Zum Inhalt springen
© Alex.1
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Alex.1

Apfel-Wein-Torte

MC connect
12 Stücke
Einfach
Fertig in: 1:15 Std.
Zubereitungszeit: 20 Min.
Erstellt am: 20.01.2020
Zuletzt geändert am: 13.03.2020
  • Mürbeteig:
  • 130 g Butter oder Sanella
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 250 g Mehl
  • 1 geh. TL Backpulver
  • 1 Ei
  • Für die Füllung:
  • 7 Boskop Äpfel
  • etwas Zitronensaft zum beteufeln
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 75 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanille-Pudding-Pulver (zum kochen)
  • 750 ml Weißwein (halbtrocken) oder Apfelwein
  • (man kann auch halb Wein / halb Apfelsaft verwenden
  • Tooping:
  • 400 g Cremefine zum schlagen
  • Zimt zum bestäuben
Zubereitung
Zubereitungszeit
20 Min.
Fertig in
1:15 Std.
  1. Für den Mürbeteig: 130 g Butter oder Sanella in den Mixtopf geben, dazu 100 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 250 g Mehl,1 geh. TL Backpulver und ein Ei geben. Mit der Knettaste erst 45 sek. / Stufe 3 mischen, im Anschluss 20 sek./ Stufe 4 kneten und anschließend entnehmen.
  2. Den Teig zu einem Block formen, 1/4 für den Rand abnehmen (zwei lange Rollen formen) und den Block in eine gefettete Springform (26 cm) auskleiden. Die zwei geformten Rollen an den Rand anlegen und hoch ziehen (bis zum Rand), sodass die Form komplett mit Mürbeteig ausgekleidet ist! Den Boden mit einer Gabel mehrfach einstechen.
  3. Rühreinsatz aufstecken und 750 ml Weißwein (halbtrocken) oder Apfelwein in den Mixtopf geben. 2 Päckchen Vanillezucker, 75 g Zucker und 2 Päckchen Vanille-Pudding-Pulver dazu geben.
  4. Die Maße 10 sek./ Stufe 3 mischen, im Anschluss 13 min./ Stufe 3 / 90 °C kochen. Währenddessen 7 Boskop Äpfel schälen, entkernen, vierteln und in dünne Scheiben schneiden, diese werden auf dem Teig verteilt und mit etwas Zitronensaft beteufelt.
  5. Die gekochte Pudding-Weinmaße über die Äpfel gießen,- verteilen. Im vorgeheiztem Backofen bei 175 °C 60 Minuten (Umluft) backen. Über Nacht in der Form ruhen lassen! Am nächsten Tag: 400 ml Cremefine steif schlagen, den Kuchen vorsichtig aus der Form lösen, mit der Sahne einstreichen und mit Zimt bestäuben.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von sh1978 am 25.09.2020 um 22:15 Uhr

von Lombardo am 18.05.2020 um 13:09 Uhr

von Gabis Küche am 06.05.2020 um 21:44 Uhr