Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Biskuitrolle mit Mandarinen

12 Stücke
Einfach
Zubereitungszeit: 25 Min.
Erstellt am: 10.09.2015
Zuletzt geändert am: 01.05.2017

FÜR DEN TEIG:

  • 5 Eier
  • 150 g Zucker
  • 1 P. Vanillezucker
  • Salz
  • 150 g Mehl

FÜR DIE FÜLLUNG:

  • 1 Dose Mandarinen (Abtropfgewicht 175 g)
  • 400 ml Sahne
  • 2 P. Sahnesteif
  • 2 P. Vanillezucker
  • 4 El Zucker

AUSSERDEM:

  • Zucker zum Bestreuen
  • Puderzucker zum Bestäuben

Nährstoffe

Pro Stück:

  • Brennwert:
    1130 kj / 270 kcal
Zubereitung
Zubereitungszeit
25 Min.
  1. Den Rühraufsatz einsetzen. Eier, Zucker, Vanillezucker und Salz in den Mixbehälter geben und ca. 7 Min./37 °C/Stufe 3 schlagen. Anschließend ca. 7 Min./Stufe 4 schlagen. Das Mehl mit dem Spatel vorsichtig unterheben.
  2. Den Ofen auf 200 °C vorheizen. Backblech einfetten und mit Backpapier auslegen. Den Teig gleichmäßig auf dem mit Backpapier belegten Blech verteilen und 12–15 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Ein Küchentuch mit Zucker bestreuen, den Biskuit auf das Tuch stürzen, das Backpapier entfernen und den Teig sofort mithilfe des Tuches aufrollen. Auskühlen lassen.
  3. Inzwischen für die Füllung die Mandarinen abtropfen lassen, größere Früchte ggf. klein schneiden. Den Rühraufsatz einsetzen, die gekühlte Sahne und Sahnesteif in den Mixbehälter geben und ca. 2 Min./Stufe 3 aufschlagen. Vanillezucker und Zucker während des Rührvorgangs durch die Einfüllöffnung einrieseln lassen.
  4. Den Biskuit vorsichtig ausrollen und mit der Sahne bestreichen. Mandarinen gleichmäßig auf der Sahne verteilen. Den Biskuit mithilfe des Tuches wieder aufrollen. Die Biskuitrolle mindestens 3 Stunden kalt stellen. Vor dem Servieren dick mit Puderzucker bestäuben.

Anstelle der Mandarinen können Sie auch 250 g frische oder tiefgekühlte Beeren für die Füllung verwenden. Gegebenenfalls die Sahne dann etwas mehr zuckern.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von martina1405 am 14.03.2019 um 20:29 alle

von Gabriele Markert am 01.05.2017 um 17:56 alle

Der Teig ist super einfach und schnell zu machen, geschmacklich sehr fein

von eisblume am 26.10.2016 um 20:20 alle

der teig ist ein traum

von kamha am 14.10.2016 um 16:32 alle

Kleiner Tipp : Für die Füllung sollte man(n) Frische Schlagsahne ( nur wärmebeandelt) nehmen . Mit haltbare Schlagsahne ( U-erhitzt) geht es nicht :)

von E.Vogt (Gast) am 05.06.2016 um 16:57 alle

Prima. Da ich bisher Biskuit immer nur mit getrennt geschlagenen Eiern gemacht habe, wollte ich dieses Rezept gern mal versuchen. War einfach und der Teig ist gut gelungen und war locker. Füllung habe ich eine andere gemacht.