Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Crème brûlée

MC connect
7 Portionen
Mittel
Fertig in: 3:15 Std.
Zubereitungszeit: 10 Min.
Erstellt am: 02.05.2018
  • 1 Vanilleschote
  • 250 ml Milch (Frischmilch, 3,5 % Fett)
  • 5 Eigelb (Größe M)
  • 70 g Puderzucker
  • 250 ml Sahne (mind. 30 % Fett)
  • 100 g brauner Zucker

AUSSERDEM

  • 7 feuerfeste Förmchen (4 cm hoch, 10-12 cm Ø)
  • Bunsenbrenner für die Küche

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    971 kj / 232 kcal
  • Eiweiß: 2 g
  • Kohlenhydrate: 27 g
  • Fett: 13 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
10 Min.
Fertig in
3:15 Std.
  1. Den Backofen auf 120 °C vorheizen. Die Vanilleschote der Länge nach einritzen und das Mark herauskratzen. Milch, Vanillemark und -schote im Mixbehälter mit eingesetztem Messbecher mit Linkslauf/5 Minuten/Stufe 1/100 °C erhitzen. Die Vanillemilch in ein anderes Gefäß umfüllen und ziehen lassen. Den Mixbehälter gründlich reinigen.
  2. Eigelb und Puderzucker im Mixbehälter mit eingesetztem Messbecher 1 Minute/Stufe 3 verrühren. Den Rühraufsatz einsetzen, die Sahne dazugeben und alles mit eingesetztem Messbecher 30 Sekunden/Stufe 4 mischen. Die lauwarme Milch ohne Vanilleschote dazugeben und erneut mit eingesetztem Messbecher 40 Sekunden/Stufe 3 schlagen.
  3. Die Creme in ofenfeste Förmchen füllen und auf ein tiefes Backblech stellen. Das Backblech in den Ofen schieben und auf dem Blech so viel heißes Wasser angießen, dass die Förmchen drei Viertel hoch im Wasser stehen. Die Masse im heißen Ofen 1 Stunde stocken lassen. Die Förmchen herausnehmen und die Creme erkalten lassen.
  4. Vor dem Servieren die Creme dünn mit braunem Zucker bestreuen und mit dem Bunsenbrenner karamellisieren. Die Crème brûlée sofort servieren.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Huegeldorf am 04.09.2020 um 15:23 Uhr

Super lecker

von Schlie am 06.05.2020 um 21:39 Uhr

von mb0712 am 17.02.2020 um 18:53 Uhr

Schmeckt sehr lecker, nur ist er nach 1 Stunde doch noch etwas flüssig !

von sarahs am 04.12.2018 um 21:18 Uhr

Soll der Backofen auf 120 Grad Umluft oder Ober/Unterhitze vorgeheizt werden ? Dankeschön

von Vivien_MC am 05.12.2018 um 12:21 Uhr

Hallo sarahs, alle Rezepte werden immer bei Ober- und Unterhitze zubereitet, außer es wird im Rezept auf Umluft hingewiesen. Der Hinweis Ober- und Unterhitze wird im Cooking Pilot ebenfalls angegeben. Viele Grüße Vivien

von ALEJANDRA am 12.08.2018 um 00:03 Uhr

von ichscarlett am 28.05.2018 um 10:13 Uhr

Geschmacklich super Man kann die auch im varoma machen.und vor dem servieren den Zucker flambieren

von julipolo am 15.12.2018 um 15:04 Uhr

Wie funktioniert das, wenn ich sie im Varoma mache? Liebe Grüße