Zum Inhalt springen
14.08.2020

So stärkst Du Dein Immunsystem

AdobeStock_330600303_Immunsystem_kleiner.jpg

Vitamine für Deine Abwehr

Das Immunsystem ist unser Schutzschild und ganz eigenes Abwehrsystem, welches uns vor Infekten durch Viren und Bakterien schützt. Es ist sehr komplex und steht dauerhaft in den Startlöchern, um sofort handeln zu können, sobald eine Bedrohung naht. Damit Dein Immunsystem kontinuierlich auf Hochtouren laufen und Dich vollumfänglich schützen kann, braucht es Deine Hilfe. Mit der richtigen Ernährung, welche wichtige Vitamine und Mineralstoffe beinhaltet, kannst Du ganz von selbst Deine Abwehrkräfte stärken. Gerade in den kälteren Monaten gibt es für das Immunsystem viel Arbeit. Viren und Bakterien gibt es aber das ganze Jahr, deshalb solltest Du schon jetzt beginnen Dein Immunsystem zu unterstützen und zu stärken.

Ab in die Sonne und dazu einen Avocadosalat

Täglich mindestens drei Portionen Gemüse und zwei Portionen Obst zu essen, das lernt man schon als Kind und wird schließlich auch so von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung empfohlen. Obst und Gemüse liefern wichtige Mineralstoffe und Vitamine, mit welchen Du Dein Immunsystem ganz gezielt unterstützt, denn einige von ihnen tragen zur normalen Funktion des Immunsystems bei. Dazu zählen unter anderem die Vitamine A, E, C und D sowie die Mineralstoffe Zink, Selen und Eisen.

Vitamin D

Vitamin D ist unglaublich wichtig für Deine Abwehrkräfte, denn nur, wenn es in ausreichender Menge vorhanden ist, kann Deine Körperabwehr angekurbelt werden. Wenn man es genau nimmt, ist Vitamin D gar kein Vitamin, sondern die Vorstufe eines Hormons, welches der Mensch durch die Einwirkung von Sonnenlicht auf der Haut selbst bilden kann. Allerdings ist das gerade in den Wintermonaten durch die fehlende Sonne beeinträchtigt, weshalb es gerade dann wichtig ist, die richtigen Lebensmittel zu sich zu nehmen. Jedoch ist Vitamin D in nur wenigen Lebensmitteln in ausreichender Menge vorhanden. Zu empfehlende Lebensmittel sind daher Eier, Pilze, Avocados, fettige Seefische und auch Kalbfleisch.

Vitamin C

Vitamin C hat die Aufgabe freie Radikale zu neutralisieren und schützt somit vor Zellschädigungen am eigenen Gewebe. Zudem trägt es dazu bei, dass die Funktion der Schleimhäute nicht beeinträchtigt wird. Ein Mangel an Vitamin C sorgt also für eine Verminderung der Abwehrkräfte und verlangsamt ebenso den Heilungsprozess bei Erkältungen. Eine tägliche Zufuhr von 100-200 mg Vitamin C sollte auf jedem Speiseplan stehen. Da Vitamin C sehr empfindlich ist, kann das Lebensmittel bei falscher Lagerung und Zubereitung Vitamin C verlieren, in manchen Fällen sogar bis zu 100 %. Deshalb empfehlen wir Dir die Lebensmittel, wenn möglich, frisch zu essen und nicht lange zu lagern. Gute Vitamin C-Lieferanten sind Zitrusfrüchte, Johannisbeeren und auch Sanddorn. Auch Gemüsesorten wie Paprika, Kartoffeln, Brokkoli, Grünkohl und Rosenkohl sind hervorragende Vitamin C Lieferanten. (weitere Informationen zur Lagerung von Lebensmitteln findest du hier: Mehr Erfahren!

Vitamin A und Vitamin E

Wenn Deine äußeren Barrieren, wie z.B. Haut und Schleimhäute, Dich nicht mehr schützen können, muss Dein spezifisches Abwehrsystem ran. Vitamin A sorgt für die Aufrechterhaltung dieser äußeren Barrieren als Schutz vor Eindringlingen. Du findest Vitamin A in gelben, orangenen und roten Obst- und Gemüsesorten sowie in der Leber von Seefischen oder von Wirbeltieren. Vitamin E ist der Torhüter beim Spiel Abwehrkräfte gegen freie Radikale, denn es fängt die freien Radikale ab, bevor sie Deine Zellen schädigen können. Starke Torhüter findest du in Pflanzenölen, wie z.B. Weizenkeimöl oder Sonnenblumenöl.

Mineralstoffe

Zink und Selen sorgen für den Schutz von Zellbestandteilen in Deinem Körper und für die normale Funktion Deines Immunsystems. Zink ist lebensnotwendig! Es ist an zahlreichen Stoffwechselvorgängen beteiligt und steuert die Funktionen von über 200 Enzymen. Die gute Abwehrfunktion des menschlichen Körpers ist folglich vom Zinkhaushalt abhängig. 10 mg Zink werden für den täglichen Bedarf empfohlen. Schwangere und stark unter Stress stehende Menschen sollten sogar noch mehr Zink zu sich nehmen. Das zinkreichste Lebensmittel sind die Austern. Da diese aber nicht jedermanns Sache sind, kannst Du auch über Vollkornprodukte, Fisch und Meeresfrüchte, Milcherzeugnisse oder auch Rindfleisch Zink zu Dir nehmen. Wichtig ist die regelmäßige Zufuhr dieses Spurenelements, denn der Körper besitzt keinen großen Zinkspeicher. Selen findest Du vor allem in Fleisch, Fisch, Hühnereiern oder auch Linsen, Spargel und Nüssen. Eisen unterstützt die sogenannten Fresszellen, diese befinden sich in unserer Blutbahn und fressen, wie es der Name schon sagt, die Eindringlinge einfach auf. Fresszellen bewegen sich ständig durch unseren Körper und suchen ihre Widersacher. Eisen kannst Du vor allem mit tierischen Innereien aufnehmen aber auch Zartbitterschokolade, Pfifferlinge oder Weizenkleie sind gute Eisen-Lieferanten.

Weitere wichtige Tipps zur Stärkung Deines Immunsystems

  • Bloß kein Stress – Nur ein ausgeruhter Körper kann neue Antikörper produzieren, also sorge auch für guten Schlaf!
  • Party? Naja! – Alkohol und Nikotin schwächen Dein Abwehrsystem und können es sogar bis zu 24h deaktivieren.
  • Saubere Hände – Warmes Wasser und Seife waschen Viren einfach weg.
  • 2L Wasser – Angegriffene Schleimhäute brauchen Unterstützung durch ausreichend Feuchtigkeit.
  • Darmflora – 80% der Immunzellen sind im Darm angesiedelt, das heißt: gesunder Darm = effektives Immunsystem.
  • Spazieren hilft – Bewegung an der frischen Luft hält den Kreislauf in Schwung und die Schleimhäute feucht.
  • Lüften – Ein gesunder Luftaustausch entfernt alte virenreiche Luft.

Natürlich findest Du auch hier wieder tolle Rezepte von Monsieur Cuisine, welche Dein Immunsystem stärken und vor allem richtig lecker schmecken!Viel Freude mit Deinem starken Immunsystem und natürlich beim Kochen. :-)

© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.
Rezept von
Monsieur Cuisine
Ingwer-Zitronen-Sirup
MC connect
1 Flasche
Einfach
Fertig in: 1:10 Std.
Zubereitungszeit: 10 Min.
Ingwer-Zitronen-Sirup
© NGV mbH, Foto: HOYER
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.
Rezept von
Monsieur Cuisine
Lachsfilet sous-vide im Räuchersud mit Zuckerschoten und Meerrettich
MC connect
4 Portionen
Mittel
Fertig in: 3:55 Std.
Zubereitungszeit: 30 Min.
Lachsfilet sous-vide im Räuchersud mit Zuckerschoten und Meerrettich
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.
Rezept von
Monsieur Cuisine
Kalbsleberwurst im Glas
MC plus
5 Gläser
Einfach
Fertig in: 1:45 Std.
Zubereitungszeit: 15 Min.
Kalbsleberwurst im Glas
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.
Rezept von
Monsieur Cuisine
Feldsalat-Orangen-Smoothie mit Avocado
MC plus
2 Gläser
Einfach
Fertig in: 1:05 Std.
Zubereitungszeit: 5 Min.
Feldsalat-Orangen-Smoothie mit Avocado
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.
Rezept von
Monsieur Cuisine
Labskaus mit Spiegelei und Rollmops
MC plus
4 Portionen
Einfach
Fertig in: 0:49 Std.
Zubereitungszeit: 30 Min.
Labskaus mit Spiegelei und Rollmops