Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Crêpes Suzette

MC plus
4 Portionen
Einfach
Fertig in: 1:00 Std.
Zubereitungszeit: 30 Min.
Erstellt am: 30.08.2016
Zuletzt geändert am: 26.11.2018
  • 75 g Zucker
  • 2 unbehandelte Orangen (200 g)
  • 200 g Mehl (Type 405)
  • 350 ml Milch (Frischmilch, 3,5 % Fett)
  • 2 Eier (Größe M)
  • 1/2 Tl Salz
  • 150 g weiche Butter
  • 1 1/2 El Curaçao (Triple Sec)

AUSSERDEM

  • Curaçao (Triple Sec) zum Flambieren

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    2826 kj / 675 kcal
  • Eiweiß: 13 g
  • Kohlenhydrate: 68 g
  • Fett: 38 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
30 Min.
Fertig in
1:00 Std.
  1. Den Zucker in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 10 Sekunden/Stufe 8 zerkleinern. Nach Bedarf den Zucker an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben und den Vorgang wiederholen. Umfüllen und den Mixbehälter ausspülen.
  2. Die Orangen heiß abwaschen, kräftig trocken reiben und von der Schale feine Zesten abziehen. Die Orangen halbieren und den Saft auspressen.
  3. Das Mehl in den Mixbehälter sieben. Milch, Eier und Salz hinzufügen. Die Hälfte des Orangensafts, 50 g Butter in Stücken sowie 1 Esslöffel Curaçao dazugeben. Alles mit eingesetztem Messbecher mit der Teigknet-Taste zu einem homogenen, cremigen Teig vermengen. Den Teig in eine Schüssel umfüllen und abgedeckt 30 Minuten ruhen lassen. Den Mixbehälter gründlich reinigen.
  4. Restliche Butter in Stücken, übrigen Orangensaft sowie die Orangenzesten, Puderzucker und restlichen Curaçao in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 2 Minuten/50 °C/Stufe 3 erwärmen. Eine beschichtete Pfanne mit Butter bestreichen und darin nacheinander 12 dünne Crêpes ausbacken. Jeweils warm stellen.
  5. Die fertigen Crêpes mit der Orangenbutter bestreichen, zur Hälfte umklappen, zu einem Viertel falten und in der Pfanne nochmals kurz erwärmen. Nach Belieben mit Orangenlikör flambieren und warm servieren.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.