Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: Food Fotografie Michael Brauner, Karlsruhe
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Espresso-Pralinen

45 Stück
Einfach
Fertig in: 0:25 Std.
Zubereitungszeit: 25 Min.
Erstellt am: 17.11.2016
Zuletzt geändert am: 03.01.2018
  • 300 g dunkle Kuvertüre
  • 150 ml Sahne
  • 5 El Espresso
  • 75 g weiche Butter
  • 5 El Kaffeelikör
  • 45 Pralinenförmchen
  • Kakaopulver für die Dekoration

Nährstoffe

Pro Stück:

  • Brennwert
    234 kj / 56 kcal
  • Eiweiß: 1 g
  • Kohlenhydrate: 3 g
  • Fett: 4 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
25 Min.
Fertig in
0:25 Std.
  1. Kuvertüre in Stücken in den Mixbehälter geben und 25 Sekunden/Stufe 8 zerkleinern. Mithilfe des Spatels die Schokolade runterschieben, Sahne und Espresso hinzufügen und 4 Minuten/50 °C/Stufe 1 erwärmen. Etwas abkühlen lassen. Anschließend die Butter glatt rühren und 45 Sekunden/Stufe 4 mit der Schokoladen-Kaffee-Masse verrühren. Den Kaffeelikör während des Rührvorgangs durch die Einfüllöffnung hinzugeben.
  2. Masse in einen Spritzbeutel mit mittelgroßer Sterntülle füllen und in kaffeebraune oder goldene Papierkapseln spritzen. Mit Kakaopulver bestäuben. Bis zum Verzehr kühl aufbewahren.

Probieren Sie einmal diese köstliche Variante: 50 g Amaretti oder Löffelbiskuits fein zerkleinern. Mit 6–7 El Espresso beträufeln, ca. 15 Minuten ziehen lassen und unter die Schoko- Kaffee-Masse mischen.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von Maikediedoe am 05.12.2018 um 07:52 alle

Also das war nix...der Teig wurde nicht fest.

von Vivien_MC am 05.12.2018 um 11:21 alle

Hallo Maikediedoe, hast du Kuvertüre oder evtl. andere Schokolade verwendet? Bei Verwendung von sehr sahniger Schokolade kann es sein, dass die Masse ohne vorherige Kühlung nicht fest genug wird. Viele Grüße Vivien

von Yassi am 29.11.2018 um 19:44 alle

von diydiy am 31.10.2018 um 16:45 alle

von schildiob am 06.11.2017 um 22:13 alle

Hab gleich 2 fragen meinst du flüssigen Espresso oder Pulver und gibt es davon auch eine alkoholfreie Variante?

von Vivien_MC am 07.11.2017 um 10:53 alle

Hallo Schildiob, hier wird flüssiger Espresso verwendet. Den Likör kannst du durch zusätzlichen Espresso oder alkohlfreien Sirup deiner Wahl ersetzen. Viele Grüße Vivien