Zum Inhalt springen
© NGV mbH
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Eiersalat mit Kresse

MC plus
4 Portionen
Einfach
Fertig in: 0:20 Std.
Zubereitungszeit: 10 Min.
Erstellt am: 08.02.2021
Zuletzt geändert am: 02.03.2021
  • 10 Eier (Größe M)
  • 250 g Radieschen
  • 200 g Naturjoghurt (3,5 % Fett)
  • 1 Tl mittelscharfer Senf
  • 1 Tl Salz
  • 1/2 Tl Pfeffer
  • 1 mittelgroße Frühlingszwiebel (50 g)
  • 1 Beet Kresse

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert
    959 kj / 229 kcal
  • Eiweiß: 20 g
  • Kohlenhydrate: 5 g
  • Fett: 14 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
10 Min.
Fertig in
0:20 Std.
  1. Den Mixbehälter mit 500 ml zimmerwarmem Wasser füllen und die Eier im Kocheinsatz verteilen. Den Kocheinsatz in den Mixbehälter einsetzen, mit dem Deckel verschließen und die Eier mit eingesetztem Messbecher mit der Dampfgar-Taste/10 Minuten garen. Anschließend kalt abschrecken und pellen. Den Mixbehälter kalt ausspülen.
  2. Die Radieschen putzen, waschen, große Radieschen halbieren und in den Mixbehälter geben. Mit eingesetztem Messbecher 6 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern. Anschließend in ein Sieb umfüllen, gut ausdrücken und abtropfen lassen.
  3. Naturjoghurt, Senf, 1 Teelöffel Salz und ½ Teelöffel Pfeffer in den Mixbehälter füllen und mit eingesetztem Messbecher 20 Sekunden/Stufe 2 verrühren.
  4. Die Eier in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher mit Linkslauf/30 Sekunden/Stufe 3 zerkleinern.
  5. Die Frühlingszwiebel putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Frühlingszwiebel und Radieschen in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher mit Linkslauf/6 Sekunden/Stufe 2 unterrühren.
  6. Den Eiersalat in eine Schüssel füllen und die Kresse direkt vom Beet auf den Salat schneiden.

 

TIPPS

Wer mag kann 150 g Kochschinken in 1 cm breite Stücke schneiden und mit den Radieschen und den Frühlingszwiebeln in den Mixbehälter geben.

Der Eiersalat schmeckt gut zu Kartoffeln, Spargel oder aufs Brot.

 

 

 

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine