Zum Inhalt springen
  • Auf in die neue MC-Welt

    Liebes Community Mitglied,
    wir möchten dir die Möglichkeit geben, deine erstellten Rezepte in die neue MC-Welt zu übertragen.

    Hier kannst du bis zum 23. Oktober 2022 deine erstellten Rezept sichern.
    Bitte beachte, dass dies Webseite nicht mit aktuellen Inhalten gepflegt wird.

© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Asia-Rinderfilet

2 Portionen
Einfach
Fertig in: 0:32 Std.
Zubereitungszeit: 10 Min.
Erstellt am: 18.03.2019
  • 125 g Basmatireis (Kochzeit 15 Minuten)
  • 1 1/2 Tl Salz
  • 1 große Möhre (200 g)
  • 175 g Buschbohnen (frisch oder TK)
  • 250 g Rinderfilet
  • 1 Stück Ingwer (2 cm)
  • 1 rote Chilischote
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 ml Sojasauce
  • 1 El Honig
  • 1 El Sesam
  • 1 Tl Sesamöl
  • 10 g Speisestärke

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    2278 kj / 544 kcal
  • Eiweiß: 39 g
  • Kohlenhydrate: 67 g
  • Fett: 13 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
10 Min.
Fertig in
0:32 Std.
  1. Den Basmatireis in den Kocheinsatz füllen und diesen in den Mixbehälter einhängen. 1 Liter kaltes Wasser und das Salz über den Reis in den Mixbehälter schütten. Alles mit eingesetztem Messbecher 7 Minuten/100 °C/Stufe 1 kochen.
  2. Die Möhre waschen, schälen und in 0,5 cm x 5 cm dünne Stifte schneiden. Buschbohnen putzen und waschen (TK-Ware entsprechend vorher in einem Sieb auftauen lassen). Die Möhrenstifte und Buschbohnen im flachen Dampfgareinsatz verteilen. Das Rinderfilet in 1 cm x 5 cm dünne Streifen schneiden und auf das Gemüse legen.
  3. Den Kocheinsatz entnehmen, die Flüssigkeitsmenge im Mixbehälter prüfen und gegebenenfalls auf 1 Liter auffüllen. Den Kocheinsatz wieder einhängen und den Mixbehälter mit dem tiefen Dampfgaraufsatz verschließen. Den flachen Dampfgareinsatz in den tiefen Dampfgaraufsatz einhängen, verschließen und 10 Minuten/120 °C/Stufe 1 garen.
  4. Den Dampfgaraufsatz abnehmen und verschlossen zur Seite stellen. Den Kocheinsatz mit dem Reis herausheben und warm stellen. Den Mixbehälter leeren und kalt ausspülen.
  5. Den Ingwer schälen. Die Chilischote halbieren, entkernen, waschen, trocken tupfen und in 1 cm große Stücke schneiden. Die Knoblauchzehe schälen und mit dem Ingwer und der Chilischote in den Mixbehälter geben. Mit eingesetztem Messbecher mit der Turbo-Taste/3 Sekunden zerkleinern und die Stücke mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben.
  6. Sojasauce, Honig, Sesam und Sesamöl hinzufügen. Die Speisestärke mit 2 Esslöffeln kaltem Wasser glatt rühren und in den Mixbehälter geben. Mit eingesetztem Messbecher 5 Minuten/100 °C/Stufe 3 aufkochen.
  7. Reis, Fleisch und Gemüse auf einem Teller anrichten und mit der Sauce servieren.

 

TIPP

Wem die Sauce zu dick ist, kann sie mit bis zu 50 ml heißer Gemüsebrühe verlängern. Hierfür die heiße Gemüsebrühe in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 30 Sekunden/Stufe 3 unterrühren.

 

 

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine