Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: emmi / Fotolia
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Butterwaffeln

4 Portionen
Einfach
Fertig in: 0:30 Std.
Zubereitungszeit: 5 Min.
Erstellt am: 14.11.2017
Zuletzt geändert am: 14.11.2017
  • 85 g weiche Butter
  • 85 g Zucker
  • Salz
  • 2 Eier (Größe M)
  • 200 ml Buttermilch (0,9 g Fett)
  • 200 g Mehl (Type 405)
  • 1/2 Tl Backpulver

AUSSERDEM:

  • Fett für das Waffeleisen

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    1938 kj / 463 kcal
  • Eiweiß: 12 g
  • Kohlenhydrate: 60 g
  • Fett: 18 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
5 Min.
Fertig in
0:30 Std.
  1. Butter, Zucker und 1 Prise Salz in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 15 Sekunden/Stufe 5 cremig aufschlagen. Mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters herunterschieben. Eier und Buttermilch dazufügen und mit eingesetztem Messbecher 30 Sekunden/Stufe 5 verrühren. Die Masse erneut mit dem Spatel herunterschieben. Mehl und Backpulver darübersieben und mit eingesetztem Messbecher 1 Minute/Stufe 4 verrühren. Masse erneut mit dem Spatel herunterschieben und mit eingesetztem Messbecher 30 Sekunden/Stufe 4 zu einem zähflüssigen Teig verarbeiten. Ein Waffeleisen vorheizen und einfetten. 3 Esslöffel Teig auf der Fläche verteilen und daraus in 4 Minuten goldgelbe Waffeln backen.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von BennY am 11.10.2019 um 12:09 alle

Sehr lecker! :)

von Schnulli73 am 26.05.2019 um 11:43 alle

Was kann ich als Ersatz von Buttermilch nehmen??

von Vivien_MC am 27.05.2019 um 10:30 alle

Hallo Schnulli73, du kannst alternativ auch Milch verwenden. Viele Grüße Vivien

von JotBee am 26.03.2019 um 14:21 alle

Die Waffeln waren sehr lecker. Wir haben das Rezept noch um 100 gr gemahlene Mandeln ergänzt und dazu heiße Kirschen kredenzt. Tolles Rezept... das einzig negative ist: man hört nicht auf zu essen :o) also besser über Tag verspeisen als abends (abends liegts halt schwer im Magen)

von Jessy2506 am 19.03.2019 um 12:19 alle

Waffeln sind relativ hart nicht so schön fluffig innen sonst lecker. Würde doppelte Menge machen

von M�usekind am 11.02.2019 um 01:04 alle

Mein Mann sagt das sind die besten Waffeln die ich bisher gemacht habe. Genau so müssen Waffeln schmecken! Tolles Rezept!

von butti271 am 01.02.2019 um 18:43 alle

Sehr lecker. Portion ausreichend für 4 Leute Hatte keine buttermilch und hab milch genommen. Perfekte waffeln

von lmnm1 am 13.01.2019 um 14:39 alle

von Cassiopeia am 13.01.2019 um 14:36 alle

Habe die doppelte Menge gemacht für 3 Erwachsene und 3 Kinder. Hat super gereicht. Und war sehr lecker!

von Silbernase11 am 09.01.2019 um 17:49 alle

Der Teig ist easy, ich hatte keine Buttermilch und hab ihn mit Vollmilch gemacht. War sehr lecker und die Kiddies waren begeistert!

von Uno am 16.12.2018 um 19:32 alle

Sehr gut gelungen. Wir haben den Teig in ein belgisches Waffeleisen (also die großen Waffeln) gegeben. Es passte gut mit der Portionenanzahl, sodass für jeden eine Waffel da war. Sehr lecker mit etwas Vanilleeis und Kirschen.

von Cleolu am 25.11.2018 um 16:53 alle

Lecker, einfach, super

von SusanneR. am 12.07.2018 um 20:53 alle

Sehr lecker und schnell gemacht. Allerdings mache ich immer die doppelte Menge, da ich ansonsten nur max. 5 Waffeln von dem Teig backen könnte und das ist mir/uns einfach zu wenig 😉

von NatFi1977 am 25.06.2018 um 17:47 alle

Sehr lecker. Man bekommt so ungefähr 6 Waffeln raus.

von emjay am 21.05.2018 um 12:07 alle

Heute Mittag gab es bei uns die Butterwaffeln. Geschmacklich waren sie wirklich super lecker, doch angeblich sollten 4 Portionen rauskommen. Das empfand ich dann doch etwas wenig für 4 Portionen. Ich habe nicht genau gezählt wie viele Waffeln genau rauskamen, aber nicht so, dass 4 Leute damit glücklich gewesen wären. Zudem habe ich mich genau an die Anleitung gehalten. Dafür war der Teig leider etwas klumpig und ich musste nochmal mit dem Handrührgerät ran (da ich den Teig schon in eine Schüssel gegossen hatte). Nächstes mal weiß ich, dass ich den Teig im Gerät länger rühren lassen muss.

von sarahvc am 14.05.2018 um 16:46 alle

Super lecker