Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Bohnen-Nudel-Topf mit Avocado-Dip

MC connect
4 Portionen
Mittel
Fertig in: 0:38 Std.
Zubereitungszeit: 15 Min.
Erstellt am: 30.10.2018
Zuletzt geändert am: 20.12.2018
  • 50 g Tortilla-Chips
  • 1/2 Bund Koriander
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 unbehandelte Limette (50 g)
  • 1 Avocado (180 g)
  • 100 g Quark (20 % Fett)
  • 2 Tl Salz
  • 1 Tl Pfeffer
  • 1 rote Zwiebel (80 g)
  • 1 rote Chilischote
  • 1 Tl Kreuzkümmel
  • 1 grüne Paprikaschote (150 g)
  • 30 ml Olivenöl
  • 250 g Rinderhackfleisch
  • 3 Tl Tomatenmark
  • 600 ml warme Gemüsebrühe
  • 1 Dose stückige Tomaten (400 g)
  • 250 g Hörnchen-Nudeln
  • 1 Dose schwarze Bohnen (125 g)
  • 1 Dose Mais (140 g)

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    1959 kj / 468 kcal
  • Eiweiß: 25 g
  • Kohlenhydrate: 31 g
  • Fett: 27 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
15 Min.
Fertig in
0:38 Std.
  1. Die Tortilla-Chips in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher mit Linkslauf/5 Sekunden/Stufe 3 zerkleinern. Den Vorgang nach Belieben wiederholen; die Tortilla-Chips sollen mittelfein zerkleinert sein. Anschließend die Tortilla-Chips-Brösel umfüllen.
  2. Koriander waschen, trocken tupfen, die Blättchen von den Stielen zupfen, in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 5 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern. Anschließend umfüllen.
  3. Die Knoblauchzehe schälen, in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 5 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben.
  4. Die Limette auspressen, die Avocado halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch auskratzen. Limettensaft, Avocado-Fruchtfleisch, Quark und je1 Teelöffel Salz und Pfeffer in den Mixbehälter geben. Mit eingesetztem Messbecher 10 Sekunden/Stufe 3 verrühren. Anschließend umfüllen und kalt stellen. Den Mixbehälter reinigen.
  5. Die Zwiebel schälen und halbieren, die Chilischote halbieren, entkernen, innen und außen waschen und trocken tupfen. Beides mit dem Kreuzkümmel in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 10 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern.
  6. Die Paprikaschote halbieren, entkernen, innen und außen waschen, trocken tupfen, ohne Stielansatz zur Zwiebel in den Mixbehälter geben und 5 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben, Olivenöl hinzufügen und ohne eingesetzten Messbecher mit der Anbrat-Taste/4 Minuten/120 °C dünsten.
  7. Rinderhackfleisch und Tomatenmark hinzugeben und ohne eingesetzten Messbecher mit der Anbrat-Taste/4 Minuten/120 °C anbraten. Warme Gemüsebrühe, 1 Teelöffel Salz und stückige Tomaten hinzufügen und mit eingesetztem Messbecher mit Linkslauf/3 Minuten/Stufe 1/100 °C garen.
  8. Nudeln zur Hackfleischmischung geben, mit dem Spatel unterrühren und ohne eingesetzten Messbecher mit Linkslauf/Zeit nach Packungsanweisung der Nudeln/Stufe 1/100 °C garen. Bohnen und Mais abspülen, abtropfen lassen und mit dem Koriander in den Mixbehälter geben. Alles nochmals ohne eingesetzten Messbecher mit Linkslauf/2 Minuten/Stufe 1/100 °C garen.
  9. Den Bohneneintopf mit der Avocado-Creme und den Tortilla-Chips-Bröseln bestreut servieren.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Angel5593 am 09.04.2019 um 10:20 alle

Mir hat das leider nicht geschmeckt. Vielleicht als Soße wäre das besser (aber dann ohne Nudeln). Am nächsten Tag war das nur noch eine feste Breie. + für den Avocado Dip. Mit Tortillachips sehr lecker :-)

von Vivien_MC am 09.04.2019 um 11:03 alle

Hallo Angel5593, danke für deine Rückmeldung. One-Pot-Gerichte eignen sich in der Regel nicht gut zum Aufbewahren. Die Nudeln geben sehr viel Stärke ab, das führt dazu, dass das Gericht schnell stockt. Durch Zugabe von weiterer Flüssigkeit, wie z.B. Brühe oder Sahne kann das Gericht auch am nächsten Tag noch aufgewärmt werden. Viele Grüße Vivien

von rabe12111 am 20.02.2019 um 17:09 alle

Eine wunderbar exotische Mischung aus saurem Avocado-Dip (mit Kind gerechtem Tortilla-Streu) und dem würzigen Koriander-Kreuzkümmel Eintopfgeschmack! Ich finde diesen Mix sehr gelungen und er passt ideal zu der komfortablen Kochhilfe durch den MC connect: Kochen in mehreren Etappen (fast) ohne Zwischenreinigung des "Eintopfs"... genial für Köche, die trotz vieler leckerer Zutaten den Überblick behalten wollen.

von TobUndClaud am 09.02.2019 um 16:16 alle

Ein sehr leckeres Gericht. Die Garnitur mit den Tortilla-Chips ist noch einmal ein besonderer Clou. Die Tortilla-Chips werden mit den vorgegeben Einstellungen tatsächlich nicht zerkleinert. Hier sollten die Voreinstellungen nachgebessert werden.

von Vivien_MC am 11.02.2019 um 08:31 alle

Hallo TobUndClaud, das Rezept wurde bereits überarbeitet und entsprechend angepasst. Viele Grüße Vivien

Kommentare zu älteren Rezeptversionen ausblenden
von Tinisew am 27.12.2018 um 12:27 alle

Sehr lecker!

von simba1 am 14.12.2018 um 15:46 alle

von Anonym am 10.12.2018 um 13:07 alle

Der Dip ist ganz gut. Dem Eintopf fehlt etwas Würze und Schärfe, habe noch sehr nachgewürzt. Auch bei mir sind mit den vorgegebenen Einstellungen die Chips überhaupt nicht zerkleinert worden.

von Pepper am 08.12.2018 um 21:01 alle

Also ich gebe die vollen Sterne,aber die Chips werden tatsächlich nicht klein.Habe sie auf Stufe 5 zerkleinert.Aber der Dip mit der Suppe super😋

von Fredolph am 07.12.2018 um 18:22 alle

von angie2104 am 27.11.2018 um 20:08 alle

Der Dip ist das einzige, das daran schmeckt. Die Mengenangaben Gramm zu Anzahl stimmen nicht überein. Die Tortillas werden überhaupt nicht zerkleinert. Geschmacklich war es nicht mehr als OK.

von Vivien_MC am 28.11.2018 um 15:05 alle

Hallo angie2104, danke für deine Rückmeldung. Was meinst du genau mit den Mengenangaben in Gramm zu Anzahl stimmen nicht überein? Die Tortillas sollen nur grob zerkleinert werden und du kannst den Vorgang bei Bedarf wiederholen. Viele Grüße Vivien