Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Bozner Sauce mit gedämpftem Lachs und Bohnen

4 Portionen
Mittel
Fertig in: 0:55 Std.
Zubereitungszeit: 30 Min.
Erstellt am: 05.09.2018
Zuletzt geändert am: 02.12.2019
  • 400 g Prinzessbohnen
  • 4 Lachsfilets (1,2 kg)
  • 2 Tl Salz
  • 1 Tl Pfeffer
  • Saft von ½ Zitrone
  • 2 Knoblauchzehen

FÜR DIE BOZNER SAUCE

  • 4 hartgekochte Eier (Größe M)
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 2 Tl Senf
  • 150 ml zimmerwarmes Sonnenblumenöl
  • 2 El Apfelessig
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    3605 kj / 861 kcal
  • Eiweiß: 64 g
  • Kohlenhydrate: 6 g
  • Fett: 65 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
30 Min.
Fertig in
0:55 Std.
  1. Für die Bozner Sauce die Eier pellen und Eigelb und Eiweiß voneinander trennen. Das Eiweiß in den Mixbehälter geben, mit eingesetztem Messbecher 5 Sekunden/Stufe 4 zerkleinern und umfüllen.
  2. Den Schnittlauch waschen, trocken tupfen, in feine Ringe schneiden und beiseitelegen.
  3. Eigelb und Senf in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 5 Sekunden/Stufe 6 pürieren. Anschließend mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben.
  4. Das zimmerwarme Sonnenblumenöl dazugeben und mit eingesetztem Messbecher 1 Minute/Stufe 3 vermischen. Apfelessig dazugeben und mit eingesetztem Messbecher 30 Sekunden/Stufe 4 vermischen. Erneut mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben.
  5. Anschließend Eiweiß und Schnittlauch in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher mit Linkslauf/1 Minute/Stufe 1 unterheben. Die Bozner Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Gewürze mit eingesetztem Messbecher mit Linkslauf/10 Sekunden/Stufe 1 unterrühren. Die Bozner Sauce bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen. Den Mixbehälter reinigen.
  6. Prinzessbohnen putzen, waschen, in den tiefen Dampfgaraufsatz legen und mit 1 Teelöffel Salz und 1/2 Teelöffel Pfeffer würzen. Den flachen Dampfgareinsatz mit Alufolie auslegen. Den Lachs unter fließendem kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen und darauf verteilen. Mit 1 Teelöffel Salz und 1/2 Teelöffel Pfeffer würzen und mit dem Zitronensaft beträufeln. Die Knoblauchzehen schälen, halbieren und unter die Lachsfilets schieben. Den Mixbehälter mit 1 l kaltem Wasser füllen, den Dampfgaraufsatz mit eingehängtem Dampfgareinsatz verschließen, auf den Mixbehälter aufsetzen und den Lachs mit der Dampfgar-Taste/25 Minuten garen. Den Lachs mit den Bohnen und der Sauce anrichten und sofort servieren.

TIPPS

Wer die Bozner Sauce würziger mag, kann gehackte Kapern unterrühren.

Die Bozner Sauce kann durch die Zugaben von 2 El Joghurt (3,8 % Fett) zusätzlich verfeinert werden.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von 6798032 am 19.08.2020 um 12:29 Uhr

Wunderbar gelungen. Fisch war super, Kartoffeln waren super und die Sauce schmeckt mir persönlich sehr sehr gut, jedoch habe ich auch nur die Hälfte des Öls verwendet und statt Sonnenblumenöl hochwertiges Olivenöl genommen!

von LIS11 am 15.02.2020 um 10:24 Uhr

von TemplerSchaf am 21.05.2019 um 15:59 Uhr

Ich habe den MC-plus ganz neu und das war das erste Rezept das ich ausprobiert habe, da wir alles da hatten und ich das mit dem Dampfgaren unbedingt testen wollte. Fazit: Mega ! Die Soße ist der Hammer und passt auch toll zu Spargel. Der Lachs war auf den Punkt und obwohl ich noch nie mit dem MC-plus gekocht habe ging es leicht von der Hand. Tolles Rezept, das wird es hier öfter geben :)

Kommentare zu älteren Rezeptversionen ausblenden
von pimküche1 am 11.12.2018 um 15:23 Uhr