Zum Inhalt springen
© 4Wespen1
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © 4Wespen1

Dinkelvollkornbrot

Ca.16 Stücke
Einfach
Fertig in: 1:05 Std.
Zubereitungszeit: 50 Min.
Erstellt am: 14.04.2020
Zuletzt geändert am: 16.04.2020
  • 500 g Dinkelvollkornmehl
  • 110 g Sonnenblumenkerne
  • 110 g Kürbiskerne
  • Alternativ fertige Kernmischung je nach Geschmack
  • 30 g Haferflocken zart
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 500 ml lauwarmes Wasser (ca.37°)
  • 2 Esslöffel Essig
  • 1Teelöffel Salz ca.10g
  • Magarine oder Butter und ein wenig Mehl für die Backform
Zubereitung
Zubereitungszeit
50 Min.
Fertig in
1:05 Std.
  1. Eine 30 cm lange Kastenform einfetten und mit Mehl ausstreuen. Jeweils 100g Sonnenblumenkerne mit 100g Kürbiskernen vermischen. Alternativ geht auch 200g von einer fertigen Kernmischung. Ein wenig Kerne in die gefettete Backform streuen. Den Backofen auf 200 Grad voheizen. Bei Umluft auf 180 Grad vorheizen.
  2. Einen ganzen Würfel frische Hefe in 500ml lauwarmen Wasser mit einem Schneebesen auflösen.
  3. Das Dinkelvollkornmehl und die Kerne in den Mixbehälter geben und auf Stufe 2 mit Linkslauf für 30 Sek. vermischen. Das Hefegemisch in den Mixbehälter geben, 1Teelöffel Salz, 2 Esslöffel Essig hinzufügen. Die ganze Masse 2 mal mit der Kneteinstellung für 2 Min. auf Stufe 4 verkneten. (auf Linkslauf achten!) Den Teig direkt in die Backform geben und die restlichen Körner mit den Haferflocken darüberstreuen. Je nach Ofen für 45-50 Min. backen

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Grenzjäger am 30.07.2020 um 19:09 Uhr

von QueenB am 22.06.2020 um 11:41 Uhr

Ich habe etwas mehr Salz verwendet - ein wirklich leckeres Brot!

von Tine-1 am 24.05.2020 um 19:09 Uhr

Also mein Brot war nach 60 Min noch klitschig und geschmacklich war es total fade.

von charly1 am 18.05.2020 um 15:19 Uhr

von mwakmst81 am 14.05.2020 um 13:03 Uhr

Wie geht der Linkslauf beim Kneten?‘

von micha ela am 10.05.2020 um 17:43 Uhr

Das ging wirklich einfach und 50 min. haben bei mir gepasst.

von Dorothee12 am 01.05.2020 um 10:53 Uhr

Der Teig war etwas klebrig. Ich habe 2 Päckchen Trockenhefe genommen und die Backzeit war für meinen Ofen zu wenig. Habe 60 min. gebraucht. Das Backergebnis war sehr gut und das Brot schmeckt sehr lecker.

von Geli0404 am 30.04.2020 um 12:48 Uhr

Muss der Teig gar nicht gehen ??

von GioRené am 28.04.2020 um 21:43 Uhr

Sehr leckeres Brot! Und super leicht nachzubacken!

von Martin38 am 28.04.2020 um 18:15 Uhr