Zum Inhalt springen
© dgo59
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © dgo59

all-in-one Käse-Sahne Nudeln

4 Portionen
Einfach
Zubereitungszeit: 25 Min.
Erstellt am: 13.10.2016
Zuletzt geändert am: 26.12.2017
  • 60 g geriebenen Mozarella
  • 20 g geriebenen Parmesan
  • 1 mittlere Zwiebel (ca. 60 g)
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 20 g Olivenöl
  • 20 g Kräuterbutter
  • 450 g Wasser
  • 100 g Sahne
  • 120 g Milch
  • 1 Tl gekörnte Brühe
  • 0,5 Tl Salz
  • 3 Prisen Muskat
  • 3 Prisen Pfeffer
  • 300 g Nudeln (Fusilli, Spirelli, Rigatoni werden etw. zerrührt)
  • 150 g Tiefkühl Erbsen (an- oder aufgetaut)
  • 100 g Schinken oder Bacon (gewürfelt)
  • 2 Tl Röstzwiebeln (Fertigprodukt)
Zubereitung
Zubereitungszeit
25 Min.
  1. Evtl. Käse zerkleinern 6 Sek. Turbotaste
  2. Zwiebel u. Knoblauch schälen, vierteln und mit den Röstzwiebeln im Mixtopf zerkleinern 2x 3 Sek. Stufe 8 oder Turbotaste. Zwischendurch mit dem Spatel von den Wänden abkratzen.
  3. Gehackte Zwiebel von den Gefäßwänden abkratzen und auf dem Boden verteilen. Öl, Kräuterbutter und Schinken zufügen und alles mit dem Anbratprogramm anbraten.
  4. Wasser, Milch, Sahne und Gewürze zugeben und aufkochen. ca.6 Min, 100°C, Stufe 1
  5. Nudeln zugeben und gemäß den Zeitangaben auf der Verpackung kochen 100°C, Linkslauf, Stufe 1. Am Ende der Garzeit prüfen, ob die Nudeln gar sind und die Flüssigkeit verkocht ist. Bei Bedarf nochmal einige Minuten nachkochen.
  6. Erbsen mithilfe des Spatels untermischen und erhitzen. 4 Min., 70 Grad, Linkslauf, Stufe 1.
  7. Nudeln aus dem Topf entnehmen und sofort Käse unterrühren. Bei Bedarf mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sofort servieren.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine