Zum Inhalt springen
  • Wichtige Information

    Lieber Kunde, Sie möchten alle tollen Features nutzen und neue Rezepte des Monsieur Cuisine connect erhalten?

    Unsere Empfehlung:
    Laden Sie jetzt unser neuestes Software Update herunter. Bitte installieren Sie dieses unbedingt vor dem ersten Gebrauch der Maschine. Allen bestehenden Kunden empfehlen wir ebenfalls ausdrücklich ein Update durchzuführen. Eine genaue Anleitung dafür finden Sie hier.

© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Brokkolibratlinge mit Tomatensalsa

4 Portionen
Einfach
Fertig in: 0:36 Std.
Zubereitungszeit: 15 Min.
Erstellt am: 07.05.2020
Zuletzt geändert am: 12.11.2020

FÜR DIE SALSA

  • 4 Tomaten (300 g)
  • 1 kleine rote Zwiebel (40 g)
  • 30 ml Rapsöl
  • 20 ml Essig
  • 1 Tl Senf
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Prise Pfeffer

FÜR DIE BRATLINGE

  • 1 Tl Salz
  • 1 kleiner Brokkoli (400 g)
  • 1 kleiner Blumenkohl (700 g)
  • 60 g Parmesan (32 % Fett)
  • 1 Brötchen vom Vortag (50 g)
  • 20 g Weichweizengries
  • 1 Ei (Größe M)
  • Pfeffer zum Abschmecken

AUSSERDEM

  • Fett zum Braten

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    507 kj / 121 kcal
  • Eiweiß: 7 g
  • Kohlenhydrate: 11 g
  • Fett: 4 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
15 Min.
Fertig in
0:36 Std.
  1. Die Tomaten waschen, vierteln, entkernen und ohne Stielansatz in den Mixbehälter geben. Mit eingesetztem Messbecher 5 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern. Anschließend umfüllen.
  2. Die Zwiebel schälen, vierteln, in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher mit der Turbo-Taste/2 Sekunden zerkleinern. Die Zwiebelstücke mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben. Rapsöl, Essig, Senf, 1 Prise Salz, Zucker und 1 Prise Pfeffer hinzufügen und mit eingesetztem Messbecher 10 Sekunden/Stufe 4 vermischen. Die Tomatenstücke hinzufügen und mit eingesetztem Messbecher 5 Sekunden/Stufe 3 vermischen. Die Tomatensalsa umfüllen und den Mixbehälter ausspülen.
  3. Den Mixbehälter mit 500 ml kaltem Wasser füllen. 1 Teelöffel Salz hinzufügen und den Kocheinsatz einhängen. Den Brokkoli und den Blumenkohl waschen und die Röschen abtrennen. Jeweils 250 g der Röschen in den Kocheinsatz geben (der Kocheinsatz wird hierbei sehr voll) und das Gemüse mit eingesetztem Messbecher mit der Dampfgar-Taste/7 Minuten garen. Den Kocheinsatz herausnehmen, den Mixbehälter leeren, sehr kalt ausspülen und trocken auswischen.
  4. Den Parmesan entrinden. Das Brötchen und den Parmesan in Stücken in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 15 Sekunden/Stufe 10 fein zerkleinern.
  5. Weichweizengrieß, Gemüse und Ei hinzufügen und mit eingesetztem Messbecher 10 Sekunden/Stufe 6 vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit eingesetztem Messbecher mit Linkslauf/10 Sekunden/Stufe 2 unterrühren. Die Masse 10 Minuten quellen lassen.
  6. Wenn die Masse noch zu feucht ist, 1 weiteren Esslöffel Weichweizengries mit dem Spatel unterrühren und weitere 5 Minuten quellen lassen.
  7. Aus der Masse mit leicht feuchten Händen 8 gleichgroße Bratlinge formen und in einer Pfanne von beiden Seiten goldbraun braten.
  8. Die Bratlinge mit der Tomatensalsa servieren.

TIPP

Verwenden Sie übriggebliebene Brokkoli- und Blumenkohlröschen und den geschälten Brokkoli-Stamm z. B. in einer bunten Gemüsesuppe oder in einem leckeren Rohkost-Salat.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine