Zum Inhalt springen
© Liz77
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Liz77

Brokkolicremesuppe

MC connect
6 Portionen
Einfach
Zubereitungszeit: 20 Min.
Erstellt am: 23.01.2019
Zuletzt geändert am: 29.04.2019
  • 600g Brokkoli
  • 1 Zwiebel
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 50g Schmelzkäse
  • 1/8 Liter Schlagsahne
  • 4 EL Mehl
  • Butter
  • Salz, Pfeffer, Schnittlauchröllchen, Muskat
  • eventuell heller Soßenbinder
Zubereitung
Zubereitungszeit
20 Min.
  1. Zwiebel schälen, halbieren und mit der Turbotaste 10 Sekunden zerkleinern. Nach unten schieben.
  2. Butter dazugeben und 2 Minuten anbraten.
  3. Mehl dazugeben und nochmals 2 Minuten anbraten.
  4. Brokkoli waschen und putzen. Röschen und Strunk in Stücken dazugeben.
  5. 1 Liter heißes Gemüsebrühe (oder 1 Liter heißes Wasser plus 2 Brühwürfel) dazugeben.
  6. 5 Minuten bei 120 Grad, Linkslauf, kochen (bei kalter Flüssigkeit entsprechend verlängern).
  7. 30 Sekunden Stufe 10 pürieren.
  8. Schmelzkäse und Schlagsahne dazugeben. Weitere 10 Minuten kochen.
  9. Konsistenz prüfen, eventuell nochmals kurz pürieren und/oder bei Bedarf etwas Soßenbinder dazugeben.
  10. Wenn Schritt 9 notwendig nochmals kurz aufkochen.
  11. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Schnittlauch abschmecken und gleich heiß servieren.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von C.Wieck am 29.01.2020 um 15:09 Uhr

von LidlMix1 am 17.01.2020 um 09:09 Uhr

War ganz lecker, ich habe den Brokkoli länger kochen lassen (ca. 10 Minuten) und mehr Schmelzkäse und Sahne genommen. Schadete nicht und war ganz gut für die Konsistenz. Da man ja Zwiebeln darin anbrät und eine Art Mehlschwitze macht, ruhig gut Butter nehmen.

von famboese1 am 06.01.2020 um 19:22 Uhr

Super Lecker

von Heidi31 am 29.12.2019 um 12:52 Uhr

von Christl-63 am 27.12.2019 um 13:09 Uhr

War lecker. Ich habe es etwas abgeändert. Wir haben Brokkoli Gratin gemacht. Von 2 Brokkoli à 500 g habe ich die Röschen von knapp einem halben Brokkoli und die beiden Strünke für die Suppe genommen. Statt Schmelzkäse (bin halt kein Fan davon) und Sahne habe ich einen Becher Creme Frauchen genommen und statt Gemüsebrühe habe ich das Wasser genommen in dem der Brokkoli für das Gratin gekocht wurde.

von anissapauli am 15.12.2019 um 21:42 Uhr

von Jenna am 22.10.2019 um 13:46 Uhr

von Veggiene am 14.10.2019 um 19:14 Uhr

Für MCC Anfänger wie mich nicht so gut geeignet. Es steht keine Gewichtsangabe für Butter da und welche Stufe nehme ich zum Anbraten der Zwiebeln? Auch wäre es ratsam, wie klein man den Strunk und die Röschen schneiden soll. Hatte schon weitere 3 min. dazugegeben und die Suppe war noch etwas "bissfest". Also das Gemüse sollte schon sehr klein geschnitten werden... oder die Kochzeit noch weiter verlängern.

von Bascha1 am 15.10.2019 um 20:37 Uhr

Ich habe etwa 2 Esslöffel Butter genommen fürs Anbraten. Die Funktion ist beim Menü "Auto" (links oben) und da ist alles automatisiert. Gib dem Rezept noch mal eine Chance 😉

von petra22111 am 28.08.2019 um 13:58 Uhr