Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Bananen-Cupcakes mit Walnüssen

12 Stück
Einfach
Zubereitungszeit: 20 Min.
Erstellt am: 10.09.2015
Zuletzt geändert am: 29.12.2016

FÜR DEN TEIG:

  • 50 g Walnusskerne
  • 2 reife Bananen
  • 75 ml Buttermilch
  • 2 Eier
  • 100 g weiche Butter
  • 150 g brauner Zucker
  • 1 P. Vanillezucker
  • 150 g Mehl
  • 1 Tl Backpulver
  • 1/2 Tl Natron
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 Tl Zimt

FÜR DAS FROSTING:

  • 70 g weiche Butter
  • 100 g gesiebter Puderzucker
  • 1 Tl Vanillin (Vanillepulver)
  • 50 g Doppelrahmfrischkäse

AUSSERDEM:

  • Papierförmchen für das Blech
  • 12 Walnusshälften zum Garnieren

Nährstoffe

Pro Stück:

  • Brennwert:
    1415 kj / 338 kcal
Zubereitung
Zubereitungszeit
20 Min.
  1. Backofen auf 175 °C vorheizen. Ein Muffin-Blech mit Papierförmchen auslegen.
  2. Walnüsse in den Mixbehälter geben und ca. 15 Sek./Stufe 8 grob zerkleinern. Die zerkleinerten Walnüsse in eine Schüssel umfüllen und den Mixbehälter gründlich reinigen.
  3. Bananen schälen und im Mixbehälter ca. 8 Sek./Stufe 5 fein zerkleinern. Buttermilch, Eier, Butter, Zucker und Vanillezucker ca. 4 Min./Stufe 4 glatt verrühren. Mehl, Backpulver, Natron, Salz und Zimt in den Mixbehälter geben und alles ca. 4 Min./Stufe 4 zu einem Teig verrühren.
  4. Die Walnüsse zum Teig geben und ca. 2 Min./Stufe 2 unterrühren. Den Teig gleichmäßig auf die Förmchen verteilen und ca. 25 Minuten im vorgeheizten Backofen backen. Mit einem Holzstäbchen bei Ende der Backzeit in den Teig stechen. Wenn kein Teig mehr kleben bleibt, die Cupcakes aus dem Backofen holen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  5. Für das Frosting Butter, Puderzucker und Vanillin in den Mixbehälter geben und ca. 1 Min./Stufe 3 cremig schlagen. Frischkäse hinzugeben und ca. 1 Min./Stufe 3 weiterschlagen.
  6. Die Creme mit einem flachen Messer auf den Cupcakes verstreichen, mit Walnusshälften dekorieren und servieren.

 

Info:

Statt Vanillin können Sie das herausgekratzte Mark echter Vanilleschoten verwenden – in diesem Fall reicht etwa 1⁄2 Vanilleschote.

 

 

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Enomis-1 am 29.12.2016 um 16:51 alle

Ideal, um überreife Bananen zu verwerten. Superlecker auch ohne Topping