Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Eisteekonzentrat

MC connect
2 Flaschen
Einfach
Fertig in: 0:25 Std.
Zubereitungszeit: 15 Min.
Erstellt am: 05.06.2018

FÜR 2 FLASCHEN (À 625 ML)

  • 15 Früchtetee-Beutel, zum Beispiel Waldbeere, Hibiskus, Pfirsich
  • 250 g Zucker
  • 5 g Zitronensäure
  • 2 El Zitronensaft

Nährstoffe

Pro Flasche:

  • Brennwert
    2202 kj / 526 kcal
  • Eiweiß: 0 g
  • Kohlenhydrate: 127 g
  • Fett: 0 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
15 Min.
Fertig in
0:25 Std.
  1. Die Teebeutel in den Mixbehälter hängen, mit 1 Liter kochendem Wasser übergießen und geschlossen 10 Minuten ziehen lassen. Anschließend die Beutel entfernen. Zucker, Zitronensäure und Zitronensaft hinzufügen und mit eingesetztem Messbecher 10 Minuten/Stufe 2/100 °C kochen.
  2. Teekonzentrat noch heiß in sterile Flaschen füllen, abkühlen lassen und bis zum Gebrauch kühl stellen.

 

TIPP

Die ideale Sommererfrischung: Eisteekonzentrat etwa 2 Finger breit in Gläser füllen und nach Wunsch mit Mineralwasser und Eiswürfeln servieren. Geben Sie nach Belieben noch ein paar frische oder gefrorene Beeren dazu.

 

 

 

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Jessyca am 16.09.2019 um 23:15 alle

Super tolles Rezept um Wasser ein bisschen aufzupeppen. Wir sind total begeistert davon. Damit weniger Müll anfällt, benutze ich für das Konzentrat losen Tee. Super lecker...

von www19861 am 28.07.2019 um 23:10 alle

Sehr lecker. Ich habe Waldbrucht Tee genommen von Messmer. Etwas weniger Zucker hätte mir gereicht aber das ist ja, wie immer, Geschmacks Sache

von TMNIX am 12.05.2019 um 21:00 alle

Hab es schon mit verschiedenen Teesorten gemacht, ist sehr lecker und schnell gemacht. Funktioniert auch mit offenem Tee super!

von Panikpatin am 13.06.2018 um 16:20 alle

Gibt es eine Alternative zu der Zitronensäure?

von Vivien_MC am 13.06.2018 um 16:50 alle

Hallo Panikpatin, die Zitronensäure dient zur besseren Konservierung des Sirups. Alternativ kann hier auch Ascorbinsäure oder Vitamin C-Pulver verwendet werden. Allerdings haben wir das nicht getestet und kann dir somit keine genauen Mengenangaben geben. Viele Grüße Vivien

von NatFi1977 am 11.06.2018 um 16:21 alle

Schnell und einfach zu machen. Schmeckt uns sehr gut :) Habe Waldfrucht genommen

von Nadinchen am 01.09.2018 um 16:12 alle

Wie lange ist das ungefähr haltbar?

von Vivien_MC am 03.09.2018 um 12:21 alle

Hallo Nadinchen, der Sirup hält gekühlt etwa 3 Monate. Viele Grüße Vivien