Zum Inhalt springen
16.01.2019

Raffinierte Snacks zum Mitnehmen statt langweiligem Pausenbrot

Studentenfutter_Powerriegel_Magazin.jpg
© TLC Fotostudio

Ob für die Arbeit oder für die Kinder in der Schule, oft greift man zum belegten Brot, damit der Hunger gestillt ist. Aber auch Salate, Rohkost, Joghurt, Müsliriegel oder Smoothies lassen sich fest verschlossen in Tupperdosen, Einmachgläsern oder Trinkbehältern einfach mitnehmen. Auch Maiswaffeln oder Pizzamuffins vom Vorabend sind prima kalt zu genießen und sorgen für einen abwechslungsreichen und leckeren Snack To Go!

 

Trotz der Reihe an Snackvarianten sind belegte Brote oft einfach praktisch für zwischendurch. Besonders lecker und appetitlich für unterwegs ist deshalb ein frischgebackenes knuspriges Brot aus dem Monsieur Cuisine. Ein gehaltvolles Dinkelbrot, beispielweise, bestrichen mit einem leckeren Aufstrich, bietet eine vielfältige Alternative zum langweilig belegten Brot.

 

Wer ab und zu etwas Abwechslung in die eigene Handtasche oder den Schulranzen bringen will, sollte sich von unserer Auswahl an Snacks für unterwegs inspirieren lassen.