Zum Inhalt springen
© BCLH
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © BCLH

Bieramisu

MC connect
6 Portionen
Einfach
Fertig in: 0:40 Std.
Zubereitungszeit: 30 Min.
Erstellt am: 03.06.2020
Zuletzt geändert am: 17.07.2020
  • 3 Blatt weiße Gelatine
  • 4 Eier
  • 120g Zucker
  • 1 TL Vanillepaste
  • 500g Mascarpone
  • eine Prise Salz
  • 200ml Sahne
  • 0,33l Hefeweißbier
  • 15 - 20 Löffekbiskuits
  • etwas ungesüßtes Kakaopulver
Zubereitung
Zubereitungszeit
30 Min.
Fertig in
0:40 Std.
  1. 3 Blatt Gelatine in Wasser einweichen, 4 Eier trennen und Eiweiß beiseitestellen.
  2. Rühraufsatz einsetzen. Eigelb mit 80g Zucker, 1 TL Vanillepaste und 150ml Weißbier in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 3 Minuten/Stufe 4/ 70° verrühren.
  3. Die ausgedrückte Gelatine wir nun in der warmen Masse mit eingesetztem Messbecher 3 Minuten/Stufe 1/ 0° aufgelöst.
  4. 500g Mascarpone zugeben und mit eingesetztem Messbecher 25 Sek./Stufe 3/ 0° unterheben. Anschließend Masse kalt stellen und Mixbehälter reinigen.
  5. Rühraufsatz einsetzen, Eiweiß mit einer Prise Salz in den Mixbehälter geben und das Eiweiß ohne eingesetzten Messbecher 4 Minuten/Stufe 4/ 0° steif schlagen. Nach der Hälfte der Zeit 40 g Zucker durch die Einfüllöffnung zum Eiweiß in den Mixbehälter geben. Das steife Eiweiß ebenfalls kalt stellen und den Mixbehälter reinigen.
  6. Rühraufsatz einsetzen, 200ml kalte Sahne in den Mixbehälter geben und ohne eingesetzten Messbecher unter Sichtkontakt 1 Minute 30 Sekunden/Stufe 4 steif schlagen. Zeit kann auf Grund der Temperatur und dem Fettgehalt der Sahne stark variieren.
  7. Das steife Eiweiß und die Sahne abwechselnd unter die Mascarponecreme heben.
  8. Biskuits in restlichem Weißbier tränken und auf dem Boden einer flachen Form auslegen. Die komplette Mascarponecreme darauf verteilen, mit Kakaopulver bestäuben und einige Stunden kalt stellen.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.