Zum Inhalt springen
© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Feine Brokkolisuppe mit Pinienkernen

4 Portionen
Einfach
Zubereitungszeit: 15 Min.
Erstellt am: 10.09.2015
Zuletzt geändert am: 03.07.2017
  • 800 g Brokkoli
  • 1/2 Bund Dill
  • 2 Zwiebeln
  • 2–3 Knoblauchzehen
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 1 Spritzer Zitrone
  • 2 El Olivenöl
  • 3 El Pinienkerne
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Muskat
  • 100 g Crème fraîche

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert:
    1453 kj / 347 kcal
  • Eiweiß: 9 g
  • Kohlenhydrate: 10 g
  • Fett: 27 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
15 Min.
  1. Den Brokkoli waschen, die Röschen abschneiden, den Strunk schälen und in Stücke schneiden. Den Dill waschen und trocken schütteln. Im Mixbehälter ca. 15 Sek./Stufe 10 fein zerkleinern, dabei durch die Deckelöffnung ins rotierende Messer fallen lassen. Umfüllen und beiseitestellen.
  2. Zwiebeln und Knoblauch schälen und im Mixbehälter ca. 8 Sek./Stufe 6 zerkleinern, dabei durch die Deckelöffnung ins rotierende Messer fallen lassen. Mit dem Spatel nach unten schieben.
  3. Brokkolistrunk und -röschen sowie Gemüsebrühe dazugeben und ca. 20 Min./100 °C/Stufe 2 kochen. Die Suppe etwas abkühlen lassen, dann Dill, Zitronensaft, Olivenöl und die Hälfte der Pinienkerne zugeben.Ca. 1 Min./Stufe 4–8 schrittweise ansteigend pürieren. Ist die Suppe zu dick, noch etwas Brühe zugeben.
  4. Die Suppe ca. 1 Min./100 °C/Stufe 2 wieder erwärmen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  5. Die restlichen Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Die Suppe anrichten, mit einem Klecks Crème fraîche garnieren und mit den gerösteten Pinienkernen bestreuen.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine

Kommentare und Bewertungen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich um dieses Rezept bewerten und kommentieren zu können.

Die weiteren Vorteile einer Registrierung erfahren Sie hier.

von fürstfamily am 07.03.2019 um 23:48 Uhr

von Eweline92 am 26.12.2018 um 10:39 Uhr

Geschmacklich sehr intensiv, Konsistenz sehr bröselig. Ich werde das nächste Mal etwas Sahne in die Suppe rühren, damit das Ganze cremiger wird!

von lisareeg93 am 20.11.2018 um 10:56 Uhr

von 21Tussi08 am 17.11.2018 um 19:09 Uhr

Super lecker, ich streuen noch geröstete Toastbrot Croutons auf die Teller.

von Anonym am 03.07.2017 um 15:29 Uhr

Unglaublich köstlich! Man sollte aber nicht auf das Creme Fraiche verzichten!

von Ellgar66 am 04.11.2016 um 19:54 Uhr

Lecker nur nächstes mal würde ich die pienenkerne weg lassen war nicht meins

von shaka am 25.10.2016 um 17:54 Uhr

von Ika (Gast) am 19.02.2016 um 17:29 Uhr

Lecker!!!

von Ika (Gast) am 19.02.2016 um 17:28 Uhr

Lecker!!!

von Johanna (Gast) am 08.01.2016 um 19:13 Uhr

sehr lecker, sehr einfach, wenn man aber noch größere brokkolistücken in der Suppe haben will, müsste man ein paar röschen separat kochen. ist so aber auch sehr lecker! Creme Fraiche braucht es auch nicht mehr :)

von Tany (Gast) am 15.11.2015 um 10:01 Uhr

Sehr sehr sehr lecker! Kann ich nur weiter empfehlen...

von Lea (Gast) am 12.11.2015 um 11:03 Uhr

Hat sehr lecker geschmeckt! Es dauert aber länger als 15 Minuten, da der Brokkoli ja allein schon 20 Minuten kochen soll. Ich habe etwas mehr gewürzt als im Rezept, das ist aber sicherlich Geschmackssache.