Zum Inhalt springen
  • Firmware Update

    Lieber Kunde, aktuell erhalten einige Monsieur Cuisine ein Firmware Update.

    Bitte beachten Sie: Nach erfolgreicher Installation muss das WLAN-Passwort einmalig erneut eingegeben werden.

    Im Anschluss können Sie direkt wieder alle tollen Features nutzen und leckere Rezepte kochen.

© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Currywurstsauce

4 Gläser
Einfach
Fertig in: 0:32 Std.
Zubereitungszeit: 8 Min.
Erstellt am: 02.05.2018

FÜR 4 GLÄSER À 300 ML

  • 2 große Zwiebeln (180 g)
  • 4 Knoblauchzehen
  • 3 El Olivenöl
  • 40 g Currypulver
  • 1 Tl Cayennepfeffer
  • 1 Tl Salz
  • 1,5 kg passierte Tomaten
  • 75 ml Balsamico-Essig
  • 4 El Honig
  • 4 El Sojasauce
  • 100 g Tomatenmark
  • 2 El Rübenkraut
  • 100 ml Apfelsaft

Nährstoffe

Pro Glas:

  • Brennwert
    1348 kj / 322 kcal
  • Eiweiß: 8 g
  • Kohlenhydrate: 38 g
  • Fett: 15 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
8 Min.
Fertig in
0:32 Std.
  1. Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen. Zwiebeln vierteln, mit dem Knoblauch in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 6 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern. Mithilfe des Spatels an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben. Olivenöl hinzufügen und ohne eingesetzten Messbecher 2 Minuten/Stufe 2/100 °C andünsten.
  2. Currypulver, Cayennepfeffer, Salz, passierte Tomaten, Balsamico, Honig, Sojasauce, Tomatenmark und Rübenkraut in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 12 Minuten/Stufe 2/120 °C köcheln lassen. Abschmecken, Apfelsaft hinzugeben und mit eingesetztem Messbecher weitere 10 Minuten/Stufe 2/120 °C kochen.
  3. Nach Ende der Kochzeit mit eingesetztem Messbecher 30 Sekunden/Stufe 8 pürieren.
  4. Falls die Sauce nicht sofort verzehrt wird noch heiß in sterilisierte Flaschen oder Gläser füllen.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine