Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: Studio Klaus Arras
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Brombeer-Cheesecake-Törtchen

4 Portionen
Einfach
Fertig in: 2:40 Std.
Zubereitungszeit: 10 Min.
Erstellt am: 01.06.2017
Zuletzt geändert am: 03.07.2017

FÜR DIE TÖRTCHEN:

  • 35 g Butter
  • 70 g Butterkekse
  • 350 g Brombeeren
  • 1 Tl Zitronensaft
  • 85 g Rohrohrzucker
  • 10 g Agar-Agar
  • 200 g Doppelrahm-Frischkäse
  • 100 g Vollmilchjoghurt (3,5 %)

AUSSERDEM:

  • 4 Servierringe (ca. 7 cm Ø)
  • einige Brombeeren zum Dekorieren

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    1650 kj / 394 kcal
  • Eiweiß: 7 g
  • Kohlenhydrate: 44 g
  • Fett: 21 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
10 Min.
Fertig in
2:40 Std.
  1. Die Servierringe auf ein mit Backpapier belegtes Tablett stellen. Die Butter zerlassen. Die Butterkekse halbieren und im Mixbehälter 8 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern. Die Butter dazugeben und 45 Sekunden/Stufe 4 mit den Kekskrümeln mischen. Als Boden in die Servierringe drücken. Den Mixbehälter kurz durchspülen.
  2. Die Brombeeren waschen, mit Zitronensaft und Zucker im Mixbehälter 10 Minuten/100 °C/Stufe 1 aufkochen und mit eingesetztem Messbecher köcheln lassen. Die Masse 25 Sekunden/Stufe 4 zerkleinern. Anschließend durch ein feines Sieb passieren. Das Fruchtmark wieder in den Mixbehälter geben und mit dem Agar-Agar 4 Minuten/100 °C/Stufe 1 köcheln lassen. Anschließend lauwarm abkühlen lassen. Frischkäse und Joghurt hinzufügen und 45 Sekunden/Stufe 5 verrühren. Die Masse mit Hilfe des Spatels runterschieben und bei Bedarf den Vorgang wiederholen. Die Brombeer-Frischkäse-Mischung auf die Servierringe verteilen und mindestens 2 Stunden kaltstellen.
  3. Die Törtchen aus den Servierringen lösen, auf Tellern anrichten und mit frischen Brombeeren dekorieren.

 

TIPP:
Alternativ zu den Servierringen können die Törtchen auch in kleinen Trink- oder Weckgläsern angerichtet werden.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine