Zum Inhalt springen
© s5meschm
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © s5meschm

Champignonrisotto

MC connect
4 Portionen
Einfach
Fertig in: 0:25 Std.
Zubereitungszeit: 25 Min.
Erstellt am: 14.05.2020
Zuletzt geändert am: 27.05.2020
  • 50g Parmesan
  • 1 Schalotte oder kleine Gemüsezwiebel
  • 500g Champignons
  • 50g Butter
  • 300g Risottoreis
  • 70g Weißwein (trocken)
  • 700g Wasser
  • 1 Brühwürfel oder 1,5 TL Brühe
  • 1/2 - 1 TL Salz
  • 1/4 TL Pfeffer
Zubereitung
Zubereitungszeit
25 Min.
Fertig in
0:25 Std.
  1. Parmesan in den Mixbehälter geben und 10 Sekunden/ Stufe 10 zerkleinern und in eine Schüssel umfüllen
  2. Schalotte in den Mixbehälter geben und 5 Sekunden/ Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben
  3. 20g Butter zugeben und 3 Minuten/ 130°C/ Stufe 1 dünsten
  4. Pilze zugeben und 5-10 Sekunden/ Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben
  5. Pilze 3 Minuten/ 130°C/ Linkslauf/ Stufe 1 dünsten
  6. Reis zugeben und ohne Mixbehältereinsatz 3 Minuten/ 120°C/ Stufe Linkslauf/ Stufe 1 dünsten
  7. Weißwein zugeben und ohne Mixbehältereinsatz 1 Minute/ 100°C/ Linkslauf/ Stufe 1 ablöschen
  8. Wasser, Brühwürfel und 1/2 TL Salz zugeben, mit dem Spatel einmal über den Mixbehälterboden rühren, um den Reis zu lösen. Anstelle des Mixbehältereinsatzes ein Sieb oder ähnliches als Spritzschutz auf den Mixbehälterdeckel stellen und 15 Minuten/ 100°C/ Linkslauf/ Stufe 1 garen
  9. Die restliche Butter, den Pfeffer und den Parmesan sowie ggf. zusätzlich 1/2 TL Salz zugeben und mit dem Spatel unterheben und servieren. Guten Appetit!

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von mics am 02.09.2020 um 21:49 Uhr

von Lupus1707 am 20.07.2020 um 19:51 Uhr

Super lecker. Ich habe die Pilze 10 Sekunden zerkleinert. Würde ich beim nächsten Mal weniger machen.

von FÖHN am 07.06.2020 um 13:25 Uhr