Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Energiebällchen

MC connect
15 Bällchen
Einfach
Fertig in: 0:10 Std.
Zubereitungszeit: 10 Min.
Erstellt am: 04.10.2018
Zuletzt geändert am: 05.03.2019

FÜR 15 BÄLLCHEN

  • 100 g Mandeln
  • 30 g Haferflocken
  • 30 g Gojibeeren
  • 150 g getrocknete Datteln ohne Stein
  • 1 El Kokosöl
  • 1 El Backkakao
  • 1/4 Tl Salz

AUSSERDEM

  • 1 El Kokosraspeln
  • 1 El Chiasamen

Nährstoffe

Pro Bällchen:

  • Brennwert
    419 kj / 100 kcal
  • Eiweiß: 2 g
  • Kohlenhydrate: 10 g
  • Fett: 5 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
10 Min.
Fertig in
0:10 Std.
  1. Mandeln, Haferflocken, Gojibeeren, Datteln, Kokosöl, Backkakao und Salz in den Mixbehälter geben und alles mit eingesetztem Messbecher 30 Sekunden/Stufe 6 zerkleinern. Umfüllen und aus der Masse mit leicht angefeuchteten Händen walnussgroße Bällchen formen.
  2. Die Hälfte der Bällchen in den Kokosraspeln wälzen, die andere Hälfte in Chiasamen. Sofort servieren oder im Kühlschrank lagern.

 

TIPPS

Im Kühlschrank in einer verschlossenen Box halten sich die Bällchen ca. 1 Woche.

Die Energiebällchen lassen sich auch in Mohn, gemahlenen Mandeln, Kakao und anderen Körnern wälzen.

 

 

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von amd2205 am 10.06.2020 um 12:10 Uhr

Geht mega schnell, ist super gesund & dazu auch lecker! :) Wir haben statt Kokosöl Agavendicksaft genommen, haben die Haferflocken weggelassen & auch auf die Chiasamen verzichtet ;) Das einzige, was wirklich doof ist, ist den Behälter danach sauber zu machen :(

von Säbbe1 am 03.03.2020 um 15:15 Uhr

Gesund und lecker! Habe Gojibeeren weggelassen und dafür mehr Datteln 😋

von adrianama am 06.02.2020 um 22:15 Uhr

Mega Rezept und gerade wenn man auch Lust auf etwas süßes hat, so ist es eine super Alternative!

von kati1803 am 18.11.2019 um 11:11 Uhr

mega lecker :-) und sind ratzfatz fertig :-)

von JetztNN1 am 04.09.2019 um 21:06 Uhr

Durch was würdet ihr das Kokosöl ersetzen? Würde sie gern öfter machen, aber Kokos ist nicht so meins ;)

von Vivien_MC am 16.09.2019 um 15:35 Uhr

Hallo JetztNN, das Kokosöl hat eigentlich einen relativ neutralen Geschmack. Du kannst die Energiebällchen auch ohne Kokosöl zubereiten, diese sind dann ggf. etwas klebrig. Für mehr Geschmeidigkeit kannst du einige Tropfen Erdnussöl dazugeben. Viele Grüße Vivien

von amd2205 am 10.06.2020 um 12:11 Uhr

Wir haben Agagavendicksaft genommen. Ahornsirup geht auch ;) Du kannst auch Honig nehmen...

von amd2205 am 10.06.2020 um 12:11 Uhr

* Agaven-

von miiileeenaa am 12.04.2019 um 15:20 Uhr

Meegaa lecker!! ich liebe es!

von lisa.a1 am 24.03.2019 um 14:50 Uhr

Super lecker und schnell! Klappt auch wunderbar ohne Gojibeeren, einfach bisschen mehr Datteln rein.

von Butler66 am 08.02.2019 um 03:27 Uhr

Super lecker und sehr gehaltvoll. Genau das richtige für Sportler oder stillende Mütter. Wirklich ein schneller Energielieferant