Zum Inhalt springen
© wof1
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © wof1

Buttertoastbrot

25 Stücke
Einfach
Zubereitungszeit: 10 Min.
Erstellt am: 13.02.2018
Zuletzt geändert am: 13.02.2018
  • 320 ml Wasser
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 1 EL Salz
  • 2 EL Zucker
  • 25 g Butter
  • 500 g Mehl (405er)
Zubereitung
Zubereitungszeit
10 Min.
  1. Das Wasser (320 ml), die Hefe (1/2 Würfel), 1 TL Salz und 2 TL Zucker in den Behälter geben und 2 Minuten/37°C/Stufe 1 verrühren.
  2. Die Butter (25 g) in Würfeln dazugeben und noch mal 30 Sekunden/37°C/Stufe 1 verrühren.
  3. Das Mehl (500g) hineingeben und die Knetfunktion zweimal nacheinander nutzen (insgesamt 3 Minuten).
  4. Teig in eine Schüssel geben und abgedeckt ca. eine Stunde gehen lassen (das Volumen sollte sich mehr als verdoppeln). In der Zeit eine Kastenform gut einfetten und mit ein wenig Mehl ausstreuen.
  5. Teig mit bemehlten Händen auf einer bemehlten Arbeitsplatte noch gut durchkneten, einen ovalen Laib formen und in die Brotbackform einfüllen. Weitere ca. 45 Minuten gehen lassen (abdecken nicht notwendig). Kurz vor Ende der Gehzeit den Backofen auf 200° vorheizen (Ober-/Unterhitze).
  6. Mit einem scharfen Messer das Brot an der Oberseite 4-5 Mal quer einritzen und danach in den heißen Ofen schieben. Nach 45 Minuten ist das Brot fertig. Aus der Form stürzen und auf einem Rost auskühlen lassen.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Gabriela K am 25.02.2019 um 19:20 alle

von urmel7820031 am 10.02.2019 um 17:55 alle

Der Teig ist extrem klebrig und das Brot erinnert mehr an Weißbrot. Geschmeckt hat es trotzdem.

von kaschu am 28.01.2019 um 19:28 alle

Wirklich lecker. Ich habe auch das Salz auf einen Teelöffel reduziert.

von Matze1384 am 13.01.2019 um 11:29 alle

Meine Famile liebt das Brot. Lässt sich ganze einfach zubereiten und schmeckt super!

von Pudel am 09.12.2018 um 08:15 alle

von Jessica2901 am 19.11.2018 um 10:44 alle

von Felice am 29.10.2018 um 19:52 alle

Kann ich dieses Rezept auch mit dem einfachen MC herstellen?

von Eizbär am 27.11.2018 um 13:55 alle

Natürlich

von Gaby55 am 08.09.2018 um 20:18 alle

am 04.09.2018 um 12:54 alle

von SaskiaBambi am 22.07.2018 um 17:35 alle

Hallo, der Zutatenliste steht 1 EL Salz, in der Anleitung sind 1 TL Salz angegeben. Ich habe einen guten Teelöffel genommen, aber was ist denn jetzt gemeint? Lg