Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Ajvar

MC connect
2 Gläser
Mittel
Fertig in: 1:53 Std.
Zubereitungszeit: 25 Min.
Erstellt am: 30.07.2018

FÜR 2 GLÄSER (À 200 ML)

  • 6 große rote Paprikaschoten (1 kg)
  • 1 Schalotte (20 g)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 El Sonnenblumenöl
  • 1/2 Tl Zucker
  • 1/2 Tl Salz
  • 1 Tl edelsüßes Paprikapulver
  • 1 Tl mildes Chilipulver
  • 3 El Apfelessig

AUSSERDEM

  • 1 Gefrierbeutel (à 3 Liter)

Nährstoffe

Pro Glas:

  • Brennwert
    1147 kj / 274 kcal
  • Eiweiß: 6 g
  • Kohlenhydrate: 17 g
  • Fett: 20 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
25 Min.
Fertig in
1:53 Std.
  1. Den Backofen auf 200 °C vorheizen.
  2. Die Paprikaschoten vierteln, entkernen, innen und außen waschen und anschließend mit der Schale nach oben auf einem Backblech verteilen. 30 Minuten backen bis die Haut Blasen wirft. Nach dem Backen die Paprikastücke in einen Gefrierbeutel geben und diesen verschließen. 20 Minuten schwitzen lassen und die Paprikaschoten dann häuten.
  3. Schalotte schälen und vierteln, Knoblauchzehe ebenfalls schälen. Beides in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher mit der Turbo-Taste/1 Sekunde zerkleinern. Mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben, das Öl hinzugeben und ohne eingesetzten Messbecher mit der Anbrat-Taste/3 Minuten anschwitzen.
  4. Paprikaschote in Stücken, Zucker, 1/2 Teelöffel Salz, Paprikapulver, Chilipulver und Apfelessig hinzugeben und mit eingesetztem Messbecher 8 Sekunden/Stufe 8 pürieren. Mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben.
  5. Anschließend ohne eingesetzten Messbecher 35 Minuten/Stufe 2/80 °C köcheln lassen, dabei den Kocheinsatz als Spritzschutz auf den Deckel stellen. Noch heiß in sterile Schraubgläser füllen und gut verschließen.

TIPPS

Das Ajvar hält sich kühl und trocken gelagert ca. 4 Wochen.

Die Paste passt zu frisch geröstetem Brot und gegrilltem Fleisch

 

VARIATION

wer es schärfer mag, gibt noch 1 rote entkernte und gewaschene Chilischote in groben Stücken mit Schalotte und Knoblauchzehe in den Mixbehälter.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Julifrie am 16.01.2019 um 15:06 alle

Sehr lecker! Ich habe noch nie so gutes Ajvar gegessen! Mangels Chilipulver habe ich Chiliflocken im Mörser zerkleinert und dazu gegeben. Schöne angenehme Schärfe. Wird auf jeden Fall wieder gemacht.