Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Chili con Carne

6 Portionen
Einfach
Fertig in: 1:22 Std.
Zubereitungszeit: 25 Min.
Erstellt am: 14.11.2017
Zuletzt geändert am: 14.11.2017
  • 3 Zwiebeln (210 g)
  • 3 Knoblauchzehen
  • 6 El Pflanzenöl
  • 600 g gemischtes Hackfleisch
  • 750 g Pizzatomaten aus der Dose
  • 3 El Tomatenmark
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 Tl edelsüßes Paprikapulver
  • 150 g Mais aus der Dose
  • 300 g Kidneybohnen aus der Dose
  • 1 1/2 Tl gemahlener Kreuzkümmel (gestrichen)
  • 3 Spritzer Tabasco

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    1876 kj / 448 kcal
  • Eiweiß: 32 g
  • Kohlenhydrate: 23 g
  • Fett: 22 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
25 Min.
Fertig in
1:22 Std.
  1. Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen, Zwiebeln halbieren und beides im Mixbehälter mit eingesetztem Messbecher 8 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern. Mithilfe des Spatels an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben, 3 El Öl hinzugeben und mit der Anbrat-Taste/3 Minuten/120 °C ohne eingesetzten Messbecher dünsten. 300 g Hackfleisch dazugeben und mit der Anbrat-Taste ohne eingesetzten Messbecher anbraten. Das Hackfleisch umfüllen und beiseitestellen. 3 El Öl und das restliche Hackfleisch in den Mixbehälter geben und mit der Anbrat-Taste ohne eingesetzten Messbecher anbraten.
  2. Die beiseitegestellte Zwiebel-Hackfleisch-Mischung, Pizzatomaten und Tomatenmark in den Mixbehälter geben und mit 1 ½ Tl Salz, ¼ Tl Pfeffer und Paprikapulver würzen. Mit Linkslauf/25 Minuten/Stufe 1/100 °C mit eingesetztem Messbecher garen.
  3. Den Mais und die Kidneybohnen abspülen, abtropfen lassen und in den Mixbehälter geben. Kreuzkümmel und Tabasco zufügen und das Chili mit Linkslauf/15 Minuten/Stufe 1/90 °C mit eingesetztem Messbecher köcheln lassen. Vor dem Servieren pikant mit Salz, Pfeffer und je nach Schärfewunsch mit Tabasco abschmecken. Mit knusprigem Baguette, Nachos oder Fladenbrot servieren.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von ManuCon1 am 05.02.2020 um 12:43 Uhr

Sehr schmackhaft, wenn man sich traut, etwas mehr vom Tabasco zu nehmen :-) Daumen hoch.

von Netti2112 am 31.01.2020 um 16:15 Uhr

Habe auch die Bohnen erst in den letzten 5 Minuten dazu gegeben und dann sind sie auch ganz geblieben. Es war richtig lecker, der Familie hat es geschmeckt.

von Flitzemdeför am 28.01.2020 um 19:38 Uhr

Das Chili ist grandios! Habe noch nie ein besseres gegessen.

von Gigi01 am 27.01.2020 um 21:03 Uhr

Habe das Chili gestern gekocht und wurde überzeugt. Super einfach und stressfrei in der Zubereitung. Dazu hat es uns auch noch hervorragend geschmeckt. Für uns gehört allerdings (wie bei eigentlich allen Rezepten) deutlich mehr Gewürz dran, aber jeder wie er mag.

von Widder62 am 26.01.2020 um 07:41 Uhr

Es wird auf keinen Fall mein Lieblingsrezept. Meiner Meinung nach ist das zu viel Öl zum Anbraten, werde es mal mit weniger versuchen. Das Hack ist mir auch zu wenig angebraten, ich habe da Zeit zugegeben. Nachdem dann alle Zutaten im Behälter waren, empfiehlt es sich diese vorher einmal mit dem Spatel zu vermengen, denn der Mais und die Bohnen blieben ansonsten oben drauf liegen und erhitzen so auch nicht. Die Konsistenz fand ich jetzt auch nicht so gut, das fertige Produkt sah auch nicht so lecker aus und der Geschmack ist für uns auch nicht perfekt. Ein Rezept welches ich doch besser auf herkömmliche Weise koche.

von bjkr861 am 24.01.2020 um 23:12 Uhr

von ChrissyAndy am 23.01.2020 um 21:04 Uhr

Ich: Konsistenz mäßig, Optik schlecht, Geschmack ok, Mein Mann: Konsistenz super, Optik gut, Geschmack perfekt. Mann glücklich, Ziel erreicht

von Anja Dolge am 22.01.2020 um 21:48 Uhr

von MrAndal am 22.01.2020 um 08:58 Uhr

Muss für dieses Rezept, welches ich 1:1 nachgekocht habe, nur 4 Sterne geben. So an sich schmeckt die Chili richtig gut. Doch leider werden die Bohnen durch das Umrühren so zerkleinert, dass man sie kaum noch erkennt. Hier sind 15min viel zu lang. Beim 2. Kochen habe ich die Bohnen in den letzten 5min dazu gegeben. Ist auf jeden Fall viel besser geworden und die Bohnen sind auch noch optisch präsent gewesen :) Zudem kann man locker mehr als paar Spritzer Tabasko dazu geben. Bin kein Scharf-Esser, jedoch die im Rezept angegebene Menge an Tabasko ist viel zu wenig. Habe keine Schärfe gespürt. Das Rezept bleibt in Favoriten :)

von darktears06 am 19.01.2020 um 14:41 Uhr

Das Rezept ist für Bariatisch operierten sehr zu empfehlen, da die Konsistenz leicht verdaulich ist aber auch so ist es geschmacklich sehr lecker und schnell zubereitet!

von MadDog1 am 17.01.2020 um 09:43 Uhr

Absolut Super!!!

von Kuechenparty am 06.01.2020 um 14:14 Uhr

Geschmacklich recht gut, vor allem, wenn man es nach seinem Gusto nachwürzt. Was mir allerdings nicht gefällt, ist das Mundgefühl, da alle Zutaten doch recht kleingehexelt werden.

von Schnuffi92 am 05.01.2020 um 19:58 Uhr

Schmeckt ganz gut, aber sonst hat mir mein Chili ohne Küchenmaschine irgendwie besser geschmeckt. Wird wohl ein Gericht bleiben, was wir weiterhin wie gewohnt ohne die Küchenmaschine kochen werden. Auch weil die Bohnen nicht ganz geblieben sind. Hat aber trotzdem allen geschmeckt.

von asoellner am 04.01.2020 um 18:29 Uhr

Hat einwandfrei funktioniert und geschmeckt. Kidneybohnen waren zur Hälfte halbiert. Der Rest sowie der Mais in ganzen Stücken Kleiner Tipp. Bei Schritt Nr.3 langen 10 Minuten Der Topf hat auch noch 100 Grad bis kurz 10 Minuten LInkslauf angezeigt. Am Ende waren es noch 95Grad. Denke durch kürzere Rührzeit klappts auch mit den Bohnen

von juliacooking am 02.01.2020 um 17:00 Uhr

Das Chili hat uns leider garnicht geschmeckt. Viel zu tomatig und ansonsten recht "laff".

von golchert1 am 11.01.2020 um 11:57 Uhr

Dann kann man doch nachwürzen 🤔

von Gigi01 am 27.01.2020 um 21:06 Uhr

Mir würde glaube ich keines der Rezepte, die ich bis heute gekocht habe, wirklich schmecken, wenn ich nicht immer nach unserem Geschmack deutlich nachwürzen würde. Also Mut zur Würze, dann schmeckt's auch gleich viel besser.😊😋

von Familie K1 am 02.01.2020 um 03:18 Uhr

Mamas Erstversuch und gleich geklappt. Selbst mäkelige Esser waren begeistert. Gibt's auf jeden Fall mal wieder

von Mariex112 am 31.12.2019 um 01:15 Uhr

Sehr lecker und einfach, leider sind die Kidneybohnen etwas matschig trotz Linkslauf, deswegen ein Stern abzug.

von Mauki0707 am 31.12.2019 um 00:13 Uhr

Super einfach und vor allem sehr lecker! Nach belieben kann die Menge an Mais / Kidney erhöht werden.

von MrsSmith am 30.12.2019 um 11:38 Uhr

von FreeKitchen am 29.12.2019 um 21:10 Uhr

Mega lecker. Mein Mann hat es gekocht, während ich arbeiten war. Seine erstes Gericht mit dem MCC. Vielleicht ein bisschen zu knoblauchlastig, fand ich aber geschmacklich eher reizvoll statt störend.

von Ute 707 am 29.12.2019 um 20:55 Uhr

Das erste Rezept welches mein Sohn mit dem MC connect gekocht hat - welcher wenig Erfahrung mit Kochen hat - durch die step by step hat es prima funktioniert und das Ergebnis hat uns allen super geschmeckt. :-)

von Mamisalami am 28.12.2019 um 23:46 Uhr

Das Rezept habe ich leicht abgeändert, als Südamerikanerin musste es sein ;) 1. Habe weniger Tomaten und Fleisch hineingetan. (300 fleisch, 250 ml Tomaten), der Kreuzkümmel ist ein muss! Chili habe ich weggelassen, weil wir Kinder zuhause haben. Das einzige schlechte, die Bohnen sind püriert, breiig und das ist echt schade..., aber wenn man Tortillas, Avokado (oder Guacamole) und eventuell noch eingelegtes / gegrilltes/ gebratenes und klein geschnittenes Rindfleisch dazu serviert, kann man gleich ein mexican style Gericht präsentieren. PS: Wie schafft man, dass die Bohnen ganz bleiben?

von tanja72 am 22.12.2019 um 19:26 Uhr

war superlecker, aber ein bisschen zu "tomatig". lag vllt auch daran, dass ich putenhackfleisch genommen habe. auch hab ich ein paar mehr spritzer tabasco genommen... sonst perfekt!

von Candy0910 am 21.12.2019 um 20:16 Uhr

Hat geschmeckt und ging schnell.

von exone27 am 21.12.2019 um 20:12 Uhr

von Ida-ka am 18.12.2019 um 19:53 Uhr

Sehr sehr lecker... wir sind verliebt in das Gericht kann ich nur empfehlen!!!

von chiarabirra am 18.12.2019 um 10:50 Uhr

einfach nur köstlich

von woidhexx1 am 18.12.2019 um 06:02 Uhr

Super Gericht. Ich kenne das Chili meiner Mama nur mit Kartoffeln, also habe ich die noch im 2. Schritt dazugefügt und auch das ganze Hack (nur 500g) auf einmal rein....dachte da muss er mit fertig werden :D Hat mega geschmeckt. Das Abschmecken muss man mit Kräutern etc. selber noch vornehmen aber alles in alkem: super lecker und einfach! Für meine „Küchenmaschinen-Jungfernfahrt“ genau das Richtige! :)

von Prifling am 17.12.2019 um 20:51 Uhr

Für mich war das Hackfleisch durch das viele Rühren auch zu fein, aber meiner Tochter (12) hat es geschmeckt und das hat schon was zu heißen. 😉 Alles in Allem nicht schlecht! Werd es Mal wieder machen. PS.: Das Baguette, wie im Kochbuch vorgeschlagen, passte perfekt dazu.

von Summi2891 am 17.12.2019 um 18:41 Uhr

Mir hat leider etwas der Pep gefehlt. Ich hab es ordentlich mit Chilliflocken und Chilisauce gewürzt, aber irgendwie fehlte das gewisse etwas an Kräuter oder ähnlichem.

von Carenanna1 am 17.12.2019 um 11:34 Uhr

Also ich musste es extrem danach streckennund ändern, der Kümmel darin ist echt ekelhaft und war sehr penetrant.

von Vivien_MC am 20.12.2019 um 13:28 Uhr

Hallo Carenanna1, in diesem Rezept wird kein Kümmel sondern Kreuzkümmel verwendet. Hierbei handelt es sich um unterschiedliche Gewürze. Deiner Beschreibung nach zu urteilen hast du Kümmel verwendet, der einen sehr starken Eigengeschmack hat. Viele Grüße Vivien

von Taty261251 am 16.12.2019 um 18:41 Uhr

Heute das erste mal zu bereitet und es war wirklich sehr lecker. Der einzige Kritikpunkt ist,dass das hack sehr fein wird für meinen Geschmack.Kann man dem entgegenwirken?wäre für ideen dankbar

von Vivien_MC am 20.12.2019 um 13:16 Uhr

Hallo Taty261251, du kannst das Hackfleisch alternativ in einer Pfanne anbraten und später dazugeben. Viele Grüße Vivien

von HamburgKocht am 15.12.2019 um 20:27 Uhr

Lecker, aber definitiv kein 6 Portionen!Maximal 3.!

von Tine7788 am 15.12.2019 um 13:01 Uhr

Das Chili war wirklich super lecker! Werden beim nächsten Mal noch mehr Bohnen und Mais hinzugeben. Statt Tabasco nahmen wir unsere getrockneten Chilis. Total zu empfehlen!

von Sepp1983 am 14.12.2019 um 17:28 Uhr

Mein erstes Gericht und super gelungen! Bohnen und Mais erst in den letzten 15 Minuten hinzugeben, so bleibt auch alles ganz. Pfeffer und Tabasco habe ich durch Cayenne Pfeffer, super Schärfe! War mega lecker!

von woidhexx1 am 18.12.2019 um 06:04 Uhr

Ja die Bohnen werden in der Tat schon stark in Mitleidenschaft gezogen... :D Ich hab auch mit Cayenne statt Tabasco gearbeitet... :)

von Vanessiii.HH am 13.12.2019 um 19:36 Uhr

Ein echt leckeres Rezept, hab mich zu 90% an die Vorgaben gehalten. Hatte etwas weniger Hackfleisch, dafür etwas mehr Bohnen und Mais. Knoblauch auf die doppelte Menge erhöht und zusätzlich noch 3 Peperoni und ne rote Paprika. 🔥 schmeckt super

von Rogall am 13.12.2019 um 08:29 Uhr

Das beste Chili, dass ich je gegessen habe.

von Aminaale am 12.12.2019 um 09:27 Uhr

Ein sehr leckeres Rezept. Das werde aufjedefall öfters kochen.

von Christian81 am 11.12.2019 um 16:32 Uhr

Man sollte es noch Portionieren können zum Beispiel 4 Personen oder mehr bzw. weniger

von BuD am 07.12.2019 um 19:03 Uhr

mein erstes Gericht im MC...da muss ich noch üben, das Hackfleisch nach dem Anbraten noch blass wie Käsekuchen (Temperatur zu niedrig?) und die Bohnen fast püriert. Aber in dem Rezept fehlen auch chilis. So war das für mich ne Lasagnesauce mit Bohnen und Mais.

von Brennnessel am 07.12.2019 um 07:23 Uhr

Stimmt, Chili ohne Chili - nächstes Mal werde ich mit den Zwiebeln noch Chili-Schoten hineingeben. Aber das Grundrezept ist spitze - tolle Konsistenz. Perfekt!

von BiestHB am 06.12.2019 um 09:01 Uhr

Ein Chili ohne Chili ! Es ist das erste Gericht gekocht mit dem MCC, mir ist die Konsistenz zu breeig! Mich stört auch, dass die Bohnen zerkleinert wurden. Geschmacklich ok, aber auch nicht mehr. Ich würde es Gästen nicht vorsetzen!

von neidi am 22.10.2019 um 11:19 Uhr

Wenn man noch etwas Chili und Kakaopulver mit reinbringt und die Mengen von Bohnen, Mais und Pizzatomaten anpasst/aufstockt damit man keine Reste hat, echt super. Mais und Bohnen etwas später mit in den Topf

von Leen.B am 12.10.2019 um 18:15 Uhr

Uns schmeckt es leckere allerdings würde ich beim nächsten Mal Mais und Bohnen später rein machen.Denn wenn es so lange rührt ist am Ende von Mais und Bohnen nix mehr zu erkennen.Alles zu klein geschreddert.

von Teny am 22.09.2019 um 17:57 Uhr

Tolles Rezept, schmeckt super!

von SleepingSun am 13.08.2019 um 07:59 Uhr

Es war traumhaft lecker. Wer es etwas schärfer mag wie ich, mehr als 3 Spritzer Tabasco und mehr als 3 TL Rosenpaprika hinzufügen.

von Pineapple77 am 10.07.2019 um 15:33 Uhr

Absolut lecker, einfach zubereitet und geschmacklich wirklich toll. Eines meiner Lieblingsrezepte.

von niceysmcc102 am 11.05.2019 um 12:03 Uhr

Und wieder ein Gericht, wo ich ab sofort kein Tütchen mehr kaufen werden! Wirklich ein tolles Rezept! Ich habe noch Basmatireis im Kocheinsatz mitgeköchelt, welchen ich vorher in warme Brühe 'gewässert habe. Ergebnis war perfekter Reis!

von Curro231 am 29.09.2019 um 14:11 Uhr

Wie geht das? Der Topf ist doch zu dreiviertel voll.

von chrissymaus am 28.04.2019 um 23:13 Uhr

Mein Mann ist begeistert von dem Rezept

von Tuidi am 26.04.2019 um 20:40 Uhr

von ICE am 02.04.2019 um 18:58 Uhr

Das machen wir wieder. Gewürzmenge stimmt und man kann immer noch nachwürzen. LECKER

von miiileeenaa am 28.03.2019 um 11:35 Uhr

War mein erstes Rezept und es war wirklich sehr gut. Habe zu viel Gewürze reingemacht, das nächste Mal definitiv weniger, aber sonst wars super :)

von Zoltan am 05.03.2019 um 20:18 Uhr

Haben dieses Rezept schon mehrfach nachgekocht, absolut lecker und das mit deutlich weniger Rühraufwand am Topf 😉👍🏻

von Bastian25091 am 05.03.2019 um 09:34 Uhr

Ganz ok hab noch etwas Zucker mit dazu gegeben und ein paar Stunden durchziehen lassen schmeckt dann intensiver

von Selibe am 03.03.2019 um 17:50 Uhr

von Loeffelchen am 12.02.2019 um 13:51 Uhr

Schmeckt sehr lecker, mit den Zutaten habe ich etwas variert, damit ich die eingekaufte Menge verarbeiten konnte. Dies war mein erstes Menü mit dem MCC und mein allererstes selbst gekochten Essen was über ein Spiegelei auf Brot hinausging. Vielen Dank für dieses tolle Küchengerät :-)

von Sandros am 30.01.2019 um 12:30 Uhr

Guten Rezept. Schmeckt gut, aber ganz Bohnen sind kaputt gegangen.

von SiTe1 am 29.01.2019 um 16:05 Uhr

Wo sind die Chilies? Geschmack war Ok, aber alles ein bisschen zu klein gemixt, irgendwie hatte alles die Konsistenz wie ein Babybrei...und ein Chili ohne Chillies ist bei uns kein Chili...Die Idee fand ich super nur sehr Verbesserungswürdig...

von erni am 28.01.2019 um 17:18 Uhr

von Tinamaus am 28.01.2019 um 07:49 Uhr

Sehr lecker und einfach, Nachwürzen muss sein

von Ramona031980 am 17.01.2019 um 11:20 Uhr

Super Rezept. Nachwürzen nicht vergessen, aber steht auch in der Anleitung. Kreuzkümmel muss man kennen und mögen. Der sticht natürlich raus. Uns hat es geschmeckt 👍

von Judith74 am 12.01.2019 um 09:35 Uhr

Sehr lecker, werde beim nächsten Mal aber mehr Kidneybohnen nehmen und das ganze stärker würzen. Das Ganze schmeckt auch super mit Reis.

von Käpsele am 03.01.2019 um 16:48 Uhr

Diese Chili ist sensationell lecker. Ich habe es auch etwas abgewandelt um Reste zu vermeiden. 2 Dosen Tomaten, 1 Dose Mais und 1 Dose Kidneybohnen und reines Rinderhack verarbeitet. Hat alles prima geklappt und die Konistenz ist wie es sein soll.

von MimasKitchen1 am 27.12.2018 um 01:06 Uhr

Ich habe das Rezept grad mal gekocht, musste es etwas abwandeln da wir nur zu 3 sind. Ich habe 300g Hackfleisch, 70g Mais, statt Tomatenmark habe ich süßes Paprikamark verwendet, 1 Dose gehackte Tomaten, 2 TL Gemüse Paste (auch aus dem Cooking Pilot), kreuzkümmel habe ich ganz weggelassen, ansonsten alles so wie angegeben, Konsistenz und Geschmack waren hervorragend. Mache ich nächstes mal wieder so. :)

von raupi am 17.12.2018 um 19:21 Uhr

von MisterX am 04.12.2018 um 19:11 Uhr

Immer wieder lecker, die Version vom MC+ hatten wir bereits auf ähnliche Zutatenmengen vergrößert. Ich habe heute wegen der Restevermeidung einfach 2 Dosen gehackte Tomaten (800g), 1 Dose Mais (Abtropfgewicht 285g) und 1 Dose Kidneybohnen (Abtropfgewicht 275g) genommen. Das Hack habe ich komplett (600g) angebraten und die zu großem Stücke vor dem Zufügen der Tomaten einfach mit dem Spatel zerkleinert. Zusätzlich noch eine Prise gemahlene Chilischoten und es ist wieder perfekt gelungen!

von MisterX am 04.12.2018 um 19:15 Uhr

P. S. Wichtig ist es wirklich Kreuzkümmel zu benutzen! Ich hatte bei den ersten Malen normalen Kümmel genommen (Kreuzkümmel hatten wir nicht), aber der geschmackliche Unterschied ist hierbei gravierend 😅 und ganz ohne Kreuzkümmel fehlt am Chili etwas!

von nadine5577 am 03.12.2018 um 13:02 Uhr

Hat mich geschmacklich gar nicht umgehauen, die Zutatenmengen sind auch nicht so toll, da man immer zu wenig hat oder Reste übrig hat. So bin ich von allen bis jetzt gekochten Rezepten begeistert nur das Chili leider nicht, aber es muss ja auch nicht allem im MCC gekocht werden. ;)

von pandahuy am 01.12.2018 um 23:43 Uhr

Habe 800 g Hackfleisch, 1Dose Mais,800g Dosentomaten und 1 kleine Dose Kidneybohnen genommen, sowie 250 g Brühe.

von Rolf_Bee am 28.11.2018 um 20:28 Uhr

Hat wunderbar geschmeckt. Wir haben jedoch erfolglos versucht, das Rezept von 6 auf 8 Portionen aufzustocken. Da wurde der Topf zu voll und er konnte es nicht mehr rühren.

von Nadine1006 am 25.11.2018 um 23:58 Uhr

Das Chili war prinzipiell sehr lecker, allerdings haben wir noch mit Chilipowder nachgewürzt. Es war uns sonst zu fad.

von natulja am 24.11.2018 um 10:53 Uhr

von eppgirl am 24.11.2018 um 07:48 Uhr

Sehr lecker 👍

von DianaD am 23.11.2018 um 13:20 Uhr

Ein tolles Rezept, aber der Kreuzkümmel ist zu dominant und den lass ich das nächste mal ganz weg.

von Andrea E. am 17.11.2018 um 23:01 Uhr

Das Chili con Carne war in allem perfekt. Ich habe die doppelte Menge gekocht gehabt. War dadurch etwas aufwendiger, aber das Ergebnis hat sich gelohnt gehabt. Wird es ganz sicher öfter mal geben.

von Therapie am 16.11.2018 um 19:18 Uhr

Riiiiiiichtig lecker!

von Jani.r216 am 14.11.2018 um 10:11 Uhr

Mein erstes Rezept und erster Kochversuch und es hat super geklappt. Sehr lecker!!

von HeidiGabriel am 09.11.2018 um 23:35 Uhr

Hackkrümel werden zu klein, Breiartig Soße lecker

von SaMaLi am 27.10.2018 um 20:59 Uhr

Lecker! Habe es noch mit einem Schluck Rotwein und etwas Zartbitterschokolade abgerundet. Und natürlich mit Chili!

von kochmann am 07.10.2018 um 17:50 Uhr

Das Chili con carne war echt lecker und super schnell zubereitet. Leier habe ich am Anfang nicht den Linkslauf aktiviert sondern der Häcksler hat sich ein paar Sekunden nach rechts gedreht und das Hackfleisch ist etwa matschig geworden :) Beim nächsten mal werde ich mehr Mais und mehr Bohnen verwenden als im Rezept angegeben.

von Sami90 am 06.10.2018 um 20:38 Uhr

Bestes Chlli con Carne das ich je gegessen haben.

von Stenie1504 am 19.08.2018 um 23:43 Uhr

Das beste Chili con carne was ich je hatte

von wiesonich am 19.07.2018 um 21:54 Uhr

Sehr einfach zuzubereiten und sehr lecker. Etwas mehr Schärfe kann man selber jederzeit hinzufügen. Ich kann es nur empfehlen.

von ossibaer am 25.06.2018 um 16:06 Uhr

Sehr sehr lecker! Wir haben noch mit Tabasco und Chili nachgewürzt und dann das Chili in Gläser eingekocht. So begleitet es uns auf unserer großen Wohnmobiltour im Urlaub.

von Nasu am 18.06.2018 um 16:42 Uhr

Wirklich ein tolles Rezept! Hab das andere hier, das so ähnlich aussieht auch schon gemacht, allerdings war mir das einfach zu flüssig. Das hier ist perfekt. Habe direkt die scharfen Tomaten aus der Dose genommen, dann muss man nichts nachwürzen :)

von Maja137 am 05.06.2018 um 13:16 Uhr

Sehr lecker. Hat mein Teenager-Sohn mit dem Cooking Pilot nachgekocht.

von NatFi1977 am 27.05.2018 um 20:44 Uhr

Geschmacklich echt gut. Ich hatte aber schon Hunger und habe Schritt 2 nur 15 Minuten laufen lassen und Schritt 3 nur 10 Minuten ;)

von MmeBz am 26.05.2018 um 22:03 Uhr

Hat sehr gut geschmeckt. Ich persönlich erhöhe gerne die Menge an Bohnen und Mais, das ist aber Geschmacksache. Anstelle von Tabasco habe ich Piri Piri genommen.

von marina-app1 am 25.05.2018 um 12:08 Uhr

Sehr lecker , jedoch musste ich die mängenangaben verändern , sonst hätte ich halbe Dosen weg werfen dürfen. Geschmacklich aber top

von Ppsis am 22.05.2018 um 11:51 Uhr

Geschmacklich sehr gut. Wir haben noch mit Chili nachgewürzt. Einziger Kritikpunkt ist die Konsistenz. Das Chili wird fast schon breiig, da wirklich lange gerührt wird. Dennoch wird es das öfter geben.

von AmeNomade am 19.05.2018 um 12:52 Uhr

Mit Chili wäre tatsächlich besser... Die Bohnen werden ein bischen zu viel gekocht, und das ganze wird... breiig... Aber hat trotzdem geschmeckt.

von RattenWiese am 18.05.2018 um 21:05 Uhr

Einfach nur Top.

von Lisa123 am 18.05.2018 um 08:30 Uhr

Die Zubereitung war echt einfach und ging auch schnell von der Hand! Nur mir hat es überhaupt nicht geschmeckt, weil irgendwas gefehlt hat! CHILI ???? fehlt in der Ableitung 🙈

von Vivien_MC am 19.05.2018 um 10:08 Uhr

Hallo Lisa123, unsere Rezepte sind in der Regel familienfreundlich ausgelegt und auch so gewürzt. Du kannst das Rezept gerne um Chili in jeglicher Form ergänzen ;-) Viele Grüße Vivien

von Billy86 am 17.05.2018 um 21:53 Uhr

Lecker 😋

von normue1 am 17.05.2018 um 20:22 Uhr

Einfach und sehr lecker.

von Alina_S. am 16.05.2018 um 13:41 Uhr

Super lecker!!! Nur leider ist das Hackfleisch wirklich (zu) fein. Ich habe dazu das Pull-apart-Bread gemacht - absolut klasse!

von ClaudiaK! am 14.05.2018 um 21:24 Uhr

Absolut lecker und sehr gut gelungen!

von IgorsKathy am 14.05.2018 um 14:36 Uhr

Schmeckt uns allen sehr sehr lecker. Den einzigen Kritikpunkt den ich dabei persönlich habe ist , dass das Hackfleisch sehr fein (fast griesig) gerührt wird. Aber tut dem Geschmack absolut keinen Abbruch. Das wird es definitiv öfters geben. Zusammen mit einem Knoblauchbaguette ein absolutes Lieblingsgericht.

von GN1 am 14.05.2018 um 00:07 Uhr

von Schischu_66 am 11.05.2018 um 07:52 Uhr

Schmeckt super und sehr einfach zubereitet.

von Dozza am 09.05.2018 um 01:38 Uhr

Sehr lecker. Ich mag keine Bohnen, die habe ich einfach durch Champignons aus der Dose ersetzt. Prima.

von Susanne am 08.05.2018 um 10:06 Uhr