Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Dampfnudeln mit Vanillesauce

4 Portionen
Mittel
Fertig in: 2:11 Std.
Zubereitungszeit: 20 Min.
Erstellt am: 02.05.2018
Zuletzt geändert am: 29.10.2018

FÜR DIE DAMPFNUDELN

  • 100 ml zimmerwarme Milch
  • (Frischmilch, 3,5 % Fett)
  • 300 g Mehl (Type 405)
  • 50 g Zucker
  • ½ Würfel frische Hefe (21 g)
  • 25 g Butter
  • 1 Ei (Größe M)
  • 1 Prise Salz

FÜR DIE VANILLESAUCE

  • 1 Vanilleschote
  • 10 g Speisestärke
  • 300 ml kalte Milch (Frischmilch,3,5 % Fett)
  • 20 g Zucker
  • 1 Ei (Größe L)

AUSSERDEM

  • Mehl für die Arbeitsfläche
  • Butter für den Dampfgaraufsatz

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    2039 kj / 487 kcal
  • Eiweiß: 15 g
  • Kohlenhydrate: 78 g
  • Fett: 12 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
20 Min.
Fertig in
2:11 Std.
  1. Für die Dampfnudeln die zimmerwarme Milch, 50 g Mehl und 1 Esslöffel Zucker in den Mixbehälter geben. Die Hefe hineinbröckeln und alles mit eingesetztem Messbecher 3 Minuten/Stufe 2/37 °C verrühren.
  2. Nun das restliche Mehl in den Mixbehälter sieben, den restlichen Zucker hinzufügen und erneut mit eingesetztem Messbecher 3 Minuten/ Stufe 2/37 °C verrühren.
  3. Die Butter, das Ei und 1 Prise Salz in den Mixbehälter geben und alles mit eingesetztem Messbecher mit der Teigknet-Taste/2 Minuten zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Der Teig sollte so lange geknetet werden, bis er sich leicht vom Rand löst.
  4. Den Teig in eine Schüssel geben und zugedeckt an einem warmen Ort mindestens 30 Minuten gehen lassen. Dann auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche noch einmal kurz durchkneten und zu einer Rolle formen.
  5. Den tiefen Dampfgaraufsatz und den flachen Dampfgareinsatz gut mit Butter einfetten. Aus der Rolle vier gleich große Stücke schneiden und jedes Stück zu einer halbrunden Kugel formen. Jeweils zwei Dampfnudeln in den tiefen Dampfgaraufsatz sowie in den flachen Dampfgareinsatz setzen, abdecken und an einem warmen Ort erneut 30 Minuten gehen lassen. Den Mixbehälter reinigen.
  6. Nach der Gehzeit 1 l kaltes Wasser in den Mixbehälter geben, den Dampfgareinsatz in den Dampfgaraufsatz einhängen, verschließen, auf den Mixbehälter setzen und die Dampfnudeln mit der Dampfgar-Taste garen.
  7. Nach Ablauf der Dampfgarzeit den Dampfgaraufsatz abnehmen und verschlossen beiseitestellen. Das Wasser aus dem Mixbehälter abgießen.
  8. Für die Vanillesauce den Rühraufsatz einsetzen. Die Vanilleschote längs aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Die Speisestärke mit 3 Esslöffeln kalter Milch verrühren.
  9. Vanillemark, restliche Milch, Zucker, Ei und angerührte Speisestärke in den Mixbehälter geben. Alles mit eingesetztem Messbecher 8 Sekunden/Stufe 4 vermischen, dann mit eingesetztem Messbecher 15 Minuten/Stufe 1/100 °C garen.
  10. Die Sauce vor dem Servieren nach Belieben 10 Minuten ruhen lassen – sie dickt dann noch nach.
  11. Die Dampfnudeln mit der Vanillesauce servieren.

TIPPS

Dazu passen frische Beeren, wie beispielsweise Johannisbeeren oder Blaubeeren.

Wer die Vanillesauce dickflüssiger mag, verwendet 15 g Speisestärke.

Echte Vanillesaucen-Fans können die Zutaten für die Vanillesauce einfach verdoppeln. Die Geräteeinstellungen müssen dafür nicht verändert werden.

Die Vanillesauce schmeckt warm und kalt. Im Kühlschrank dickt die Vanillesauce nochmals nach. Daher sollte sie ½ Stunde vor dem Verzehr aus dem Kühlschrank genommen und noch einmal kräftig durchgerührt werden.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von BärchenBärli am 29.07.2020 um 18:48 Uhr

Super fluffig und riesig. Sind total begeistert. Hab sie jetzt schon 5mal gemacht. Gibt es bei uns jetzt regelmäßig 😋👍

von Mollitokki am 30.06.2020 um 13:57 Uhr

Rezept ist super. die Vanille-Soße ist ein Traum, allerdings fast ein bisschen wenig. Ich habe die Soße gemacht, während die Dampfnudeln das zweite mal gegangen sind (30 Min) . Einfach "weiter" klicken und später dann "zurück", während die Vanille-Soße etwas abkühlt, werden die Dampfnudeln dann dampf-gegart. Das spart doch ordentlich Zeit.

von Danny71 am 08.05.2020 um 20:51 Uhr

So also die waren sowas von Lecker ! Ich habe mich bei der Vanillesoße an die Vorkommentatoren gehalten und die Soße in doppelter Menge gemacht, da ich gerne viel Vanillesoße dazu esse (oder trinke) :-). Was mich verunsichert hatte war, dass die tatsächliche 100°C lange dastand ohne sich zu verändern, aber meine Geduld hat gesiegt und ich habe nicht übersprungen. Vielleicht hilft die einem anderen auch, da ich Anfänger bin.

von MissManu am 15.04.2020 um 15:02 Uhr

Sehr lecker, Zutatenmenge passt!

von Kerstin621 am 12.04.2020 um 16:08 Uhr

Super Rezept, bessr geht nicht, super fluffig, toll aufgegangen, peefekt, nur die Vanillesoße mache ich das nächste mal doppelte Menge 😍

von Kerstin621 am 12.04.2020 um 16:14 Uhr

Sollten 5 Sterne werden !!! Nicht 3

von Berti1980 am 29.03.2020 um 11:48 Uhr

Muss man die Vorheizzeit überspringen? Es funktioniert nicht automatisch, dass nach der Aufheizzeit die 20 Min. losgehen da die 120 Grad nicht erreicht werden. Bitte um Hilfestellung. Danke lg Daniela

von Vivien_MC am 30.03.2020 um 12:15 Uhr

Hallo Berti1980, Wasser kann grundsätzlich nicht heißer als 100 Grad werden, danach entsteht Dampf. Die voreingestellten 120 Grad dienen dazu, das die Temperatur gleichmäßig gehalten wird. Ein Überspringen der Vorheizzeit ist nicht nötig, sobald die nötige Temperatur erreicht ist, startet das Dampfgarprogramm automatisch. Sollte das bei dir nicht der Fall sein, liegt ggf. ein Defekt vor. Dann wende dich bitte an den Kundenservice. Viele Grüße Vivien

von JuliaS88 am 22.05.2020 um 12:29 Uhr

Heizt das Gerät automatisch vor? Ich hatte das noch nie das da stand "heizt vor" oder so.

von Vivien_MC am 22.05.2020 um 15:07 Uhr

Hallo JuliaS88, ja, der MC heizt automatisch vor. Beim Automatikprogramm Dampfgaren ist die Aufheizzeit von ca. 10 Minuten bereits integriert und muss nicht dazugerechnet werden. Viele Grüße Vivien

von Kräbbel am 22.03.2020 um 16:52 Uhr

Entschuldigt die dumme Frage: woher weiß ich, ob ich das Messer oder den Knetaufsatz in den Mixbehälter gebe? Danke euch!

von Vivien_MC am 23.03.2020 um 16:17 Uhr

Hallo Kräbbel, in unseren Rezepten geben wir immer an wenn der Rühraufsatz zum Einsatz kommt. Dieser ist nur zum luftigen Aufschlagen von Eischnee oder Sahne vorgesehen und ist nicht als Knetaufsatz einzusetzen. Viele Grüße Vivien

von Kräbbel am 11.04.2020 um 20:41 Uhr

Klasse, danke für die Info

von jule61 am 05.03.2020 um 21:14 Uhr

Total lecker. Dampfnudeln super fluffig. Die Sauce geschmacklich super, aber etwas zu dick.

von Marandi0311 am 23.02.2020 um 12:55 Uhr

Super lecker und einfach wie nie. Im Dampfgarer werden die Dampfnudeln riesig und fluffing lecker :-) Gibt es bei uns ab sofort regelmäßig.

von Rainer_b am 12.02.2020 um 18:29 Uhr

Ich habe sie nun schon zum dritten Mal gemacht und werde sie nocht oft machen. Eigentlich sind Dampfnudeln ja eine heikle Sache, aber mi Hilfe des CookingPiloten überhaupt kein Problem, selbst für einen Kochanfänger wie mich.

von Ute Ria Langner am 31.01.2020 um 17:27 Uhr

Die riesigen fluffigen Dampfnudeln in einer leckeren Vanillesosse haben mich total begeistert. Ich habe Dinkelmehl 630 für den Teig verwendet. Die Nudeln haben sich in der Gehzeit verzehnfacht. Das nächste Mal versuche ich es mit acht statt vier Teiglingen. Die Vanillesosse werde ich tatsächlich das nächste Mal gedoppeln, da die Dampfnudeln auf dem Teller die Sosse wunderbar aufgenommen haben. Ich könnte sie mir auch gut mit Kirschsosse oder Mohn mit Vanillesosse oder Eis vorstellen. Wurd es definitiv wieder geben.

von Ute Ria Langner am 02.02.2020 um 08:24 Uhr

Hab die zwei übrigen Dampfnudeln mit Speisestärke angedickten Kirschen aus dem Glas serviert. Auch sehr empfehlenswert. Die Dampfnudeln waren nach dem Erwärmen im Dampf wie frisch gemacht. Das nächste Mal werde ich den Rest einfrieren und schauen ob sie dann auch noch so gut schmecken.

von Eric&Tina am 24.01.2020 um 09:36 Uhr

Wie lange werden die Dampfnudeln gegart? Die voreingestellten 20 Minuten?

von Vivien_MC am 27.01.2020 um 17:38 Uhr

Hallo Eric&Tina, ja, die Dampfnudeln werden mit dem Automatikprogramm Dampfgaren 20 Minuten gegart. Viele Grüße Vivien

von [email protected] am 19.01.2020 um 12:20 Uhr

Gelingt bestens > schmeckt wunderbar ;-)

von ksc88 am 16.01.2020 um 16:00 Uhr

Auf jeden Fall lecker. Die Dampfnudeln dürften etwas besser durch sein. Waren leider etwas weich. Vanillesauce top!

von Anja Dolge am 14.01.2020 um 21:00 Uhr

Hat die schon mal jemand mit Lactosefreier Milch 1,5% Fett gemacht vertrage nämlich keine normalen Milchprodukte

von Schlumpfuin am 13.01.2020 um 13:14 Uhr

War sehr lecker, habe die Vanillesauce noch nicht probiert. Aber der Rest super lecker.

von MM2403 am 11.01.2020 um 17:22 Uhr

zum ersten mal gemacht und gut gelungen!

von Laura Düring am 11.01.2020 um 14:22 Uhr

von MeikePhilipp am 09.01.2020 um 22:16 Uhr

von SusanneGri am 04.01.2020 um 10:57 Uhr

von AndyC71 am 02.01.2020 um 19:47 Uhr

Ein sehr gutes Rezept! Wir werden das nächste Mal erst die Vanillesoße machen und dann die Dampfnudeln. Wir haben sie zum Schluss noch mit Butter und Salz angebraten. Mega lecker!

von [email protected] am 30.12.2019 um 14:02 Uhr

Sehr lecker! Zum ersten Mal Dampfnudeln gemacht und hat super geklappt

von ramram83 am 27.12.2019 um 18:46 Uhr

So ein tolles Rezept. Es war richtig lecker

von ramram83 am 27.12.2019 um 18:48 Uhr

Ich konnte leider nur 3 Sterne angeben aber ich wollte 5 Sterne geben. Ich habe die Dampfnudel an der Unterseite noch gut angebraten. So lecker

von concom1 am 22.12.2019 um 17:17 Uhr

Sorry aber wenn man hier genau nach Anleitung und Gramm vorgeht, wird dass nur nicht garer klumpiger Teig. Für die Dauer des Rezepts leider nicht so erfreulich.

von ramram83 am 27.12.2019 um 18:49 Uhr

Ich hab es heute gemacht und die waren genau richtig. An der Unterseite noch kurz angebraten in öl und salz und fertig.

von Vivien_MC am 13.01.2020 um 18:22 Uhr

Hallo concom1, danke für deine Rückmeldung. Allerdings können wir nicht nachvollziehen warum das Rezept bei dir nicht funktioniert hat. Hast du ggf. die Vorheizzeit übersprungen? Wie viele Dampfnudeln hast du aus dem Teig geformt? Viele Grüße Vivien

von SilkeC am 19.12.2019 um 20:05 Uhr

Leider hat es bei mir überhaupt nicht funktioniert 😕 die Temperatur ging nicht auf die vorgeschriebene 120 grad , ist immer bei 100 grad geblieben... deshalb waren sie leider nach der angegebenen Zeit innen noch roh

von Vivien_MC am 20.12.2019 um 15:22 Uhr

Hallo SilkeC, Wasser kann grundsätzlich nicht heißer als 100 Grad werden, danach entsteht Dampf. Die voreingestellten 120 Grad (Automatikprogramm Dampfgaren) sorgen dafür, dass die 100 Grad gleichmäßig gehalten werden. Hast du ggf. die Vorheizzeit übersprungen? Viele Grüße Vivien

von sweathard85 am 15.12.2019 um 21:31 Uhr

Super lecker, aber viel zu wenig Vanillesoße. Beim nächsten Mal muss ich mindestens die doppelte Menge machen.

von Anne Peine am 13.12.2019 um 19:41 Uhr

Sehr lecker :)

von Jasinski1 am 13.12.2019 um 16:31 Uhr

von MarcoundIna1 am 11.12.2019 um 15:33 Uhr

Super lecker. Vanillesoße wird beim nächsten Mal verdoppelt. Es sind aber eher 5-6 Portionen.

von Shaki19861 am 09.12.2019 um 20:40 Uhr

von mchaeck am 06.12.2019 um 16:06 Uhr

Sehr, sehr lecker! Ich habe mir allerdings die doppelte Menge Vanillesoße dazu gemacht.

von biene0404 am 06.11.2019 um 21:14 Uhr

von pauerfrau am 12.10.2019 um 19:53 Uhr

Echt lecker

von jaimy am 04.08.2019 um 20:45 Uhr

Die Portion ist riesig gewesen! Aber hat super geklappt u schmeckt Original

von ktaenzer am 24.05.2019 um 20:09 Uhr

von Cathrin87 am 02.05.2019 um 14:34 Uhr

Eine Frage: kann ich den "Mehlpüt" auch als EINE ganze Kugel in den tiefen Dampfgaraufsatz legen? Vielleicht hat es ja schon mal jemand versucht...

von Vivien_MC am 02.05.2019 um 16:27 Uhr

Hallo Cathrin87, wir haben das Rezept bisher nur "portioniert" ausprobiert. Allerdings könnte ich mir vorstellen, dass der "Mehlpüt" im Ganzen doch zu stark aufgeht und sich dann der Deckel hebt. Berichte gerne mal wenn du es ausprobieren solltest. Viele Grüße Vivien

von Die Maschine1 am 28.04.2019 um 18:22 Uhr

Perfekt super einfach und schmeckt aich super nur die Vanillesauce muss ich nächste mal doppelt Menge machen

von HeBo am 09.04.2019 um 15:56 Uhr

Seeeeehr lecker!! Ich hatte erst Sorge die Dampfnudeln sind nicht genügend aufgegangen, aber alles hat toll geklappt. ;-)

von Agnieszkaaa am 07.02.2019 um 20:11 Uhr

Das Rezept ist super gelungen und sehr lecker. Die Soße ist ein Traum! Allerdings empfehle ich jedem die doppelte Menge an Soße zu machen. Bei uns hat sie leider nicht für 4 Dampfnudeln gereicht.

von ChrisEngel1 am 06.01.2019 um 19:12 Uhr

Einfach lecker!

von DP3008 am 28.12.2018 um 14:00 Uhr

Hallo. Ist es alles mit dem Messer oder muss man den Rührer einsetzen?

von Vivien_MC am 02.01.2019 um 17:29 Uhr

Hallo DP3008, der Rühraufsatz wird in diesem Rezept nur für die Zubereitung der Vanillesauce verwendet. Viele Grüße Vivien

von Kerstin23 am 15.12.2018 um 15:19 Uhr

von LaraCroft1 am 07.12.2018 um 23:24 Uhr

von kathwind am 07.12.2018 um 09:18 Uhr

von FloJule am 05.12.2018 um 15:22 Uhr

Hallo :) Kann man die frische Hefe auch durch Trockenhefe ersetzen? Wenn ja, zu welcher Menge? Vielen Dabk im Voraus :)

von Vivien_MC am 05.12.2018 um 15:36 Uhr

Hallo FloJule, du kannst die frische Hefe auch durch 1 Tütchen Trockenhefe (7 g) ersetzen. Viele Grüße Vivien

von Ninchen95 am 28.11.2018 um 12:28 Uhr

Hallo wenn ich statt 4 , 6 Dampfnudeln mach muss ich da was anderst machen oder kann ich alles gleich machen? Danke

von Vivien_MC am 28.11.2018 um 13:40 Uhr

Hallo Ninchen95, du kannst statt 4 auch 6 Dampfnudeln formen. Viele Grüße Vivien

am 25.11.2018 um 22:56 Uhr

Heute ausprobiert und bei uns sind Sie super angekommen. Die Dampfnudeln waren schön groß und die Vanillesoße mega lecker.

von Steffi301076 am 25.11.2018 um 10:56 Uhr

von d.liebers am 24.11.2018 um 13:23 Uhr

Ich kann das Rezept nicht als Favorit in der App hinzufügen und auf meinem Gerät wird es nicht angezeigt..... Schade

von Vivien_MC am 26.11.2018 um 16:48 Uhr

Hallo d.liebers, ist dein MC connect mit dem WLAN verbunden und bist du eingeloggt? Dann solltest du das Rezept sehen können. Andernfalls führe bitte ein Update durch. Viele Grüße Vivien

von Pasi&Nadja am 14.11.2018 um 20:09 Uhr

Fantastische Dampfnudeln. Haben aber die Vanillesauce weggelassen. Nur die Form war untypisch aber das wohl mein Formungsfehler xD Sehr lecker!

Kommentare zu älteren Rezeptversionen ausblenden
am 13.10.2018 um 17:24 Uhr

Sehr lecker

von Hildeke1 am 05.09.2018 um 13:10 Uhr

von davmum am 31.08.2018 um 16:28 Uhr

von Lars_801 am 26.08.2018 um 12:27 Uhr

Ich vermute im Gerät liegt ein Programmierungsfehler vor. Haben Schritt 1 durchgeführt und dann hat er das kneten angezeigt, ist dann aber ohne zu kneten auf Schritt 2 gesprungen....

von Vivien_MC am 27.08.2018 um 11:02 Uhr

Hallo Lars_80, bitte setze deinen MC connect auf Werkseinstellungen zurück. Hier scheint ein lokaler Fehler vorzuliegen. Sollte das Problem weiter bestehen, wende dich bitte an den Service von Monsieur Cuisine. Viele Grüße Vivien

von wellhex am 22.07.2018 um 18:20 Uhr

Genial, sehr lecker. Wir haben 6 Dampfnudeln daraus gemacht. Dazu gab es leckeren Mohnzucker

von daxi am 13.08.2018 um 19:09 Uhr

Wann kommen denn die Vanilleschoten dazu ? Ich sehe das nicht ?

von Vivien_MC am 14.08.2018 um 09:22 Uhr

Hallo daxi, unter Punkt 5 werden nach der glatt gerührten Speisestärke alle anderen Zutaten für die Sauce in den Mixbehälter gegeben. Darunter dann auch das Mark einer Vanilleschote. Viele Grüße Vivien

von Spongarina am 02.07.2018 um 14:07 Uhr

Kann man die Dampfnudeln roh einfrieren?

von Vivien_MC am 02.07.2018 um 14:39 Uhr

Hallo Spongarina, ja, du kannst die Dampfnudeln auch roh einfrieren, ohne sie vorher gehen zu lassen. Viele Grüße Vivien

von Maja137 am 05.06.2018 um 13:07 Uhr

Die Dampfnudeln sind gut gelungen, doch die Soße war mir trotz des MC Connect zu aufwendig.

von NatFi1977 am 27.05.2018 um 20:49 Uhr

Schmecken super, wir hatten noch Pflaumenmus in die Teigkugeln gespritzt.

von Julemimi0405 am 10.01.2019 um 21:42 Uhr

Vor oder nach dem Dampfgaren?

von Lilli21 am 27.05.2018 um 10:04 Uhr

Sehr lecker! Die Vanillesoße ist recht süss, das nächste Mal nehme ich weniger Zucker.

von thenicewitch am 25.05.2018 um 23:22 Uhr

Sehr lecker. Die Vanillesauce ist der Hammer. Ich habe den Traubensaft, wie im Tipp erwähnt, durch Weißwein ersetzt. Eine Anregung an das MC-Team: Ich würde mir wünschen, dass man diesen Tipp auch im Cooking-Pilot bei dem Schritt, an dem der Traubensaft hinzugefügt werden soll, sieht. Oder, dass man sich die Rezepte anpassen kann um (in diesem Fall) aus Traubensaft einfach Weißwein machen zu können. Ein Ergänzen oder Anpassen der Rezepte wäre generell klasse. Denn zur Zeit liegen bei mir oft die Rezepte ausgedruckt mit Ergänzungen oder Änderungen neben dem Gerät, was man sich durch den Cooking-Pilot ja eigentlich sparen kann/sollte.

von Vivien_MC am 28.05.2018 um 10:42 Uhr

Hallo thenicewitch, vielen Dank für deine Rückmeldung, diese gebe ich gerne weiter. Viele Grüße Vivien

von thenicewitch am 28.05.2018 um 19:10 Uhr

Vielen lieben Dank Vivien und viele Grüße zurück

von Anonym am 22.05.2018 um 20:55 Uhr

Einfach nur gut

von Bine82 am 21.05.2018 um 17:22 Uhr

Mega lecker

von framy am 20.05.2018 um 14:48 Uhr

Sind sehr gut gelungen & auch die Vanillesoße schmeckte wirklich sehr gut! Beides besser als gekauft.

von beloneth am 19.05.2018 um 17:30 Uhr

von kate86 am 13.05.2018 um 15:36 Uhr

von Magi40 am 12.05.2018 um 10:17 Uhr

von Blubber am 10.05.2018 um 09:29 Uhr

von Stoffel am 08.05.2018 um 14:14 Uhr

von Bibi17 am 07.05.2018 um 20:06 Uhr