Zum Inhalt springen
© niceysmcc1021
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © niceysmcc1021

Apfelkuchen Ruck Zuck

MC connect
12 Stücke
Einfach
Fertig in: 0:50 Std.
Zubereitungszeit: 40 Min.
Erstellt am: 29.01.2019
Zuletzt geändert am: 28.06.2019
  • 900 g Äpfel, süss ( empfehle Royal Gala)
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 120 g Zucker
  • 250 g kalte Butter
  • 420 g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Ei, Gr. M
  • Puderzucker nach Belieben
  • Evtl. etwas Butter zum einfetten der Backform
Zubereitung
Zubereitungszeit
40 Min.
Fertig in
0:50 Std.
  1. Die Äpfel schälen, vierteln, in den Behälter geben und 5 Sek./Stufe 4 zerkleinern, danach umfüllen.
  2. Die restlichen Zutaten in den Behälter geben und 10 Sek./Stufe 5 verrühren. Es entsteht eine bröselige Masse.
  3. Etwas mehr als die Hälfte vom Teig in eine runde 28er Silikonform geben (oder eine normale Springform einfetten). Nun den Teig mit der Hand flach drücken und einen ca. 2 cm hohen Rand ziehen.
  4. Jetzt die Apfelmasse gleichmäßig auf den Teig verteilen. Nun den restlichen Teig über die Apfelmasse bröseln.
  5. In den vorgeheizten Backofen. 40 Minuten, 160 Grad, Umluft fertig backen !!!Unbedingt gut auskühlen lassen bevor ihr ihn aus der Form nehmt, da der Kuchen Euch sonst auseinander bricht!!! Puderzucker darüber streuen und guten Appetit! Wer mag kann auch noch Rosinen und/ oder Marzipan in die Apfelmasse unterheben.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Sassenach am 15.06.2019 um 19:20 alle

Dieser Apfelkuchen ist der Wahnsinn. Super lecker! Vielen Dank für das tolle Rezept.

von Nikita2205 am 29.05.2019 um 20:53 alle

Ein 3fach LECKER auf dieses Rezept! Ich habe noch Schlagsahne dazu gemacht und dann noch mit dem Eierlikör aus dem Piloten beträufelt 😋

von ajaju am 20.05.2019 um 22:27 alle

War geschmacklich sehr lecker, aber leider auch recht krümelig.

von AnnaT.1 am 13.05.2019 um 19:03 alle

Lecker:) ich habe den 1. Schritt 4 Mal gemacht, ein 2. Ei, 20 Gramm mehr Zucker und auf die Äpfel noch eine Prise Zimt gegeben

von Bine15 am 23.04.2019 um 15:59 alle

Super lecker und schnell gemacht