Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Falsche Häschen im Muffinblech

MC plus
12 Stück
Mittel
Fertig in: 0:50 Std.
Zubereitungszeit: 25 Min.
Erstellt am: 31.03.2020
Zuletzt geändert am: 04.05.2020
  • 12 Wachteleier
  • 2 1/2 Scheiben Toastbrot (60 g)
  • 200 ml zimmerwarme Milch (3,5 % Fett, H-Milch)
  • 1 Zwiebel (70 g)
  • 1 El Olivenöl
  • 5 Zweige Majoran
  • 1 Tl Senf (gehäuft)
  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 1 Ei (Größe M)
  • 1 Eigelb (Größe M)
  • 1 Tl Salz
  • 1/4 Tl Pfeffer

AUSSERDEM

  • Butter und Semmelbrösel für das Muffinblech

Nährstoffe

Pro Stück:

  • Brennwert
    611 kj / 146 kcal
  • Eiweiß: 11 g
  • Kohlenhydrate: 4 g
  • Fett: 10 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
25 Min.
Fertig in
0:50 Std.
  1. 500 ml kaltes Wasser in den Mixbehälter füllen. Die Wachteleier in den Kocheinsatz legen, den Kocheinsatz in den Mixbehälter einhängen und die Eier mit eingesetztem Messbecher 10 Minuten/120 °C/Stufe 1 hart kochen. Anschließend den Kocheinsatz entnehmen, die Eier kalt abschrecken, pellen und auskühlen lassen. Den Mixbehälter leeren.
  2. Das Toastbrot in Würfel schneiden und in der zimmerwarmen Milch 15 Minuten einweichen. Dabei ab und zu umrühren.
  3. Die Zwiebel schälen, vierteln, in den Mixbehälter geben und mit eingesetztem Messbecher 5 Sekunden/Stufe 7 zerkleinern. Bei Bedarf die Zwiebel mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters hinunterschieben und den Vorgang wiederholen. Die Zwiebel mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben. Das Olivenöl dazugeben und die Zwiebel ohne eingesetzten Messbecher mit der Anbrat-Taste/1 Minute 30 Sekunden anbraten.
  4. Den Backofen auf 200 °C vorheizen, das Muffinblech einfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen. Den Majoran waschen, trocken schütteln, die Blättchen von den Stielen zupfen und zur Zwiebel in den Mixbehälter geben.
  5. Das Toastbrot gut ausdrücken und mit dem Senf, dem Rinderhackfleisch, dem Ei und dem Eigelb in den Mixbehälter geben. 1 Teelöffel Salz und ¼ Teelöffel Pfeffer dazugeben und alles mit eingesetztem Messbecher mit der Teigknet-Taste verkneten. Anschließend umfüllen.
  6. Den Hackfleischteig zu 12 gleich großen Kugeln formen und in jede Fleischkugel vorsichtig 1 Wachtelei drücken. Die Kugeln noch einmal etwas nachformen und jeweils in eine Muffinblechmulde setzen. Im Backofen 15 Minuten backen.

 

TIPPS

Die falschen Häschen schmecken heiß und kalt.

Wer es raffinierter mag, gibt noch 3 Teelöffel gehackte Kapern und 2 Esslöffel gehackte Pinienkerne zum Fleischteig mit dazu.

 

 

 

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine