Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Bruschetta mit Variationen

MC PLUS
4 Portionen
Mittel
Fertig in: 2:25 Std.
Zubereitungszeit: 45 Min.
Erstellt am: 09.07.2021
Zuletzt geändert am: 24.02.2021

FÜR DAS CIABATTA

  • 10 g Zucker
  • 1/4 Würfel frische Hefe (10 g)
  • 400 g Mehl (Type 550)
  • 25 ml Olivenöl
  • 2 Tl Salz
  • 60 g Hartweizengrieß

FÜR DEN KLASSISCHEN TOMATENBELAG

  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 Bund Basilikum
  • 2 Schalotten (60 g)
  • 3 El Olivenöl
  • 500 g Tomaten
  • 1 Tl Zucker
  • 1/2 Tl Salz
  • 3 Prisen Pfeffer

FÜR DIE OLIVENPASTE

  • 140 g schwarze Oliven
  • 140 g grüne Oliven
  • 1 Knoblauchzehe
  • 5 Zweige Thymian
  • 1 El Kapern
  • 2 Prisen Pfeffer
  • 30 ml Olivenöl

FÜR DIE THUNFISCHPASTE

  • 300 g Thunfisch in Öl aus der Dose
  • 2 El Kapern
  • 80 g Salatcreme (FP)
  • 1/2 Tl Salz
  • 3 Prisen Pfeffer
  • 1/2 Tl abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone

AUSSERDEM

  • Hartweizengrieß für das Blech
  • Olivenöl zum Braten

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    4333 kj / 1035 kcal
  • Eiweiß: 31 g
  • Kohlenhydrate: 95 g
  • Fett: 59 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
45 Min.
Fertig in
2:25 Std.
  1. Für das Ciabatta 350 ml lauwarmes Wasser und den Zucker in den Mixbehälter geben. Die Hefe hineinbröckeln und alles mit eingesetztem Messbecher 3 Minuten/37 °C/Stufe 1 erwärmen. Mehl, Olivenöl, 2 Teelöffel Salz und Hartweizengrieß zugeben und mit eingesetztem Messbecher mit der Teigknet-Taste/2 Minuten verkneten.
  2. Ein Blech mit Backpapier auslegen, mit etwas Hartweizengrieß bestreuen und den klebrigen Teig mithilfe des Spatels aus dem Mixbehälter auf das Blech geben. Den Teig mit etwas Hartweizengrieß bestreuen, eine große Schüssel darüberstülpen und den Teig 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen. Den Mixbehälter gründlich reinigen.
  3. Den Teig erneut mit Hartweizengrieß bestreuen und vorsichtig in zwei Hälften teilen. Die Hälften auf dem Blech zu 2 länglichen Laiben formen. Die Laibe mit einem sauberen Geschirrtuch abdecken und nochmal 15 Minuten gehen lassen. Den Backofen auf 220 °C vorheizen.
  4. Ciabattas im vorgeheizten Ofen 25 Minuten goldbraun backen. Hierbei zweimal mit Wasser besprenkeln. Die fertigen Brote auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  5. Tomatenbelag
  6. Die Knoblauchzehen schälen und in den Mixbehälter geben. Das Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Blättchen zum Knoblauch in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher mit der Turbo-Taste/2 Sekunden zerkleinern. Mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben.
  7. Die Schalotten schälen, halbieren, in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 4 Sekunden/Stufe 7 zerkleinern. Erneut mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben und das Olivenöl hinzufügen. Die Masse ohne eingesetzten Messbecher mit der Anbrat-Taste/2 Minuten/110 °C dünsten.
  8. Die Tomaten waschen, vierteln, entkernen und den Strunk entfernen. Die Tomatenviertel mit Zucker, ½ Teelöffel Salz und 3 Prisen Pfeffer in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 5 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern. Falls die Tomatenstücke noch zu groß sind, den Vorgang um 2 Sekunden verlängern. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit eingesetztem Messbecher 10 Sekunden/Stufe 2 verrühren.
  9. Das Ciabatta in Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit etwas Olivenöl goldbraun anrösten. Die Tomatenmasse auf den Ciabattascheiben anrichten und sofort servieren.
  10. Olivenpaste
  11. Beide Olivensorten in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Die Knoblauchzehe schälen und in den Mixbehälter geben. Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Zusammen mit den Oliven in den Mixbehälter geben.
  12. Die Kapern und 2 Prisen Pfeffer hinzugeben und mit eingesetztem Messbecher 8 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern. Die Masse mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben und mit eingesetztem Messbecher weitere 10 Sekunden/Stufe 8 zerkleinern. Den Vorgang bei Bedarf wiederholen.
  13. Die Masse mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben, das Olivenöl hinzufügen und mit eingesetztem Messbecher 10 Sekunden/Stufe 5 vermischen. Mit Pfeffer abschmecken und mit eingesetztem Messbecher 10 Sekunden/Stufe 2 unterrühren.
  14. Das Ciabatta in Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit etwas Olivenöl goldbraun anrösten. Die Olivenpaste auf den Ciabattascheiben anrichten und sofort servieren.
  15. Thunfischpaste
  16. Den Thunfisch in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Thunfisch, Kapern, Salatcreme, ½ Teelöffel Salz, 3 Prisen Pfeffer und die Zitronenschale in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 15 Sekunden/Stufe 5 vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit eingesetztem Messbecher 10 Sekunden/Stufe 2 verrühren.
  17. Das Ciabatta in Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit etwas Olivenöl goldbraun anrösten. Die Thunfischpaste auf den Ciabattascheiben anrichten und sofort servieren.

TIPP

Wenn es mal schnell gehen soll, kann man natürlich auch ein gekauftes Ciabatta verwenden.

Noch besser schmecken alle drei Pasten, wenn man sie vor dem Servieren 1 Stunde durchziehen lässt.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine