Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Aioli

4 Portionen
Einfach
Fertig in: 0:05 Std.
Zubereitungszeit: 5 Min.
Erstellt am: 14.11.2017
Zuletzt geändert am: 14.11.2017
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 1 zimmerwarmes Ei (Größe L)
  • 1 Tl Zitronensaft
  • 1 Tl Senf
  • 1/2 Tl Salz
  • 1 Msp. Pfeffer
  • 250 ml zimmerwarmes Sonnenblumenöl oder mildes Olivenöl

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    1101 kj / 263 kcal
  • Eiweiß: 4 g
  • Kohlenhydrate: 9 g
  • Fett: 27 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
5 Min.
Fertig in
0:05 Std.
  1. Die Knoblauchzehe schälen, in den Mixbehälter geben und mit der Turbo-Taste/2 Sekunden mit eingesetztem Messbecher zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben, dann das Ei, Zitronensaft, Senf, Salz und Pfeffer hinzufügen und 10 Sekunden/Stufe 3 verrühren. Messbecher einsetzen und das Gerät auf 4 Minuten/Stufe 4 einstellen. Das Gerät starten und das Öl zunächst nur langsam auf den Deckel des Mixbehälters laufen lassen, sodass es am Deckel entlang nach innen tropfen kann. Die Ölmenge langsam erhöhen. Die Aioli ist fertig, wenn sie eine feincremige Konsistenz hat.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von tamara8.9 am 21.10.2019 um 21:51 alle

Für Knoblauchliebhaber ein Muss! Sehr lecker. Hat super funktioniert und ist schnell gemacht.

von LisaKa1 am 19.08.2019 um 13:44 alle

Meine MCC zeigt an, dass man 250g Öl auswiegen soll. 250g sind natürlich zu viel im Gegensatz zu 250ml Öl. Kann der Fehler behoben werden?

von Vivien_MC am 19.08.2019 um 16:15 alle

Hallo LisaKa1, es handelt sich hier nicht um einen Fehler. Wir geben alle ml-Angaben auf dem MCC in g aus. Auch in dem Wissen, dass das Verhältnis nicht 1:1 stimmt. Die Rezepte sind alle mit diesen Angaben getestet worden und funktionieren. Viele Grüße Vivien

von naddl2018 am 23.02.2019 um 17:36 alle

von HaBa am 03.02.2019 um 13:08 alle

Perfekt gelungen 😬, unbedingt ausprobieren. Schmeckt fast so gut wie im Urlaub !

von HendrikH am 02.02.2019 um 15:12 alle

Egal was ich mache es wird immer eine total dünne suppe :( kann vieleicht jemand einen tipp geben ??

von Vivien_MC am 04.02.2019 um 18:01 alle

Hallo HendrikH, wichtig ist, dass die verwendeten Zutaten Zimmertemperatur haben sollten. Zudem darf das Öl wirklich nur langsam auf den Deckel gegeben werden, so dass das Öl nur tröpfchenweise in den Mixbehälter tropft. Viele Grüße Vivien

von gruenylee1 am 25.03.2019 um 08:24 alle

Verstehe ich das richtig das der Messbecher eingesetzt bleibt und man das Öl auf den Deckel gießt bei eingesetztem Messbecher?

von Vivien_MC am 26.03.2019 um 08:23 alle

Hallo gruenylee, ja, der Messbecher bleibt im Deckel und das Öl wird langsam auf den Deckel gegossen. Das Öl tropft dann langsam unter dem Messbecher hindurch in den Mixbehälter. Viele Grüße Vivien

von Koalaaaaa am 14.01.2019 um 10:07 alle

von ChrisEngel1 am 06.01.2019 um 19:07 alle

Habe ebenfalls 2 Knoblauchzehen genommen und etwas Brühe hineingerührt als Geheimtipp aus dem Steakhouse meines vertrauens. Sehr lecker!

von Koala1608 am 03.01.2019 um 10:17 alle

Sehr lecker ☺️ ich habe 2 Knoblauchzehen genommen und zuhause schmeckt es allen 😍

von mini-cooper am 29.12.2018 um 07:54 alle

Suchte auf die schnelle eine Aioli-Creme. Die ist wirklich lecker und ist.mir gleich beim ersten Mal geglückt.👍

von Dorfmuddie am 24.12.2018 um 20:20 alle

Sehr lecker!

von Pudel1 am 09.12.2018 um 08:19 alle

von vulwer am 26.11.2018 um 22:26 alle

Hat erst beim zweiten Mal geklappt.Beim ersten Mal habe ich das Öl zu schnell reinlaufen lassen.Geschmack supi.

von Mrs.L am 24.11.2018 um 19:29 alle

Sehr gut. Hab 2 Knoblauchzehen genommen, war mir persönlich zu viel. Bekam aber grosses Lob! Werde ich wieder machen.

von Pasi&Nadja am 11.11.2018 um 10:46 alle

Schmeckt sehr gut. Ich könnte auch noch eine zweite Knobi-zehe vertragen. Ps: war die erste Zubereitung mit unserem neuen MC connect :P

von juttl Maus am 04.11.2018 um 21:04 alle

Wie lange ist er im Kühlschrank haltbar?

von Vivien_MC am 05.11.2018 um 10:46 alle

Hallo juttl Maus, die Aioli sollte nach Möglichkeit zügig verzehrt werden und nicht länger als 3 Tage gekühlt aufbewahrt werden. Viele Grüße Vivien

von z0e am 24.06.2018 um 15:33 alle

Ratzfatz und super lecker.

von Raya1202 am 19.06.2018 um 20:46 alle

Hat uns prima geschmeckt! Wir haben den Brokkoli vorher etwas angedünstet und dann wie angegeben verarbeitet!

von Vivien_MC am 20.06.2018 um 10:36 alle

Hallo Rayal1202, schön, dass es euch prima geschmeckt hat. Brokkoli steht allerdings nicht in der Zutatenliste ;-) Viele Grüße Vivien

von Raya1202 am 21.06.2018 um 13:12 alle

Sorry, habe das falsche Rezept bewertet... Sollte der Brokkolisalat werden ;-) Kann man die Bewertung löschen??

von Vivien_MC am 21.06.2018 um 13:19 alle

Leider lässt sich die Bewertung nicht löschen, ist aber nicht weiter schlimm ;-)

von daxi am 27.06.2018 um 14:31 alle

Meins blieb flüssig was könnte ich falsch gemacht haben?

von Vivien_MC am 27.06.2018 um 14:42 alle

Hallo daxi, vielleicht ist das Öl zu schnell in den Mixbehälter gelaufen, so dass die Aioli nicht richtig emulgieren konnte. Viele Grüße Vivien

von thenicewitch am 25.05.2018 um 22:49 alle

Mit Sonnenblumenöl sehr lecker! Ich gebe immer noch etwas Zucker mit in den Mixtopf. Ist vielleicht Geschmacksache, aber ich finde, das rundet das Rezept ab. Zu Baguette oder Pizzabrötchen perfekt. Absolute Suchtgefahr ;-)

von Florian85 am 08.05.2018 um 19:29 alle

Ungenißbar mit Olivenöl extra natives! Konsistenz ist ok;

von Vivien_MC am 09.05.2018 um 11:41 alle

Hallo Florian, extra natives Olivenöl hat häufig eine sehr bittere Grundnote, daher empfehlen wir, wie in den Zutaten angegeben, Sonnenblumenöl oder mildes Olivenöl. Viele Grüße Vivien

von starfleet am 14.08.2018 um 09:42 alle

ich nehme immer Rapsöl

von Mafe83 am 13.12.2018 um 17:54 alle

Und es schmeckt mit Rapsöl gut?