Zum Inhalt springen
© mahesatho
Hallo, das ist ein CookingPilot-Rezept!
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © mahesatho

Feigensenf

MC connect
1 Gläser
Einfach
Fertig in: 7:00 Std.
Zubereitungszeit: 80 Min.
Erstellt am: 17.02.2021
Zuletzt geändert am: 02.03.2021
  • 200 g getrocknete Feigen
  • 100 g Orangensaft
  • 80 g Senfkörner
  • 30 g Rohrzucker
  • 2 Eßl. Agavendicksaft
  • 60 g Basalmico Essig hell
Zubereitung
Zubereitungszeit
80 Min.
Fertig in
7:00 Std.
  1. Die getrockneten Feigen ca. 6 Std. in 100 g Orangensaft einlegen.
  2. Senfkörner mir dem Rohrzucker 20 Sek. Stufe 10 pulverisieren. Ggf. wiederholen, es muss ein Senfmehl entstehen. Danach in ein Gefäß umfüllen.
  3. Die gequollenen Feigen mit dem Orangensaft, der noch nicht von den Früchten aufgenommen wurde ins den Mixbehälter füllen und auf Stufe 5 20 Sekunden zerkleinern. Den Agavendicksaft zugeben und diesen Brei 5 Minuten Stufe 3 100 Grad kochen. Ich habe jetzt überprüft, ob mir die Konsistenz gefällt und noch etwas Orangensaft zugefügt und dann nochmal 5 Min. auf Stufe 3 bei 100 Grad weitergekocht.
  4. Den gekochten Brei ca. 1 Std. abkühlen lassen.
  5. Jetzt den Basalmico Essig und das Senfmehl dazutun und 4 - 5 Minuten Stufe 3 verrühren.
  6. Den Senf in ein Glas füllen und 2 Wochen im Kühlschrank ziehen lassen.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine