Zum Inhalt springen
© Monsieur Cuisine, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Amaretti

50 Stück
Mittel
Fertig in: 0:40 Std.
Zubereitungszeit: 10 Min.
Erstellt am: 30.08.2016
Zuletzt geändert am: 07.01.2020
  • 200 g Zucker
  • 200 g ganze geschälte Mandeln
  • 2 Eiweiß (Größe M)
  • 2 El Amaretto
  • 4 Tropfen Bittermandelaroma

AUSSERDEM

  • Spritzbeutel mit mittelgroßer Lochtülle

Nährstoffe

Pro Stück:

  • Brennwert
    180 kj / 43 kcal
  • Eiweiß: 1 g
  • Kohlenhydrate: 4 g
  • Fett: 2 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
10 Min.
Fertig in
0:40 Std.
  1. Den Backofen auf 170 °C vorheizen. Den Zucker in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 10 Sekunden/Stufe 9 fein zerkleinern. Den Vorgang nach Belieben wiederholen. Den Puderzucker anschließend umfüllen.
  2. Die Mandeln in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 20 Sekunden/Stufe 8 sehr fein zerkleinern. In eine Schüssel umfüllen und beiseitestellen. Den Mixbehälter gründlich reinigen und kalt ausspülen.
  3. Den Rühraufsatz einsetzen. Eiweiß in den kalten Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 2 Minuten 30 Sekunden/Stufe 4 steif schlagen. Den Eischnee mithilfe des Spatels an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben, ohne eingesetzten Messbecher 3 Minuten/Stufe 3 rühren, dabei den Puderzucker löffelweise durch die Deckelöffnung dazugeben. Die Masse wieder mit dem Spatel nach unten schieben und mit eingesetztem Messbecher 30 Sekunden/Stufe 4 verrühren.
  4. Den Rühraufsatz entnehmen. Mandeln, Amaretto und Bittermandelaroma dazugeben und das Ganze mit eingesetztem Messbecher 25 Sekunden/Stufe 4 verrühren. 2 Backbleche mit Backpapier auslegen. Die Teigmasse in den Spritzbeutel füllen und Tupfer mit 1 cm Durchmesser im Abstand von je 3 cm auf die Bleche spritzen.
  5. Die Amaretti nacheinander im heißen Ofen 15 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

 

TIPPS

Die Amaretti in einer Keksdose aufbewahren.

Die Amaretti halten sich kühl und trocken gelagert bis zu 2 Monate.

 

 

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Pantheress3 am 12.12.2019 um 12:10 Uhr

Ich habe das Rezept heute ausprobiert und ein bisschen anders zubereitet. Statt des Zuckers und der ganzen Mandeln, habe ich gleich Puderzucker und gemahlene Mandeln verwendet; der Einfachheit halber, da dies erst mein zweiter Testlauf mit dem MCC war. ;-) Ich habe den Backofen auf 170 Grad geheizt, da die Amarettini so etwas bräunlicher wurden. Und ich habe auch keine. Extraklecks Eischnee auf meinen Amarettini, jeder so wie er mag. Sind aber superlecker geworden, danke für das Rezept. :-)

von siggimik am 02.03.2017 um 17:32 Uhr

Teig - Eischneetupfen oben drauf-????? Laut Bild stimmt etwas mit dem Rezept nicht oder an meiner Lese.....