Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Blätterteig Napoletana

MC plus
12 Stücke
Mittel
Fertig in: 2:00 Std.
Zubereitungszeit: 45 Min.
Erstellt am: 30.08.2016
Zuletzt geändert am: 26.11.2018

FÜR 12 STÜCKE (SPRINGFORM 26 CM Ø)

FÜR DEN TEIG

  • 300 g Mehl (Type 405)
  • 150 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 Ei (Größe M)
  • 1 Tl Backpulver
  • 1 Prise Salz

FÜR DIE FÜLLUNG

  • 1 1/2 unbehandelte Zitronen (120 g)
  • 300 ml Milch (Frischmilch, 3,5 % Fett)
  • 50 g Weichweizengrieß
  • 1 Tl gemahlener Zimt
  • 165 g Zucker
  • 2 Prisen Salz
  • 100 g gemischte kandierte Früchte
  • 250 g Ricotta (40 % Fett)
  • 2 Eier (Größe M)
  • 1 Eigelb (Größe M)

AUSSERDEM

  • Fett für die Form
  • Puderzucker zum Bestäuben

Nährstoffe

Pro Stück:

  • Brennwert
    1938 kj / 463 kcal
  • Eiweiß: 7 g
  • Kohlenhydrate: 60 g
  • Fett: 20 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
45 Min.
Fertig in
2:00 Std.
  1. Für den Teig Mehl, Butter in Stücken, Zucker, Ei, Backpulver und 1 Prise Salz in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher mit der Teigknet-Taste verkneten. Den Teig umfüllen, zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank 30 Minuten ruhen lassen. Den Mixbehälter gründlich reinigen.
  2. In der Zwischenzeit für die Füllung die Zitronen waschen, trocknen und die Schale abreiben. Milch, Grieß, 1/2 Teelöffel Zimt, 1 Esslöffel Zucker, Schale von ½ Zitrone und 1 Prise Salz im Mixbehälter mit eingesetztem Messbecher 3 Minuten/90 °C/Stufe 2 garen. Anschließend das Ganze mit eingesetztem Messbecher 1 Minute 30 Sekunden/100 °C/Stufe 2 weitergaren.
  3. Die Grießmasse in eine Schüssel umfüllen und mit Frischhaltefolie so abdecken, dass die Folie direkt mit der Masse abschließt, um eine Hautbildung zu vermeiden. 20 Minuten abkühlen lassen. Den Mixbehälter gründlich reinigen.
  4. Die kandierten Früchte mit dem Messer grob hacken. Den Rühraufsatz in den Mixbehälter einsetzen. Ricotta, Eier und Eigelb mit dem übrigen Zitronenabrieb, dem restlichen Zucker und Zimt sowie 1 Prise Salz im Mixbehälter mit eingesetztem Messbecher 2 Minuten/Stufe 2 verrühren.
  5. Die Masse in eine große Schüssel umfüllen, dann die kandierten Früchte und die erkaltete Grießmasse unterheben.
  6. Den Backofen auf 170 °C vorheizen. Die Springform einfetten. Zwei Drittel vom Teig für Boden und Rand in die Springform legen und mit einem kleinen Teigroller direkt in der Form ausrollen. Mit den Fingern einen Rand formen.
  7. Die Grieß-Ricotta-Masse gleichmäßig darauf verteilen. Den restlichen Teig ebenfalls ausrollen, in 1 cm breite Streifen schneiden und als Gitter über die Masse legen.
  8. Den Kuchen im heißen Ofen 1 Stunde goldbraun backen. Mit einem Holzspießchen eine Stäbchenprobe durchführen und die Backzeit gegebenenfalls verlängern. Herausnehmen und 10 Minuten in der Form abkühlen lassen. Dann den Rand vorsichtig von der Form lösen, die Form öffnen, den Kuchen herausnehmen und weiter auskühlen lassen.
  9. Den Kuchen mit Puderzucker bestäuben, in Stücke schneiden und servieren.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.