Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Biskuitrolle mit Zitronensahne

12 Stücke
Mittel
Fertig in: 2:07 Std.
Zubereitungszeit: 30 Min.
Erstellt am: 30.08.2016
Zuletzt geändert am: 01.04.2019

FÜR DEN TEIG

  • 4 Eier (Größe M)
  • 150 g Zucker
  • 1 P. Vanillezucker (8 g)
  • 75 g Mehl (Type 405)
  • 75 g Speisestärke
  • 1 Prise Salz

FÜR DIE FÜLLUNG

  • 1 unbehandelte Zitrone (80 g)
  • 4 Blatt weiße Gelatine
  • 110 g Zucker
  • 600 ml kalte Sahne (30 % Fett)

AUSSERDEM

  • Zucker zum Bestreuen

Nährstoffe

Pro Stück:

  • Brennwert
    1340 kj / 320 kcal
  • Eiweiß: 5 g
  • Kohlenhydrate: 34 g
  • Fett: 17 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
30 Min.
Fertig in
2:07 Std.
  1. Den Backofen auf 220 °C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Für den Biskuitteig den Rühraufsatz in den Mixbehälter einsetzen. Eier, Zucker und Vanillezucker in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 5 Minuten/37 °C/Stufe 3 verrühren. Anschließend mit eingesetztem Messbecher 5 Minuten/Stufe 4 aufschlagen.
  3. Mehl und Speisestärke mischen, mit 1 Prise Salz in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 20 Sekunden/Stufe 3 unterheben.
  4. Den Teig auf das vorbereitete Backblech gießen, glatt streichen und 7 Minuten backen. Den Mixbehälter reinigen.
  5. Ein feuchtes Geschirrtuch flach ausbreiten und mit Zucker bestreuen. Den Biskuit aus dem Ofen nehmen und sofort auf das Geschirrtuch stürzen, sodass das Backpapier oben liegt. Das Backpapier mit kaltem Wasser besprenkeln und vorsichtig abziehen. Den Biskuit sofort mithilfe des Geschirrtuchs aufrollen und 30 Minuten abkühlen lassen.
  6. Für die Füllung die Zitrone heiß abwaschen und trocken reiben. Die Schale dünn abreiben und die Zitrone auspressen. Die Gelatine nach Packungsanweisung in kaltem Wasser einweichen.
  7. Den Zucker in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 10 Sekunden/Stufe 8 pulverisieren. Den Vorgang bei Bedarf wiederholen. Den Puderzucker aus dem Mixbehälter entnehmen und beiseitestellen. Den Mixbehälter kalt ausspülen.
  8. Den Rühraufsatz in den Mixbehälter einsetzen und die kalte Sahne ohne eingesetzten Messbecher 3 Minuten/Stufe 4 unter Sichtkontakt steif schlagen. Die Zeit ist abhängig von der Temperatur und dem Fettgehalt der Sahne. Sahne in eine Schüssel umfüllen und den Mixbehälter ausspülen.
  9. Die Gelatine tropfnass mit dem Zitronensaft in den Mixbehälter geben und ohne eingesetzten Messbecher 1 Minute/70 °C/Stufe 2 erwärmen. (Die Gelatine muss geschmolzen sein, darf aber nicht kochen.)
  10. 3 Esslöffel von der Schlagsahne abnehmen und mit der Zitronenschale in den Mixbehälter geben. Ohne eingesetzten Messbecher 10 Sekunden/Stufe 2 mit der Gelatine verrühren. Die restliche Schlagsahne zur Gelatinemischung geben und mit eingesetztem Messbecher 18 Sekunden/Stufe 3 unterheben.
  11. Den Biskuit vorsichtig entrollen und die Zitronensahne auf den Boden streichen. Wieder mithilfe des Geschirrtuches aufrollen und mindestens 1 Stunde kühl stellen.
  12. Vor dem Servieren großzügig mit dem beiseitegestellten Puderzucker bestäuben.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von miane am 12.02.2017 um 19:39 alle

von SupiSteffi am 15.11.2016 um 13:07 alle

von Ninemaus 15 am 28.10.2016 um 19:27 alle

Super lecker. Meine Kollegen lieben sie.