Zum Inhalt springen
  • Wartungsarbeiten

    Unsere Webseite befindet sich aktuell im Wartungsmodus. Wir stehen Ihnen in Kürze wieder voll zur Verfügung.

© NGV mbH, Foto: TLC Fotostudio
Rezept unter Favoriten speichern.

Rezept von: © Monsieur Cuisine

Feine Erbsensuppe

4 Portionen
Einfach
Zubereitungszeit: 20 Min.
Erstellt am: 10.09.2015
Zuletzt geändert am: 24.02.2016
  • 200 ml kalte Sahne
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 300 g frische ausgepulte Erbsen
  • 100 g Zuckerschoten
  • 100 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • gemahlene Muskatnuss
  • 500 ml heiße Gemüsebrühe
  • 1 Tl frisch gehackte Minze
  • 1 Tl frisch gehackte Petersilie
  • 2 Scheiben Weißbrot

Nährstoffe

Pro Portion:

  • Brennwert:
    1968 kj / 470 kcal
  • Eiweiß: 9 g
  • Kohlenhydrate: 20 g
  • Fett: 39 g
Zubereitung
Zubereitungszeit
20 Min.
  1. Die Sahne in den Mixbehälter mit Rühreinsatz geben und auf Stufe 3 so lange rühren, bis sie die gewünschte Festigkeit erlangt hat. In eine Schüssel umfüllen und beiseitestellen, den Mixbehälter mit klarem Wasser ausspülen, den Rühreinsatz herausnehmen. Zwiebel und Knoblauch schälen. Die Erbsen und Zuckerschoten verlesen, putzen, waschen und abtropfen lassen.
  2. Zwiebel sowie Knoblauch im Mixbehälter ca. 8 Sek./Stufe 6 zerkleinern, dabei durch die Deckelöffnung ins rotierende Messer fallen lassen. Mit dem Spatel nach unten schieben, 20 g Butter zugeben und ca. 5 Min./100 °C/Stufe 2 dünsten.
  3. Die Erbsen und Zuckerschoten zu den Zwiebeln in den Mixbehälter geben, ca. 6 Sek./Stufe 6 zerkleinern und ca. 3 Min./100 °C/Stufe 2 mitdünsten. Mit den Gewürzen abschmecken und mit der heißen Brühe auffüllen. Die Suppe ca. 10 Min./100 °C/Stufe 2 köcheln lassen, danach ca. 1 Min./Stufe 4–8 schrittweise ansteigend pürieren.
  4. 50 g Butter in einer Pfanne bräunen und mit den Kräutern 5 Sek./Stufe 1 in die Suppe rühren.
  5. Das Weißbrot entrinden und in Würfel schneiden. Die restliche Butter in einer Pfanne erhitzen und die Weißbrotwürfel darin anrösten. Die Erbsensuppe mit den Weißbrotwürfeln und mit einem Klecks Sahne garniert servieren.

Fertig!

Bon Appétit wünscht Monsieur Cuisine