Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Ciabatta

2 Stück
Einfach
Fertig in: 1:55 Std.
Zubereitungszeit: 15 Min.
Erstellt am: 14.01.2020
Zuletzt geändert am: 20.08.2019
  • 10 g Zucker
  • 10 g frische Hefe
  • 400 g Mehl (Type 550)
  • 25 ml Olivenöl
  • 2 Tl Salz
  • 60 g Hartweizengrieß

AUSSERDEM

  • Hartweizengrieß für die Arbeitsfläche und zum Ausformen

Nährstoffe

Pro Stück:

  • Brennwert
    3848 kj / 919 kcal
  • Eiweiß: 25 g
  • Kohlenhydrate: 169 g
  • Fett: 15 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
15 Min.
Fertig in
1:55 Std.
  1. 350 ml lauwarmes Wasser und den Zucker in den Mixbehälter geben. Die Hefe hineinbröckeln und alles mit eingesetztem Messbecher 3 Minuten/37 °C/Stufe 1 erwärmen. Mehl, Olivenöl, 2 Teelöffel Salz und Hartweizengrieß zugeben und mit eingesetztem Messbecher mit der Teigknet-Taste/2 Minuten verkneten.
  2. Ein Blech mit Backpapier auslegen, mit etwas Hartweizengrieß bestreuen und den klebrigen Teig mithilfe des Spatels aus dem Mixbehälter auf das Blech geben. Den Teig mit etwas Hartweizengrieß bestreuen, eine große Schüssel darüberstülpen und 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.
  3. Den Teig erneut mit Hartweizengrieß bestreuen und vorsichtig in zwei Hälften teilen. Die Hälften auf dem Blech zu 2 länglichen Laiben formen. Die Laibe mit einem sauberen Geschirrtuch abdecken und nochmal 15 Minuten gehen lassen. Den Backofen auf 220 °C vorheizen.
  4. Ciabatta im vorgeheizten Ofen 25 Minuten goldbraun backen. Hierbei zweimal mit Wasser besprenkeln. Die fertigen Brote auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

TIPP

Sehr lecker schmecken die Ciabattas auch, wenn Sie jeweils 80 g klein geschnittene Oliven, getrocknete Tomaten oder gehackte Walnüsse unter den Teig kneten.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von NataschaSch am 22.05.2020 um 11:34 Uhr