Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio

Rezept von: Monsieur Cuisine

Bananenmarmelade mit Marzipan

5 Gläser
Einfach
Zubereitungszeit: 5 Min.
Erstellt am: 10.09.2015
Zuletzt geändert am: 15.12.2017
  • 5 Gläser (à 250 ml)
  • 1 kleine Zitrone
  • 200 g Marzipanrohmasse
  • 1 kg reife Bananen
  • 500 g Gelierzucker 2:1

Nährstoffe

Pro Glas: 

  • Brennwert:
    3349 kj / 800 kcal
  • Eiweiß: 9 g
  • Kohlenhydrate: 156 g
  • Fett: 14 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
5 Min.
  1. Die Zitrone auspressen und den Fruchtsaft in den Mixbehälter geben. Die Marzipanrohmasse in Stücke brechen und dazugeben. Ca. 20 Sek./Stufe 4–8 schrittweise aufsteigend pürieren. Die Masse mit dem Spatel nach unten schieben.
  2. Die Bananen schälen und in den Mixbehälter geben. Ca. 50 Sek./Stufe 4–8 schrittweise aufsteigend pürieren. Die Masse mit dem Spatel nach unten schieben. Den Gelierzucker zugeben und ca. 20 Min./100 °C/Stufe 2 kochen.
  3. Eine Gelierprobe machen und alles eventuell noch einmal kurz weiterkochen. In heiß ausgespülte Gläser füllen. Falls Spritzer auf den Rand kommen, diese sofort mit einem sauberen Tuch abwischen. Die Gläser sofort verschließen und für ca. 5 Minuten auf den Kopf stellen. Dann umdrehen und vollständig auskühlen lassen.

 

Tipp:

Sie können auch 100 g Marzipan durch 100 g gehackte weiße Schokolade ersetzen. Diese allerdings erst einrühren, kurz bevor die Marmelade in die Gläser gefüllt wird.

 

 

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Nettchen38 am 15.12.2017 10:14

Sehr lecker!!

von Kalle B. am 24.10.2017 22:01

Ich finde die Marmelade viel zu süß. Ich hatte mich sehr auf das Marzipan gefreut, schmecke es aber kaum raus. Beim nächsten Mal werde ich entweder mehr Marzipan verwenden, oder mit Bittermandel-Aroma pumpen.

Vivien_MC am 26.10.2017 um 09:08 Uhr

Hallo Kalle, je nach Reifegrad der Bananen kann die Marmelade etwas süßer ausfallen. Viele Grüße Vivien

von Sophie25 am 27.11.2016 23:24

von Benidda am 02.11.2016 18:14

Sehr einfach zuzubereiten, ... aber es fehlt im Rezept noch der Hinweis, dass - nach Zugabe des Gelierzuckers - alles nochmal vermischt werden muss (sonst bleibt nämlich der Gelierzucker obendrauf stehen und das Einkochen war umsonst). Ich habe das mit 30 Sek. auf Stufe 3 gemacht. Sieht sehr lecker aus und ist geschmacklich mal etwas ganz anderes!

von (Gast) am 24.05.2016 16:50

Die Bananenmarmelade ist der absolute Hit . Ich war zuerst etwas skeptisch wegen der Süsse,aber schmeckt hervorragend. Wem es doch zu süss sein sollte schmeckt auch gut mit Frischkäse

von (Gast) am 28.04.2016 12:24

Ich finde die richtig, richtig lecker! Habe sie inzwischen schon mehrmals gekocht und teilweise verschenkt - kam immer gut an. (Falls sie jemandem nicht geschmeckt hat, hat er sich wohl nicht getraut, das zu äußern, jedenfalls kamen nur positive Rückmeldungen. ;-))

von (Gast) am 17.01.2016 14:43

Sehr lecker.

von (Gast) am 08.11.2015 22:14

Sehr einfach in der Zubereitung und sehr lecker.

von (Gast) am 10.10.2015 18:51

Geschmacklich wirklich lecker! Aber als Marmelade sehr ungewohnt...