Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Baiser

60 Stück
Einfach
Fertig in: 2:50 Std.
Zubereitungszeit: 20 Min.
Erstellt am: 18.03.2019
  • 330 g Zucker
  • 3 Eier (Größe M)
  • 1 Tl Vanilleextrakt

Nährstoffe

Pro Stück:

  • Brennwert
    113 kj / 27 kcal
  • Eiweiß: 0 g
  • Kohlenhydrate: 6 g
  • Fett: 0 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
20 Min.
Fertig in
2:50 Std.
  1. Den Backofen auf 100 °C Umluft vorheizen.
  2. Den Zucker in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 10 Sekunden/Stufe 8 pulverisieren. Den Vorgang bei Bedarf wiederholen.
  3. Den Rühraufsatz in den Mixbehälter einsetzen. Eiweiß zum Puderzucker in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 10 Minuten/37 °C/Stufe 2 aufschlagen.
  4. Vanilleextrakt hinzufügen und mit eingesetztem Messbecher 5 Minuten/37 °C/Stufe 2 weiter aufschlagen.
  5. Die Mischung in einen Spritzbeutel geben und Tupfen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech spritzen.
  6. Im vorgeheizten Backofen 1 Stunde 30 Minuten backen. Die Baisers anschließend im ausgeschalteten und geschlossenen Ofen auskühlen lassen.

 

VARIATIONEN

Die Baisers können nach Belieben mit anderen Aromen zubereitet werden. Für Espresso-Baisers anstelle des Vanilleextrakts 15 ml Espresso und ½ Teelöffel Kaffeesirup hinzufügen. Für Zitronen-Baisers anstelle des Vanilleextrakts 5 Tropfen Zitronenaroma und 15 ml Zitronensaft hinzufügen.

 

TIPPS

Die Baisers kühl und trocken in einer verschlossenen Keksdose lagern. Sie halten sich dann mehrere Wochen.

Vanilleextrakt kann durch das Mark von ½ Vanilleschote ersetzt werden.

 

 

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von luca!1411 am 24.12.2019 um 21:11 Uhr

Garnicht gut, alles exakt so gemacht aber die sind von innen hohl und so verbrannt von innen

von luca!1411 am 24.12.2019 um 21:12 Uhr

Falsche Sterne gibt keine Sterne dafür

von nat1983 am 19.05.2019 um 18:02 Uhr