Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Brotkrumenvorspeise (Migas)

MC plus
4 Portionen
Einfach
Fertig in: 1:00 Std.
Zubereitungszeit: 10 Min.
Erstellt am: 30.08.2016
Zuletzt geändert am: 26.11.2018
  • 400 g Brot vom Vortag (z. B. Weißbrot oder Weizenmischbrot)
  • 1 Zwiebel (80 g)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 kleine grüne Paprikaschote (150 g)
  • 2 reife Tomaten (200 g)
  • 150 ml Olivenöl
  • 1 El edelsüßes Paprikapulver
  • 1/2 Tl Salz

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    2244 kj / 536 kcal
  • Eiweiß: 7 g
  • Kohlenhydrate: 33 g
  • Fett: 40 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
10 Min.
Fertig in
1:00 Std.
  1. Das Brot in grobe Stücke schneiden (Brotscheiben vierteln) und in 2 Portionen nacheinander im Mixbehälter mit eingesetztem Messbecher 10 Sekunden/Stufe 10 zerkleinern. Das Brot in eine Schüssel umfüllen, mit 70 ml Wasser übergießen und mit Frischhaltefolie abdecken. Den Mixbehälter ausspülen.
  2. Zwiebel und Knoblauchzehen schälen, die Zwiebel halbieren, zusammen mit dem Knoblauch in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher mit der Turbo-Taste/3 Sekunden zerkleinern. Die Masse mithilfe des Spatels an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben.
  3. Die Paprikaschote und die Tomaten waschen, putzen, vierteln, entkernen, ohne Stielansatz in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 5 Sekunden/Stufe 5 grob zerkleinern. Die Masse mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben, das Öl angießen und alles ohne eingesetzten Messbecher mit der Anbrat-Taste/100 °C garen.
  4. Die Brotkrumen und 1 Teelöffel Salz dazugeben und mit dem Paprikapulver bestreuen. Das Ganze ohne eingesetzten Messbecher mit Linkslauf/30 Minuten/100 °C/Stufe 1 garen, die Masse dabei regelmäßig mit dem Spatel nach unten schieben.

TIPP

Das Gericht kann allein oder mit Spiegeleiern, gebratener Chorizo, Schweinefilet oder auch vegetarisch mit Trauben serviert werden.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.