Zum Inhalt springen
© Monsieur Cuisine, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: Anonym

Burger-Brötchen

8-16 Stücke
Einfach
Zubereitungszeit: 10 Min.
Erstellt am: 01.11.2016
Zuletzt geändert am: 10.11.2017
  • 1/2 Würfel Frischhefe
  • 300 g Wasser
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 600 g Weizenmehl (405 oder 550)
  • 30 g Öl (Rapsöl)
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • Sesam
Zubereitung
Zubereitungszeit
10 Min.
  1. Frischhefe, warmes Wasser, Salz und Zucker in den MCP geben und 2 Minuten - 37 Grad - Stufe 2 erwärmen.
  2. Weizenmehl, Öl und ein ganzes Ei (Eiweiß und Eigelb) in den MCP geben und Knetprogramm - 3 Minuten durchkneten.
  3. Mit dem Spatel den Teig aus der Form nehmen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche durchkneten. Den Teig entweder in acht (= große Burger Brötchen) oder 16 (= kleine Burger Brötchen) gleich große Teile teilen. Zuerst Kugeln formen und diese dann auf ein mit Backpapier belegtem Backblech zu runden Fladen drücken.
  4. Die Fladen mit einem Küchentuch abdecken und mindestens eine Stunde an einem warmen Ort ruhen lassen.
  5. Ein Eigelb mit einer Gabel in einer kleinen Schale etwas aufschlagen. Dann mit einem Pinsel das Eigelb gleichmäßig auf den hochgegangenen Fladen verteilen und mit Sesam bestreuen.
  6. Den Backofen vorheizen auf 170 Grad Ober- und Unterhitze. Die Brötchen auf der mittleren Schiene in ca. 20 Minuten goldbraun backen.
  7. Die fertigen Brötchen auf dem Backblech mit einem Küchentuch nach dem Backen abdecken und so auskühlen lassen. So entwickeln sie keine krosse Kruste.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Sarah6193 am 31.05.2018 um 13:21 alle

Die Mengenangaben passten nicht und sie brauchten deutlich länger als angegeben. Aber sonst sehr lecker.

von Cl.Audia am 10.11.2017 um 19:09 alle

Sehr lecker, Top!

von AnitaW am 31.03.2017 um 09:25 alle

Sehr gute Brötchen die mir und meiner Familie hervorragend geschmeckt haben. Die Zubereitung war sehr einfach. Ich hab statt frischer Hefe (die ich grad nicht daheim hatte) ein Päckchen Trockenhefe genommen. Funktionierte auch sehr gut. Schmeckt auch am Tag danach noch gut.

von josh12 am 11.03.2017 um 11:37 alle

Sind ok, nur keine Hamburger buns. Herstellung funktioniert sehr gut. 8 Stück sind schon sehr mächtig, besser direkt auf 12 gehen. Es sind fluffig Brötchen nur mit dem Eigelb oben drauf nicht mein Fall.