Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Deftige Erbsensuppe

4 Portionen
Einfach
Fertig in: 10:30 Std.
Zubereitungszeit: 30 Min.
Erstellt am: 24.04.2017
Zuletzt geändert am: 01.04.2019
  • 250 g getrocknete grüne Erbsen
  • 1 Zwiebel (80 g)
  • 1 El Öl
  • 1 Möhre (50 g)
  • 250 g mehligkochende Kartoffeln
  • 1 Stück Knollensellerie (50 g)
  • 150 g Rohschinkenwürfel
  • 1 Stange Lauch (100 g)
  • 1 Lorbeerblatt
  • 500 ml heiße Fleischbrühe
  • 3 Mettenden (à 90 g)
  • 1 Tl Salz
  • 1/4 Tl Pfeffer

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    2512 kj / 600 kcal
  • Eiweiß: 30 g
  • Kohlenhydrate: 51 g
  • Fett: 30 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
30 Min.
Fertig in
10:30 Std.
  1. Die Erbsen in einen Topf geben und mit 1,5 Liter zimmerwarmem Wasser bedeckt 8 Stunden über Nacht einweichen.
  2. Nach Ablauf der Einweichzeit die Erbsen in ein Sieb abgießen, dabei die Einweichflüssigkeit auffangen. 300 ml Einweichflüssigkeit abmessen und beiseitestellen.
  3. Die Zwiebel schälen, halbieren, in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher mit der Turbo-Taste/3 Sekunden zerkleinern. Mithilfe des Spatels an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben, Öl dazugeben und ohne eingesetzten Messbecher mit der Anbrat-Taste/2 Minuten/120 °C andünsten.
  4. Möhre, Kartoffeln und Knollensellerie schälen, waschen, in grobe Stücke schneiden und in den Mixbehälter geben. Mit eingesetztem Messbecher 8 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern. Das Gemüse umfüllen und den Mixbehälter ausspülen.
  5. Die Erbsen mit dem abgemessenen Einweichwasser in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher mit Linkslauf/30 Minuten/100 °C/Stufe 1 kochen. Die Schinkenwürfel zu den Erbsen geben und mit eingesetztem Messbecher mit Linkslauf/30 Minuten/100 °C/Stufe 1 weiterkochen lassen.
  6. Den Lauch putzen, gründlich waschen und in dünne Ringe schneiden. Dicke Lauchstangen zusätzlich vorher längs halbieren. Lauchringe mit dem restlichen Gemüse, dem Lorbeerblatt und der heißen Fleischbrühe zu den Erbsen geben und alles mit eingesetztem Messbecher mit Linkslauf/30 Minuten/100 °C/Stufe 1 weiterkochen.
  7. Das Lorbeerblatt aus dem Mixbehälter entfernen. Die Mettenden in Scheiben schneiden und in die Suppe geben. Mit 1 Teelöffel Salz und 1/4 Teelöffel Pfeffer würzen. Die Suppe nochmals mit eingesetztem Messbecher mit Linkslauf/30 Minuten/90 °C/Stufe 1 ziehen lassen.

TIPP

Schneller geht das Rezept mit TK-Erbsen. Einfach mit den Mettenden zur Suppe geben.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine