Zum Inhalt springen
© XxxConnixxX
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © XxxConnixxX

Chia—Dinkel—Knusperbrötchen vollwertig

12 Stücke
Einfach
Fertig in: 0:26 Std.
Zubereitungszeit: 6 Min.
Erstellt am: 04.03.2019
Zuletzt geändert am: 29.04.2019
  • 389 g Wasser
  • 20g Hefe
  • 500g Dinkelvollkornmehl
  • 2 Tl Salz
  • Optional :
  • 1Eßl Chiasanen in ca. 125g Wasser eingeweicht ca. 10 Minuten
Zubereitung
Zubereitungszeit
6 Min.
Fertig in
0:26 Std.
  1. 390 g Wasser und 20g Hefe in den Mixtopf geben und 3 Minuten Stufe 2 bei 37 Grad erwärmen
  2. 500g Dinkelvollkornmehl und die 2 Tl. Salz und die Chiasanen in den Topf geben und 3 Minuten Stufe 4 Rückwärtslauf kneten
  3. Teig über Nacht zugedeckt in einer Schüssel in den Kühlschrank stellen (ansonsten 40g Hefe nehmen und an einem warmen Ort eine Stunde gehen lassen)
  4. Den Ofen auf höchste Stufe vorheizen. Mit einem Servierlöffel Brörtchen vom Teig abstechen und auf ein Backblech mit Backpapier geben
  5. 15 bis 20 Minuten im Ofen backen. Brörtchen sind fertig wenn es beim Klopfen auf die Unterseite hohl klingt

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Teigwahn2020 am 11.06.2020 um 09:51 Uhr

geschmacklich toll (ich habe Chiasamen dazu gegeben) Höchste Stufe im Backofen? Ich habe bei 270 °C gebacken, musste das Backgut aber nach ca. 8 Min. abdecken. Bei welcher Temperatur soll gebacken werden?

von stack am 06.03.2020 um 21:03 Uhr

Sehr leckere Brötchen, aber die Hefe schmeckt etwas raus, wir nehmen nun etwas weniger. Aber trotzdem ganz lecker und knusprig

von Herbstchen am 15.02.2020 um 14:30 Uhr

von IB3 am 02.02.2020 um 09:22 Uhr

von Jipsey am 11.01.2020 um 13:27 Uhr

Geschmack top, aber außen sehr hart

von janapatrik am 04.01.2020 um 21:21 Uhr

von MC Rudolph am 04.01.2020 um 08:12 Uhr

Sehr lecker und knusprig!

von Frank68 am 01.01.2020 um 21:25 Uhr

Hi, danke fürs Rezept! Kann man die Rohlinge einfrieren?

von Poppykind1 am 12.12.2019 um 15:39 Uhr

Richtig lecker. Sie sind großartig geworden. Habe sie nach dem Abend mit Sonnenblumenkernen umhüllt. Das war nochmal ein leckeres extra.

von KeyKey1905 am 08.12.2019 um 10:13 Uhr

am 10.08.2019 um 10:05 Uhr