Zum Inhalt springen
30.06.2020

Die besten Tipps zum Reinigen Deines Monsieur Cuisine

Vorspuelen3.png

So wird Dein Monsieur Cuisine wieder blitzeblank!

So viel Spaß es auch macht, mit Deinem Monsieur Cuisine zu kochen, das Reinigen im Anschluss an den Gebrauch, bleibt leider nicht aus. Ganz wichtig: Je schneller Du Deinen Mixbehälter nach dem Gebrauch reinigst, desto einfacher ist es, alle Kochreste zu entfernen. Frisches Wasser zum Ausspülen oder warmes Wasser mit etwas Spülmittel genügen meist schon, um Deinen Mixbehälter wieder einsatzbereit zu machen. Natürlich ist es auch überhaupt kein Problem, Deinen Mixbehälter sowie Deckel, Messbecher, Dampfgaraufsatz, Spatel und auch den Kocheinsatz in die Spülmaschine zu tun. Wir empfehlen Dir, das Messer aus dem Mixbehälter zu lösen und separat zu reinigen bzw. in die Spülmaschine zu legen. Manchmal kann man aber einfach nicht warten, bis die Spülmaschine fertig ist, denn man möchte direkt das nächste Rezept kochen. :-)

Aufgrund dessen findest Du ab sofort auf Deinem Monsieur Cuisine connect ein neues Rezept „*Vorspülen“. Damit bekommst Du Deinen Mixbehälter ruckzuck sauber oder auch gründlich vorgereinigt, sodass das Nachbearbeiten mit einer Reinigungsbürste viel leichter ist oder Deine Spülmaschine weniger Arbeit hat. ;-)

Natürlich kannst Du auch den Mixbehälter Deines Monsieur Cuisine édition plus vorspülen.

Du benötigst: einen Liter zimmerwarmes Wasser und einen Tropfen SpülmittelSchritt 1: Nun einfach das Wasser und das Spülmittel in Deinen Mixbehälter füllen und mit eingesetztem Messbecher 2 Minuten/90 °C /Stufe 2 erwärmen. Für ein optimales Reinigungsergebnis sollte das Wasser nun mindestens 45 °C warm sein. Sollte das nicht der Fall sein, den Vorgang um einige Sekunden verlängern. Schritt 2: Das Spülwasser anschließend mit eingesetztem Messbecher 30 Sekunden/Stufe 7-10 schrittweise ansteigend verrühren. Den Vorgang bei Bedarf wiederholen.Sollte Dein Mixbehälter wirklich stark verschmutzt sein, lasse den Mixbehälter nach Schritt 2 noch mal 10 Minuten verschlossen stehen und wiederhole Schritt 2.

Weitere tolle #mctipps!

Geruch bekämpfen: 

Trotz des Reinigens und Vorspülens riechen Dein Mixbehälter und Deckel noch irgendwie unangenehm, z.B. nach Zwiebel oder Curry? Da kann Dir Kaffee Abhilfe schaffen. Gib einfach 100g Kaffeebohnen in den Mixbehälter und zerkleinere diese mit eingesetztem Messbecher 10 Sekunden/Stufe 10. Anschließend die gemahlenen Bohnen einfach eine Stunde im geschlossenen Mixbehälter lassen. Nach einer Stunde empfiehlt es sich, von den frisch gemahlenen Bohnen einen Kaffee zu machen und zu genießen. ;-) Wenn Du keine Kaffeebohnen zur Hand hast, kannst Du auch einfache eine Schale mit Kaffeepulver für eine Stunde in den Mixbehälter stellen.

Teig lösen:

So ein Hefeteig für eine knusprige Pizza oder Mürbeteig für einen leckeren Kuchen kann schon sehr hartnäckig sein und will einfach nicht den Mixbehälter verlassen. Bestenfalls drehst Du dafür einfach den Mixbehälter auf den Kopf und bewegst das Zahnrad vom Messereinsatz hin und her. Mithilfe der Schwerkraft löst sich der Teig dann von ganz allein. Denke daran, eine Unterlage unter den umgedrehten Mixtopf zu legen, damit der Teig gut weiterverarbeitet werden kann. 

Eingebranntes restlos entfernen:

Es kann schon mal passieren, dass sich am Boden des Mixbehälters Speisereste festsetzen oder einbrennen. Probiere es dann doch einfach mal mit einem Geschirrspültab. Gib diesen in Deinen Mixbehälter und fülle den Mixbehälter mit 400ml heißem Wasser auf. Dann bei 7 Minuten/Stufe 2/100 °C aufkochen und ggf. mit einer Bürste nachbearbeiten und ausspülen. Fertig!

© NGV mbH, Foto: René Wandelt
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.
Rezept von
Monsieur Cuisine
Vorspülen
MC connect
1 Spülgang
Einfach
Fertig in: 0:02 Std.
Zubereitungszeit: 2 Min.
Vorspülen
© NGV mbH, Foto: René Wandelt
Rezept unter Favoriten speichern.
Rezept von
Monsieur Cuisine
Vorspülen
MC plus
1 Spülgang
Einfach
Fertig in: 0:02 Std.
Zubereitungszeit: 2 Min.
Vorspülen