Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Brüsseler Waffeln mit Erdbeersauce

4 Portionen
Mittel
Zubereitungszeit: 35 Min.
Erstellt am: 10.09.2015
Zuletzt geändert am: 21.11.2017

FÜR DIE ERDBEERSAUCE:

  • 250 g Erdbeeren
  • 2–3 El Zucker
  • 2 El Orangensaft

FÜR DIE WAFFELN:

  • 6 Eier
  • 250 g Butter
  • 250 g Weizenmehl
  • 125 g Crème fraîche
  • 1 Prise Salz

AUSSERDEM:

  • Puderzucker zum Bestäuben

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert:
    3479 kj / 831 kcal
Zubereitung
Zubereitungszeit
35 Min.
  1. Für die Erdbeersauce die Erdbeeren waschen, abtropfen lassen, putzen und in kleine Stücke schneiden. Die Erdbeeren ca. 30 Minuten mit Zucker und Orangensaft ruhen lassen, dann in den Mixbehälter geben und ca. 2 Min./Stufe 10 fein pürieren. Die Sauce durch ein feines Sieb streichen und nach Belieben kalt stellen oder in einem Topf erwärmen. Den Mixbehälter reinigen.
  2. Den Rühraufsatz einsetzen, Eier in den Mixbehälter geben und ca. 7 Min./37 °C/Stufe 3 schlagen. Anschließend ca. 7 Min./Stufe 4 schlagen. Die Eiermasse in eine Schüssel umfüllen. Den Mixbehälter gründlich reinigen.
  3. Den Rühraufsatz einsetzen, Butter in den Mixbehälter geben und ca. 1 Min./Stufe 4 schaumig schlagen. Mehl und Eiermasse abwechselnd durch die Einfüllöffnung in den Mixbehälter geben und ca. 3 Min./Stufe 4 unterrühren. Crème fraîche und Salz zugeben und ca. 50 Sek./Stufe 4 unterheben.
  4. Jeweils 2–3 Esslöffel Teig in ein gut erhitztes, gefettetes Waffeleisen für Brüsseler (eckige) Waffeln füllen und verstreichen. Die Waffeln goldbraun backen und herausnehmen.
  5. Die Waffeln mit Puderzucker bestäuben und mit der kalten oder warmen Erdbeersauce servieren.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von BennY am 26.05.2019 um 11:08 alle

Es fehlt Zucker im Teig aber das hauptproblem ist dass die Waffeln aufgrund der Butter Menge fettig sind ohne Ende. Das Waffeleisen schwomm vor Fett...

von SiverCrest am 02.06.2018 um 08:38 alle