Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Biskuitteig

12 Stücke
Einfach
Fertig in: 0:55 Std.
Zubereitungszeit: 15 Min.
Erstellt am: 14.11.2017
Zuletzt geändert am: 22.11.2018

FÜR 12 STÜCKE ODER 1 BISKUITROLLE (BACKFORM 26 CM Ø ODER BACKBLECH)

  • 4 Eier (Größe M)
  • 150 g Zucker
  • 1 P. Vanillezucker (8 g)
  • 75 g Mehl (Type 405)
  • 75 g Speisestärke
  • 1 Prise Salz

AUSSERDEM

  • Butter für die Form
  • Zucker zum Bestreuen

Nährstoffe

Pro Stück:

  • Brennwert
    548 kj / 131 kcal
  • Eiweiß: 3 g
  • Kohlenhydrate: 23 g
  • Fett: 2 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
15 Min.
Fertig in
0:55 Std.
  1. Den Backofen auf 220 °C vorheizen.
  2. Ein Backblech mit Backpapier auslegen oder den Boden einer Springform ausbuttern.
  3. Den Rühraufsatz in den Mixbehälter einsetzen. Eier, Zucker und Vanillezucker in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 5 Minuten/Stufe 3/37 °C verrühren. Anschließend mit eingesetztem Messbecher 5 Minuten/Stufe 4 aufschlagen.
  4. Mehl und Speisestärke mischen, mit dem Salz in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 20 Sekunden/Stufe 3 unterheben.
  5. Den Teig auf das Backblech geben, glatt streichen und 7 Minuten backen.
  6. Ein feuchtes Geschirrtuch flach ausbreiten und mit Zucker bestreuen. Den Teig aus dem Ofen nehmen und sofort auf das Geschirrtuch stürzen, sodass das Backpapier oben liegt. Das Papier mit kaltem Wasser besprenkeln und vorsichtig abziehen. Den Teig sofort mithilfe des Geschirrtuchs aufrollen und 30 Minuten abkühlen lassen. Nach Rezept weiterverfahren.
  7. Alternativ den Teig in eine Springform geben, glatt streichen und 10 Minuten backen. Die Form aus dem Ofen nehmen und den Teig vorsichtig mit einem Messer vom Rand lösen. Anschließend den Springformrahmen lösen und den Boden auf ein Kuchengitter stürzen. 30 Minuten auskühlen lassen und nach Rezept weiterverarbeiten.

VARIATION

Für einen Schokoladenbiskuit mischen Sie 3 Esslöffel Backkakao mit Mehl, Speisestärke und Salz zum Teig.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Engelscheeen am 22.06.2020 um 12:42 Uhr

Der Tortenboden war grandios. Habe ihn schon zwei mal gemacht und alle haben ihn gelobt. Wurde auch gleich nach dem Rezept gefragt🤗👍

von duck24 am 20.06.2020 um 15:05 Uhr

schnell einfach und lecker

von Msp79 am 27.05.2020 um 19:28 Uhr

Rezept hat eine Absolute Gelinggarantie. Ich habe den fertigen Teig mit 🍓 belegt. Schmeckte Prima. Werde keinen anderen Kuchenboden mehr machen.

von Dinchen90 am 18.04.2020 um 17:00 Uhr

Der beste Biskuitteig ever und ich habe schon viele ausprobiert. Meine Gäste waren hin und weg und sagten alle der sei besser als gekauft. Super :)

von ClaudiaV89 am 08.01.2020 um 02:39 Uhr

Hallo, bleibt der Rühraufsatz bis zum Ende drauf oder nehme ich ihn ab bevor Mehl und Speisestärke hinzu kommen? Danke vorab

von Vivien_MC am 08.01.2020 um 10:56 Uhr

Hallo ClaudiaV89, der Rühraufsatz bleibt bis zum Ende im Mixbehälter. Viele Grüße Vivien

von elkanone am 18.12.2019 um 23:12 Uhr

Entweder hab ich es nicht verstanden oder es ist falsch beschrieben. Wenn ich mit einer Springform arbeite was macht es für einen Sinn den Teig 7 min zu backen und danach in eine Springform zu tun. Der Teig ist dann bereits fest und zerfällt in Brocken

von Vivien_MC am 20.12.2019 um 13:46 Uhr

Hallo elkanone, wie im Rezept angegeben kann dieses Rezept sowohl für ein Backblech als auch für eine Springform verwendet werden. Siehe dazu auch Schritt 7 oben. Viele Grüße Vivien

von elkanone am 21.12.2019 um 11:11 Uhr

Nichtsdestotrotz kommt für mich nach Schritt 4 Schritt 5 und bei einer Springform danach Schritt 7 wenn ich es richtig verstanden habe. Wenn nach schritt 4 direkt 7 kommen soll wäre die Backzeit von 10 min doch viel zu kurz

von Vivien_MC am 08.01.2020 um 11:19 Uhr

Hallo elkanone, das hier aufgeführte Rezept ist sowohl für die Zubereitung in einer Springform als auch für die Zubereitung auf einem Backblech geeignet. So wird es bereits in der Zutatenliste angegeben. Die Entscheidung für welche Zubereitungsart (Springform oder Backblech) man sich entscheidet, ist davon abhängig welche Weiterverarbeitung für den Biskuitteig vorgesehen ist. Wir geben in dem Rezept beide Zubereitungsmöglichkeiten an und haben dies selbstverständlich getestet. Viele Grüße Vivien

von Jessyca am 12.06.2019 um 15:08 Uhr

Bei mir ist der Teig super geworden. Ich habe ihn in eine 30 cm Form für Obstböden gegeben und die Menge war genau richtig. Mein Erdbeerkuchen ist super angekommen. 😊

von MichaelsChef am 10.06.2019 um 16:37 Uhr

Nettes Rezept als schneller Obstboden. Bei einer 28er Springform optimal als Erbeerkuchenboden. Schön locker und saftig, aber für eine Torte würde ich entweder mehr Teig und Backpulver nehmen.

von daxi am 17.03.2019 um 19:25 Uhr

Ah das Rezept wurde überarbeitet oder ? Dann kann man ja wieder testen 👍🏻

von vanny27051 am 14.02.2019 um 14:20 Uhr

Der Biskuitboden ist super geworden, richtig fluffig und schmeckt super lecker, wie vom Bäcker.

von daxi am 17.03.2019 um 19:26 Uhr

Wie hoch ca ? Könnte man ihn 1x teilen ?

von Vivien_MC am 18.03.2019 um 10:21 Uhr

Hallo daxi, ja, der Biskuitboden kann geteilt werden. Viele Grüße Vivien

Kommentare zu älteren Rezeptversionen ausblenden
von Katrin79 am 18.05.2018 um 09:10 Uhr

Mein Bisquitteig war super, allerdings hab ich noch Backpulver mit rein :-)

von Coco237 am 10.05.2018 um 16:24 Uhr

Der Teig ist leider nichts geworden, da der zweite Rührdurchgang komplett fehlt.......schade um die Eier 🥚 Beim MC plus stimmt das Rezept !

von Vivien_MC am 11.05.2018 um 12:01 Uhr

Hallo Coco237, wir können diesen Fehler nicht nachvollziehen, da der zweite Rührdurchgang im CookingPilot angezeigt wird. Zudem wird der Schritt auch hier im Rezept aufgeführt. Viele Grüße Vivien Viele Grüße Vivien

von Coco237 am 11.05.2018 um 19:07 Uhr

Der wird leider nicht angezeigt, sonst hätte ich es hier nicht erwähnt......nur bei der Bisquitrolle wird er angezeigt.

von Coco237 am 11.05.2018 um 19:23 Uhr

Hier bei Bisquitteig unbedingt notwendig, der zweite Rührdurchgang!!! Hab diesen Text von der Bisuitrolle herauskopiert, es ist derselbe Teig, aber ohne den zweiten Rührdurchgang gelingt der Teig nicht!!! Den Backofen auf 220 °C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Für den Biskuitteig den Rühraufsatz in den Mixbehälter einsetzen und Eier, Zucker und Vanillezucker in den Mixbehälter geben. Mit eingesetztem Messbecher 5 Minuten/Stufe 3/37 °C schlagen. Anschließend mit eingesetztem Messbecher 5 Minuten/Stufe 4 aufschlagen. Mehl und Speisestärke mischen, zusammen mit dem Salz in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 20 Sekunden/Stufe 3 unterheben. Den Teig auf das vorbereitete Backblech gießen, glatt streichen und 7 Minuten backen. Den Mixbehälter reinigen.

von rebitzich am 22.05.2018 um 15:04 Uhr

Ja, das stimmt. Der zweite Rührdurchgang über 5 min ohne Temperatur wird nicht angezeigt, auch nicht hier im Rezept. Im MC+ Kochbuch stimmt es. Bitte korrigieren. Danke

von Vivien_MC am 23.05.2018 um 08:52 Uhr

Hallo Zusammen, vielen Dank für eure Rückmeldungen, wir werden das Rezept noch einmal überprüfen. Viele Grüße Vivien

von daxi am 29.05.2018 um 09:47 Uhr

Hallo der zweite Durchgang scheint wirklich zu fehlen bei mir wurde der Teig viel zu flach 🙈

von daxi am 01.07.2018 um 18:16 Uhr

Wurde es überprüft??

von Vivien_MC am 02.07.2018 um 14:27 Uhr

Hallo daxi, die Rezeptentwicklung wird das Rezept noch einmal überprüfen. Viele Grüße Vivien