Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Cremiges Hühnerfrikassee mit Reis

4 Portionen
Einfach
Fertig in: 0:40 Std.
Zubereitungszeit: 15 Min.
Erstellt am: 14.11.2017
Zuletzt geändert am: 07.05.2019
  • 250 g Langkornreis (Kochzeit 20 Minuten)
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 l heiße Hühner- oder Gemüsebrühe
  • 4 Hähnchenbrustfilets (à 170 g)
  • 4 Prisen Pfeffer
  • 1/4 Tl Salz
  • 1 mittelgroße Zwiebel (100 g)
  • 40 g kalte Butter
  • 40 g Mehl (Type 405)
  • 1 El Kapern in Lake
  • 230 ml Sahne (30 % Fett)
  • 2 Tl Zitronensaft

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    3027 kj / 723 kcal
  • Eiweiß: 47 g
  • Kohlenhydrate: 63 g
  • Fett: 30 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
15 Min.
Fertig in
0:40 Std.
  1. Den Reis in den Kocheinsatz, die Lorbeerblätter in den Mixbehälter geben. Den Kocheinsatz in den Mixbehälter einsetzen und die heiße Brühe darübergießen.
  2. Die Hähnchenbrustfilets unter fließendem kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen und in Würfel mit Kantenlänge 2,5 cm schneiden.
  3. Die Fleischwürfel rundherum mit 4 Prisen Pfeffer und ¼ Teelöffel Salz würzen, im tiefen Dampfgaraufsatz verteilen, Dampfgaraufsatz verschlossen aufsetzen und mit der Dampfgar-Taste/15 Minuten dämpfen. Anschließend verschlossen beiseitestellen.
  4. Den Kocheinsatz aus dem Mixbehälter entnehmen und beiseitestellen. Die Brühe aus dem Mixbehälter ausgießen und auffangen. 200 ml Brühe abmessen und beiseitestellen. Die Lorbeerblätter entfernen.
  5. Die Zwiebel schälen, halbieren und im Mixbehälter mit eingesetztem Messbecher 10 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben.
  6. Die kalte Butter in Stücken hinzufügen und ohne eingesetzten Messbecher mit der Anbrat-Taste/5 Minuten dünsten. Mehl und die abgemessene Brühe hinzufügen und mit eingesetztem Messbecher 20 Sekunden/Stufe 6 verrühren.
  7. Abgetropfte Kapern, Sahne und Zitronensaft dazugeben und die Sauce mit eingesetztem Messbecher 5 Minuten/Stufe 2/100 °C kochen. Nach Belieben mit Pfeffer und Salz abschmecken und nochmals mit eingesetztem Messbecher 20 Sekunden/Stufe 2 unterrühren.
  8. Das Fleisch in eine Schüssel füllen und mit der Sauce übergießen. Mit dem Reis servieren.

TIPP

Wer mag, gibt noch gegarte Spargelstückchen, Erbsen und Champignons zum Hühnerfrikassee.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von eichis am 22.08.2020 um 20:20 Uhr

Ich habe das Rezept jetzt schon das zweite Mal nachgekocht und etwas verfeinert, Champions aus der Dose und Spargel aus dem Glas. Das Ergebnis war wie beim ersten Mal sehr gut und schmeckte noch besser. Die Kapern geben eine besondere Note, ich habe aber eine viertel Zwiebel hinzugefügt und 300 ml Brühe.

von Knobilla am 17.06.2020 um 20:40 Uhr

Lecker, jedoch kein typischer Frikassee Geschmack. Die Kapern waren für mich zu intensiv. Ich habe noch Möhren, Erbsen und Spagel dazu gegeben.

von SonGee am 14.06.2020 um 16:28 Uhr

Geschmacklich sehr zwiebellastig, nicht eklig, aber auch keinesfalls wie ein typisches Hühnerfrikassee wie ich es kenne. Außerdem musste das Huhn sowie der Reis am Ende jeweils noch mal separat nachgegart werden, dies passte mit der hier angegebenen Zeit bei uns überhaupt nicht (oder ich hab irgendwo nen Fehler gemacht?!). Ich hab es am Ende noch mit Erbsen und Möhrchen gepimpt. Werde ich so aber denke ich nicht noch einmal nachkochen.

von Jocki am 11.06.2020 um 10:50 Uhr

von KerstinSchip am 10.06.2020 um 14:17 Uhr

Hallo, kann man das Fleisch auch in der Maschine schneiden?

von Honeymoon311 am 05.06.2020 um 14:52 Uhr

Da wir am liebsten Curryreis essen, habe ich Reis und Fleisch separat zubereitet und nur die Soße im MC gekocht. Aber die ist zweifelsohne ein Geschmackserlebnis ohnegleichen! Da wir den Kaperngeschmack gerne mögen, habe ich auch die Lake zugefügt! Wir waren absolut begeistert von diesem schönen Rezept!

von thassosmichi am 23.05.2020 um 11:48 Uhr

Mega lecker , wir haben noch etwas brokkolie und dazu gegeben

von Stepha-Fcht am 09.05.2020 um 22:20 Uhr

von Annikiki1 am 07.05.2020 um 15:22 Uhr

von Shelly_93 am 06.05.2020 um 19:34 Uhr

Meins war es leider nicht - ich finde, dass es nicht nach der klassischen Fikassee-Soße schmeckt. Zudem war das Fleisch sehr trocken, obwohl ich schon größere Stücke geschnitten habe als angegeben. Wird der Dampfgaraufsatz schon während der Aufwärmphase aufgesetzt?

von Vivien_MC am 18.05.2020 um 19:12 Uhr

Hallo Shelly_93, ja, der Dampfgaraufsatz wird bereits während der Aufheizphase aufgesetzt. Viele Grüße Vivien

von Neverlandfee am 05.04.2020 um 17:30 Uhr

Sehr lecker !!!

von LydiLino am 30.03.2020 um 15:37 Uhr

Lecker, auch wenn es nicht wie bei Oma schmeckt.

von Inlin1 am 07.03.2020 um 23:34 Uhr

von minki1971 am 24.02.2020 um 20:17 Uhr

ein super Rezept, obwohl wir keine Hühnerfrikassee-Fans sind. Aber dieses hat uns sehr lecker geschmeckt - wir haben uns ans Rezept gehalten und nur noch Champions und Spargel im letzten Schritt mit hinzugefügt.

von nini1986 am 05.02.2020 um 15:47 Uhr

Wir lieben es!!!

von DocMartin am 02.02.2020 um 18:09 Uhr

Ich fands super aber gegen das Hühnerfrikassee von Muttern kommt es natürlich nicht an. Und ich glaub es schmeckt nur wenn man auch Kapern mag, ohne eben diese wäre das Rezept langweilig.

von Conner2017 am 22.01.2020 um 19:05 Uhr

Hallo kann mir mal einer helfen. Warum wird mein Reis nicht weich sogar bei 2 mal 20 Minuten was mache ich falsch

von Vivien_MC am 05.02.2020 um 17:50 Uhr

Hallo Conner2017, je nach verwendeter Reissorte kann dies schon mal vorkommen. Manchmal hilft es den Reis vorab zu Wässern. Viele Grüße Vivien

von inesbader am 22.01.2020 um 14:01 Uhr

Uns hat es gut geschmeckt. Allerdings habe ich es etwas abgewandelt. Die Kapern habe ich weggelassen. Dafür habe ich Möhren mit gegart und mehr Zitrone zur Soße gegeben.

von Fuchs86 am 20.01.2020 um 08:12 Uhr

Eigentlich ist es mehr ein Hähnchengeschnetzeltes mit Reis für mein Verständnis, aber dennoch sehr lecker. Habe die Kapern weggelassen (Welche eigentlich auch nicht in ein Frikassee gehören). Werde es das nächste mal klassisch mit Spargelspitzen, Erbsen und Karotten versuchen und nachberichten.

von KatjaF1 am 19.01.2020 um 20:10 Uhr

Habe mich an das Rezept gehalten. Es war sehr lecker.

von Widder62 am 17.01.2020 um 15:48 Uhr

Vorgestern kam das Gerät und gestern musste es direkt getestet werden. Bestens gelungenes Hühnerfrikassee, wir waren begeistert. Im kleineren Dampfeinsatz haben wir etwas Leipziger Allerlei mitgedämpft und es später mit untergerührt. Die Kapern werde ich beim nächsten mal weglassen, sie passen nicht so gut zum Frikassee.

von A.Schmidt1 am 07.01.2020 um 20:45 Uhr

Als erstes ich liebe Hühnerfrikassee, aber irgendwie passt es bei dem Rezept leider nicht 🙄 Das Huhn war trocken und der Geschmack erinnert mich eindeutig an Königsbergerklopse 🤔 Welche ich auch sehr gerne esse ,aber in der Kombination passt es für mich leider gar nicht 😥

von Andi+Jassi am 06.01.2020 um 20:17 Uhr

Geschmacklich sehr gut, wir haben zum Schluss auch noch Erbsen, Champignons und Spargel dazu gegeben. Das nächste Mal würden wir zum Kochen mehr Brühe verwenden, da der Reis stellenweise noch nicht ganz durch war (Reis hatte eine Kochzeit von sogar nur 10 Min.).

von krukknecht am 29.12.2019 um 20:27 Uhr

Habe es heute ausprobiert und hat prima funktioniert und hat allen super geschmeckt. Hatte es mit Erbsen und Spargel aufgepeppt.

von Thorsten73 am 29.12.2019 um 14:36 Uhr

Sehr gut!

von Dalenja am 27.12.2019 um 20:51 Uhr

Das erste Gericht was ich zubereitet habe mit meiner tollen Küchenmaschine. War gut, aber mir zu Zwiebellastig und eigentlich kenne ich Hühnerfrikassee etwas anders.

von Merlin0081 am 22.12.2019 um 18:58 Uhr

SUUUUPER! Sehr lecker und einfach zu kochen. Hat 5 Sterne mehr als verdient. Ich habe nur die Lorbeerblätter weg gelassen. 😋

von tolada am 22.12.2019 um 08:34 Uhr

Geschmacklich super lecker. Für uns hätte es die Hälfte an Fleisch getan und dafür mit deutlich mehr Gemüse.

von N.Kowe am 20.12.2019 um 20:54 Uhr

Ich fand es okay. Schmeckte lecker aber irgendwie nicht so nach Hühnerfrikassee, wie man es kennt.

von sweathard85 am 16.12.2019 um 16:15 Uhr

Schmeckt sehr lecker, nur das Hähnchen war zu trocken. Der Zwiebelgeschmack ist sehr intensiv, wer das nicht so mag, gibt nur eine viertel Zwiebel dazu. Am zweiten Tag ist die Soße sehr dickflüssig.

von AzeminaS am 15.12.2019 um 17:12 Uhr

Meiner Meinung nach schmeckt es nicht nach Hühnerfrikassee und es hat zu sehr nach Zwiebel geschmeckt.

von CCZ'sMCC am 14.12.2019 um 16:43 Uhr

Kurz und knapp...himmlisch...minimal abgewandelt, ohne Karpern, dafür mit Champignons und selbst meine Frau hat plötzlich das erste Mal bei Hühnerfrikassee ganz "merkwürdige" Geräusche von sich gegeben. Ich denke das Frikassee gibt's jetzt häufiger.

von czechbielak am 14.12.2019 um 15:16 Uhr

von MrMagic am 12.12.2019 um 16:00 Uhr

Habe mir den MCC vor einigen Tagen gekauft und dieses war das erste Gericht, welches ich darin zubereitet habe. Habe mich Schritt für Schritt an die Rezeptvorgaben gehalten und muss sagen ..."WoW" ...sehr, sehr lecker. Lediglich habe ich etwas mehr Brühe nachgefüllt, weil ich die Konsistenz doch sehr dickflüssig fand...aber daher heißt es ja auch "cremig". Musste sogar ein zweites Mal kochen, da die Kinder es quasi inhaliert haben und es nicht gereicht hat. Leider lassen sich allgemein die Rezepte in Sachen Portionen nicht verändern und es gibt auch keinen Umrechner oder ähnliches...das ist aber auch schon alles, was ich zu bemängeln hätte ;-)

von OSmeilus am 17.11.2019 um 12:00 Uhr

Wie einige Vorschreiber bereits erwähnten, schmeckt es nicht wie ein Original-Hühnerfrikassee. Aber wer möchte auch ein Huhn im MC kochen ;-) Das Gericht war super lecker und wir garantiert öfters gekocht. Die Sahne durch Milch zu ersetzen war absolut kein Problem. Leider wird mir das Gericht auch nicht im MC angezeigt. Das ist aber eher ein Thema für den Support.

von Vejers am 14.11.2019 um 15:04 Uhr

Vorab: es ist lecker. Aber geschmacklich für mich kein Hühnerfrikassee, trotzdem ich Kapern und das meist übliche Gemüse zugegeben habe. 2. Kritikpunkt: ich finde die Hälfte der Zwiebelmenge hätte es getan, aber das ist ja auch Geschmacksache. Was mich noch mehr störte, dass die Zwiebeln ordentlich angebrannt sind, trotz der angegebenen Menge Butter und ich habe sogar noch nach der Hälfte der Zeit das anbraten abgebrochen. Möchte nicht wissen, wie der Topf sonst noch ausgesehen hätte... Fazit: werde es bestimmt nochmal machen, aber die o. g. Punkte wg. Zwiebeln etc. abändern.

von Yveste am 28.09.2019 um 21:23 Uhr

von Puseluti am 25.09.2019 um 22:42 Uhr

Super lecker!

von fix_tani am 15.05.2019 um 12:15 Uhr

Sehr lecker,wobei ich noch Pilze,Erbsen und Spargel rein gemischt habe. Gehört für mich dazu

von Elbuhcino1 am 15.05.2019 um 08:04 Uhr

Also dieses geschnetzelte ist alles andere als gut. Schmeckt nur pappig und nach Zwiebel. Ich werde hier mal ein gutes Rezept reinstellen.

von Vivien_MC am 15.05.2019 um 09:37 Uhr

Hallo Elbuhcino1, danke für deine Rückmeldung. Schade, dass dir dieses ansonsten gut bewertete Rezept nicht geschmeckt hat. Wir freuen uns auf dein Rezept. Viele Grüße Vivien

von fix_tani am 15.05.2019 um 12:16 Uhr

Das sind ja nur Vorgaben,die man verfeinern kann so wie ich.

von Lelou am 10.05.2019 um 01:37 Uhr

Wir lieben das Hühnerfrikassee! Wir machen es ohne Kapern, dafür mit Spargel. Sehr lecker!

von niceysmcc102 am 07.05.2019 um 12:33 Uhr

Sehr lecker! Habe Mehl durch hellen Saucenbinder ersetzt und etwas mehr Zitronensaft hineingegeben und Gemüse. Gehört jetzt zu den Favoriten.

von H�si-B�si am 06.05.2019 um 10:40 Uhr

OK. Natürlich nicht vergleichbar mit "handgemachtem" Hühnerfrikassee bei dem man ein Suppenhuhn auskocht. Geht geschmacklich eher Richtung Geschnetzeltem. Dafür aber dann gut.

von Pineapple77 am 27.04.2019 um 22:10 Uhr

Ganz toll wird wieder gemacht.

von Marion* am 21.03.2019 um 11:41 Uhr

👍👍

von baumi_karin am 16.03.2019 um 16:14 Uhr

Echt gutes, einfaches und schnelles Gericht! Kommt zu den Favouriten :-)

am 04.03.2019 um 11:24 Uhr

Mein Lieblingsgericht auf dem Gerät, mache auch immer noch Pilze u Erbsen/Möhre dazu. Danke für das Rezept.

am 04.03.2019 um 11:25 Uhr

;-)... u Spargel.

von Dany0809 am 12.12.2019 um 20:39 Uhr

Wann wird das Gemüse dazu gegeben?

von LisaTom am 13.01.2020 um 12:12 Uhr

Mich würde auch Interresieren, wann das Gemüse dazu gegeben wird? Und ist das gefrorenes oder aus der Dose?

von ajaju am 09.02.2019 um 16:35 Uhr

Geschmacklich war es super lecker, aber nächstes Mal gibt es das Rezept mit Gemüse und weniger Sahne.

von Brittany am 28.01.2019 um 19:59 Uhr

Sehr lecker! Mir hat das Gemüse in dem Rezept gefehlt, Möhren, Spargel und Champignons habe ich noch zugefügt. Die Konsistenz war große Klasse!

von Hagibaer1 am 24.01.2019 um 04:48 Uhr

von Christinella1 am 18.01.2019 um 13:53 Uhr

Mein erstes Rezept mit dem Monsieur Cuisine Connect.. Und sehr, sehr lecker :-) Habe Kapern und Lorbeerblätter weg gelassen, anstatt Sahne Rama Cremefine und anstatt Zitronensaft Limettensaft genommen. Außerdem habe ich Spargel, Champignons und Erbsen und Möhren in die Soße gegeben. Das Rezept wird es aufjedenfall nochmal geben! :-)

von Silke1234 am 05.02.2019 um 17:14 Uhr

Genau so mache ich es auch immer 👌👌

von Ben83 am 15.01.2019 um 17:45 Uhr

von daxterhund am 12.01.2019 um 17:27 Uhr

Gab es heute bei mir. Habe statt Sahne Milch genommen und noch frische Pilze und Erbsen zugefügt. Ist sehr lecker, ist unter Favoriten gespeichert. Die Garzeiten habe ich so übernommen wie im Pilot angegeben. War alles auf den Punkt gegart. Das gab es bei mir nicht zum letzten Mal ❤

von Silbernase1 am 09.01.2019 um 17:54 Uhr

Das Gericht ist super cremig, das Hühnchen zufällt quasi im Mund allerdings erinnert mich der Geschmack nicht an klassisches Hühnerfrikassee. Trotzdem hat es bei uns allen geschmeckt😊.

von Imke_UW am 09.01.2019 um 12:00 Uhr

Wieso taucht das Rezept nicht im Gerät auf?

von Vivien_MC am 09.01.2019 um 12:29 Uhr

Hallo Imke_UW, das Rezept ist unter Hühnerfrikassee, cremig zu finden. Ist dein Gerät mit dem WLAN verbunden und bist du eingeloggt? Viele Grüße Vivien

von cookiebo am 03.01.2020 um 20:24 Uhr

Bei mir fehlt es auch... Weder unter Cremig... noch Hühner...

von Catnashy32 am 04.01.2019 um 09:24 Uhr

Uns hat es auch sehr gut geschmeckt. Habe allerdings die Butter nur ca. 2 Minuten anbraten lassen, sonst wäre sie zu braun. Nach Step 7 kamen noch Champions und Erbsen dazu die ich noch mal 5 Min. gekocht habe. Das nächste mal reduziere ich die Sahne um mind. die Hälfte u. ersetze sie durch Milch o. Brühe.

von petidof am 06.09.2019 um 10:00 Uhr

Hallo, war dein Gemüse vorgekocht oder hast du es im Gerät gegart? Wenn ja, wie genau?

von Borstel am 01.01.2019 um 17:48 Uhr

Super Rezept.Noch etwas mit Spargel abgerundet und des war perfekt.

von Bronkowsky am 27.12.2018 um 21:20 Uhr

von MMC17 am 21.12.2018 um 12:53 Uhr

Super lecker...

von Taschi82 am 19.12.2018 um 16:15 Uhr

von Melli11 am 10.12.2018 um 23:41 Uhr

Schmeckt sehr lecker und ist echt super einfach zu machen.

von Emina0403 am 10.12.2018 um 18:24 Uhr

von Ruppi am 29.11.2018 um 19:39 Uhr

von Nemixis am 27.11.2018 um 20:09 Uhr

Leider ist dieses Rezept nicht auf unserem Gerät obwohl es ein Cooking Pilot rezept ist.

von Vivien_MC am 28.11.2018 um 14:38 Uhr

Hallo Nemixis, bitte führe unter Einstellungen ein Update an deinem Gerät durch. Viele Grüße Vivien

von Ania1717 am 28.11.2018 um 22:09 Uhr

Hi, wir haben die neueste Software Version, es sind aber keine neuen Rezepte verfügbar- nur 160 Standard Rezepte. Wir haben ein Konto erstellt und bestätigt und sind mit wlan verbunden

von Vivien_MC am 29.11.2018 um 09:37 Uhr

Hallo Anial1717, bitte wende dich an den Service oder melde dich per Facebook bei uns. Es muss geprüft werden warum die restlichen Rezepte nicht geladen werden. Viele Grüße Vivien

von Ricii1 am 27.12.2018 um 16:10 Uhr

Auf meinem Gerät ist es auch nicht mehr.. gestern war es noch da. Habe das Gerät seid 2 Tagen. Und es lassen sich auch so sämtliche Rezepte nicht mehr finden ...

von Vivien_MC am 02.01.2019 um 17:19 Uhr

Hallo Ricii1, das Rezept ist unter Hühnerfrikassee, cremig zu finden. Es wird geladen sobald dein MCC mit dem WLAN verbunden ist und du eingeloggt bist. Viele Grüße Vivien

von mrsanna am 26.11.2018 um 19:02 Uhr

Wann ich Spargel und Erbsen hinzufügen kann steht leider nicht beschrieben...

von Vivien_MC am 28.11.2018 um 14:37 Uhr

Hallo mrsanna, Spargel und Erbsen wurden von einigen Mitgliedern nach eigenem Gusto hinzugefügt. Daher ist dieser Schritt auch nicht in unserem Rezept beschrieben. Viele Grüße Vivien

von NULL am 26.11.2018 um 13:31 Uhr

Super lecker! Wir haben es mit Spargel und Erbsen 'verfeinert' und fanden es sehr gelungen.

von Postbiene81 am 26.11.2018 um 01:56 Uhr

von Jana p. am 21.11.2018 um 22:23 Uhr

Sehr lecker. Nur das Hühnchen war etwas trocken.

von DGLB am 20.11.2018 um 07:40 Uhr

Großartig! Mit extra Erbsen, Möhren, Pilzen und Spargel wirklich Perfektion super super lecker!

am 18.11.2018 um 20:49 Uhr

Bombe!! Haben Lachsrolle anstatt Geflügel genommen und war dennoch lecker! wir haben die Kapern weg gelassen und am Ende Spargel aus dem Glas mit rein und TK Erbsen. Wird es definitv öfter geben!

von kisi am 18.11.2018 um 19:24 Uhr

Sehr lecker!!!

von Marie1895 am 17.11.2018 um 09:50 Uhr

Sehr leckeres Rezept, allerdings war der Reis etwas zu bissfest. Im Kochbuch steht drin, man solle das Fleisch samt Dampfgaraufsatz verschlossen zur Seite stellen und den Reis für 10 Minuten im Einsatz weiter garen. Im Cooking Pilot fehlt dieser Schritt komplett. Kann man das Rezept irgendwie anpassen?

von Vivien_MC am 19.11.2018 um 14:32 Uhr

Hallo Marie1895, wie du oben an dem Button "Verbessertes Rezept" erkennen kannst, wurde das Rezept zwischenzeitlich angepasst. Bei der Verwendung von Reis mit einer Kochzeit von 20 Minuten sollte die Zeit wie angegeben ausreichen. Viele Grüße Vivien

von Anonym am 16.11.2018 um 23:32 Uhr

Super Rezept.. war sehr lecker

von Paddy1969 am 13.11.2018 um 19:59 Uhr

Ich habe das Rezept noch ein bisschen gepimpt und als "indisch Reis" serviert (altes Rezept meines Opas von See) dazu kommt noch ein ordentlicher Schwung Curry ins Frikassee und serviert wird der Reis mit dem Frikassee, mit gekochten gewürfelten Eiern, Ananasstücken, und Kokosraspeln (Wer mag noch Schalotten) super lecker 😋

von KatiU am 19.11.2018 um 14:56 Uhr

Das war ja mal eine gite Idee! Hab die Kapern und das Lorbeerblatt weggelassen und die Sahne durch Kokosmilch ersetzt. Gewürzt hab ich mit gelber Currypaste. Zum Schluss noch etwas Obst in der Sauce erwärmt und tadaa ... fertig ist das Curry!

von Leila1983 am 11.11.2018 um 20:33 Uhr

von ValaSam am 29.10.2018 um 18:41 Uhr

Super lecker! Ich habe die komplette Brühe, etwa 0,5 l, verwendet. Dazu 55 g Schalotten, 50 g Mehl und 140 g Milch 1,5% statt Sahne. Im flachen Einsatz hatte ich Möhrenscheiben, kleine Brokkoliröschen und einige Champignonscheiben mitgegart. Dieses Gericht wird es definitiv öfters geben.

Kommentare zu älteren Rezeptversionen ausblenden
von Sami90 am 17.10.2018 um 20:33 Uhr

War super mega lecker! Alle haben es hochgelobt. Habe es ohne Kapern gekocht und am Schluss noch einen TL Salz beigefügt. Top!!

von Beene am 22.09.2018 um 08:58 Uhr

von Tigermausi am 28.08.2018 um 17:35 Uhr

Richtig richtig gut. Etwas Soja Sauce zum abrunden....und natürlich ne Dose Champignons am Ende mit rein und zum mitgaren, gefrorene Erbsen und Möhren in den flachen Einlegeboden. Mein Sohn war schwer begeistert.....

von Noushel am 10.08.2018 um 00:02 Uhr

von taucher am 10.07.2018 um 17:30 Uhr

Vorzüglich mit mehr Sauce und Gemüse. Auch ich habe im letzten Arbeitsschritt das Fleisch hinzugegeben. Stammrezept!!!

von kss-2017 am 01.07.2018 um 14:06 Uhr

Geschmacklich ok, allerdings würden wir es das nächste Mal mit Gemüse ausprobieren

von lisa_92 am 22.06.2018 um 09:45 Uhr

von sandra__89 am 20.06.2018 um 12:08 Uhr

Die Soße ist mir leider zu Zwiebelig nicht mein Geschmack ..

von Cock am 10.06.2018 um 13:41 Uhr

Super Lecker, ich habe noch frische Champions und eine kleine Dose Erbsen hinzugefügt.

von Scorpion677 am 09.06.2018 um 11:24 Uhr

Total lecker. Wie haben es mit Milch statt Sahne gekocht, um Kalorien zu sparen. Hat super funktioniert.

von Heinzelfrau am 07.06.2018 um 21:39 Uhr

von thenicewitch am 01.06.2018 um 22:38 Uhr

Sehr lecker! Ich habe allerdings auch länger als angegeben gebraucht... Hat sich aber gelohnt! Ich habe noch Champignons und Erbsen in den Dampfgar-Einlegeboden gegeben. Möhren würden auch gut passen, das kommt beim nächsten Mal auch noch hinzu. Die Sauce habe ich zum Schluss noch mit Brühe und Sojasauce abgeschmeckt.

von EddyPi am 27.05.2018 um 19:44 Uhr

von aisl am 21.05.2018 um 16:38 Uhr

von Jen Ny am 19.05.2018 um 17:28 Uhr

Hat super lecker geschmeckt und war Ruck Zuck fertig. Habe in dem flachen Einlegeboden noch TK Erbsen mit gegart und nachher zusammen mit dem Fleisch und der Soße vermengt.

von VanIw am 18.05.2018 um 20:15 Uhr

Bei mir fehlt dieses Rezept leider auf dem Gerät was kann ich da tun ? 😪

am 27.05.2018 um 16:42 Uhr

Mir auch :-( Mein Gerät ist mit W-LAN verbunden und ich bin eingeloggt. Trotzdem zeigt er es mir nicht an :-(

von Vivien_MC am 28.05.2018 um 10:22 Uhr

Hallo Zusammen, die Kollegen arbeiten bereits an einer Lösung. Bitte wendet euch an den Techn. Support (00800/55500888 oder [email protected]). Viele Grüße Vivien

am 23.11.2018 um 09:21 Uhr

Ich habe seit gestern den MC connect und auch bei mir ist dieses von uns heißgeliebte Rezept nicht übernommen worden in die Datenbank. Diese Kommentare sind von Mai. Hat sich da bis heute nichts getan? *jammer* Viele Grüße

von Spawniii am 01.12.2018 um 11:19 Uhr

Bei uns das gleiche. November 2018. wlan und alles vorhanden. Dieses Rezept fehlt. Was muss ich tun

von Vivien_MC am 03.12.2018 um 17:11 Uhr

Hallo Jessyca, das Rezept ist unter "Hühnerfrikassee, cremiges" am Ende des Buchstabens H zu finden. Viele Grüße Vivien

von Vivien_MC am 03.12.2018 um 17:11 Uhr

Hallo Spawniii, das Rezept ist unter "Hühnerfrikassee, cremiges" am Ende des Buchstabens H zu finden. Viele Grüße Vivien

von lisabepunkt am 17.05.2018 um 20:37 Uhr

super lecker!!! bisschen zu wenig Sauce für meinen Geschmack, aber das kann man ja anpassen.

von Anonym am 16.05.2018 um 19:41 Uhr

Also dieses Gericht ist schon fast unverschämt lecker. Mein (eigentlich mäkeliger) Sohn hat sich 2 große Portionen reingeschaufelt. Allerdings habe ich ein paar Kleinigkeiten verändert. Zum einen kennen wir es mit Gemüse, sprich Spargel, Erbsen und Champignons, also gab es das auch mit dabei und zum anderen habe ich die Kapern mit pürieren lassen. Und zum Schluss habe ich das Fleisch und das Gemüse in der Soße noch mal im Mixtopf bei 100 °C / 3 Minuten / Linkslauf / Stufe 2 aufkochen und zeitgleich mischen lassen. Die Reismenge hab ich auf 300 gr. erhöht. Es war für uns absolut perfekt. Hat super lecker geschmeckt und wird es wieder geben.

am 16.05.2018 um 19:44 Uhr

PS: Ganz vergessen... Die Soße war mir zunächst etwas zu dick, deshalb habe ich noch ein bisschen Wasser dran gegeben.

von Maja137 am 15.05.2018 um 07:17 Uhr

sehr lecker

von Bibibalou am 14.05.2018 um 23:30 Uhr

Super lecker, habe noch eine halbe Tasse TK Erbsen und eine Karotte rein getan 👍

von Mixxi am 14.05.2018 um 20:17 Uhr

wirklich super lecker, aber ich hab länger gebraucht als die angegebenen 10 Minuten Zubereitungszeit...ist vielleicht auch Übungssache. Die Family war aber begeistert :)

von Seminex am 14.05.2018 um 12:54 Uhr

Hammer :-)

von Lilli21 am 13.05.2018 um 15:05 Uhr

Auch sehr lecker, wenn man am Schluss zur Sosse noch Ananasstücke zugibt und mitkochen lässt.

von Schischu_66 am 11.05.2018 um 08:07 Uhr

Sehr lecker

von franzi19901 am 08.05.2018 um 05:22 Uhr

Wirklich schnell und einfach nachgekocht mit dem MC Connect! Die Sauce wird schön cremig und das Hähnchen bleibt schön saftig.

von Jess0499 am 12.05.2018 um 10:26 Uhr

Muss ich das jetzt hier nach der Anleitung machen oder kann man sich das irgendwie aufs Gerät ziehen?

von Bibibalou am 13.05.2018 um 10:39 Uhr

Hallo, Das ist ein hinterlegtes Rezept auf der neuen Monsieur Cuisine. Man muss aber WLAN aktivieren!

von Vivien_MC am 14.05.2018 um 11:12 Uhr

Hallo Jess0499, dieses Rezept wird automatisch auf dein Gerät geladen wenn du deinen MC connect mit dem WLAN verbunden und dich eingeloggt hast. Viele Grüße Vivien

von NadineH985 am 29.05.2018 um 18:44 Uhr

Klappt bei mir nicht. Trotz WLAN und Anmeldung..

von Vivien_MC am 30.05.2018 um 10:17 Uhr

Hallo NadineH985, der Download der Rezepte kann einige Zeit in Anspruch nehmen. Bitte habe ein wenig Geduld. Viele Grüße Vivien