Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Brandteig-Röllchen mit Himbeer-Sahne

8 Stück
Einfach
Zubereitungszeit: 30 Min.
Erstellt am: 10.09.2015
Zuletzt geändert am: 31.08.2016

FÜR DEN TEIG:

  • 250 ml Milch
  • 75 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 125 g Mehl
  • 1/2 Tl Zimt
  • 3 Eier

FÜR DIE FÜLLUNG:

  • 250 g Himbeeren
  • 300 ml Sahne
  • 1 P. Sahnesteif
  • 2 El Puderzucker

AUSSERDEM:

  • Puderzucker zum Bestäuben

Nährstoffe

Pro Stück:

  • Brennwert:
    1298 kj / 310 kcal
Zubereitung
Zubereitungszeit
30 Min.
  1. Milch, Butter und Salz in den Mixbehälter geben und ca. 5 Min./100 °C/Stufe 1 erhitzen. Mehl mit Zimt mischen und hinzugeben. Ca. 20 Sek./Stufe 4 unterrühren. Den Teig ca. 8 Minuten abkühlen lassen.
  2. Den Messeinsatz aus dem Deckel entfernen und das Gerät auf ca. 45 Sek./Stufe 5 einstellen. Die Eier nacheinander hinzugeben, bis alles glatt verrührt ist. Anschließend den Teig ca. 30 Sek./Stufe 5 bei geschlossenem Deckel aufschlagen.
  3. Den Teig abkühlen lassen. Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig auf das Backblech streichen und auf der mittleren Schiene ca. 25 Minuten backen. Den Teig aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen. Dann mit einem scharfen Messer in 8 gleich große Quadrate schneiden.
  4. Für die Füllung die Himbeeren waschen und vorsichtig trocken tupfen. Den Rühraufsatz einsetzen, die gekühlte Sahne und Sahnesteif in den Mixbehälter geben und ca. 3 Min./Stufe 3 aufschlagen. Den Puderzucker kurz vor Ende durch die Einfüllöffnung geben und unterrühren.
  5. Die Sahne auf den Teigstücken verteilen und glatt streichen, dabei einen schmalen Rand frei lassen. Die Himbeeren auf der Sahne verteilen. Die Teigstücke aufrollen. Mit Puderzucker bestäubt servieren.

 

Variation:

Anstelle von Früchten können Sie die Röllchen auch mit Krokant, fein gehacktem Marzipan oder Schokolade füllen.

 

 

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Melanie861 am 17.06.2018 um 22:00 alle

Warum steht bei den Rezepten nie dabei ob Umluft oder Ober Unterhitze?

von Vivien_MC am 18.06.2018 um 09:59 alle

Hallo Melanie86, wenn im Rezept keine Angabe dazu vorgegeben ist, wird immer mit Ober- und Unterhitze gebacken. Wenn Umluft benötigt wird, wird dies im Rezept auch angegeben. Viele Grüße Vivien