Zum Inhalt springen
  • Auf in die neue MC-Welt

    Liebes Community Mitglied,
    wir möchten dir die Möglichkeit geben, deine erstellten Rezepte in die neue MC-Welt zu übertragen.

    Hier kannst du bis zum 23. Oktober 2022 deine erstellten Rezept sichern.
    Bitte beachte, dass dies Webseite nicht mit aktuellen Inhalten gepflegt wird.

© Monsieur Cuisine, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: Anonym

Dinkel-Vollkornbrot Ratz-Fatz

1 Stücke
Einfach
Fertig in: 1:10 Std.
Zubereitungszeit: 10 Min.
Erstellt am: 02.02.2020
Zuletzt geändert am: 13.03.2020
  • 500ml lauwarmes Wasser
  • 42g Hefe
  • 500g Mehl (z.B 200g Dinkelvollkornmehl und 300g Dinkelmehl)
  • 150g Topping (z.B 75g Sonnenblumenlerne, 75g Leinsamen)
  • 1 EL Salz
  • 2 EL Apfelessig
  • Mehl und Butter für die Form
  • Ihr könnt die Mehlsorten und Toppings ganz nach Belieben variieren. So könnt ihr auch z.B mit Roggenmehl oder Weizen arbeiten. Bei den Toppings sind alle Nüsse, Samen oder auch mal Trockenobst machbar. So habt ihr z.B mit ein bisschen Zimt ein weihnachtliches Früchte-Vollkornbrot.
Zubereitung
Zubereitungszeit
10 Min.
Fertig in
1:10 Std.
  1. Eine Kastenform ca. 30cm buttern und mehlen. Das lauwarme Wasser zusammen mit der zerbröselten Hefe in den Mixtopf geben. Mit eingesetzem Messbecher 2 Minuten / 37C° / Stufe 2 verrühren.
  2. Restliche Zutaten in den Mixbehälter geben und mit der Knetteig-Taste, mit eingesetzem Messbecher, 2 Minuten zu einem recht flüssigen Teig verarbeiten. Den Teig in die Form geben.
  3. Die Kastenform in den KALTEN Ofen stellen und das Dinkel-Vollkornbrot bei 200 Grad Ober-/Unterhitze (oder 180C° Umluft) ca. 60 Minuten backen. Falls das Brot noch zu weich sein sollte, einfach aus der Form nehmen und nochmal kurz in den Ofen schieben. Das Brot ist innen wunderbar saftig und je nach gewählten Mehl- und Toppingsorten immer wieder anders :)

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine